[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 16:30
Beitrag # 1 von 27
Bewertung:
(8335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich habe die "tolle" Aufgabe in InDesign aus Bildern einen Pfad auszuwählen, diesen in Pfad zu konvertieren und ihm eine Konturfarbe zzgl -Farbe zuzuweisen und das mit einem weiteren Rahmen (der kleiner wird) wiederholen. Das schreit nach einem Script.

Folgende Schritte mache ich.

1. Bild auswählen
2. Beschneidungspfad->Optionen-> Pfad "Freisteller"
3. Beschneidungspfad in Rahmen konvertieren
3a (habe ich vergessen) Form konvertieren -> Rechteck
4. Objektstil 1 dem Rahmen zuweisen
5. Kopieren und Orignalposition einfügen
6. Rahmen auswählen und Objektstil 2 anwenden

Das klingt für mich nicht schwer, habe aber keinen Plan wie ich für ein Script dabei vorgehen muß. Über Hilfe oder Hinweise (wenn es sowas schon gibt) freue ich mich.

(Dieser Beitrag wurde von Martin Eckert am 17. Nov 2009, 16:42 geändert)
X

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

17. Nov 2009, 17:05
Beitrag # 2 von 27
Beitrag ID: #424255
Bewertung:
(8311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

so etwas ähnliches hatte ich vor einiger Zeit mal schon gemacht.

Ich müsste nur zuerst den Code ausgraben und dann versuchen, diesen laut Deinen Angaben zu erweitern. Kann es aber erst im Laufe des Abends anpacken.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#424250]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 17:15
Beitrag # 3 von 27
Beitrag ID: #424257
Bewertung:
(8305 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, habe jetzt eine Möglichkeit gefunden, daß ganze noch einfacher zu machen.

1. Bild auswählen
2. Beschneidungspfad in Rahmen konvertieren (der Pfad ist sowieso aktiv)
3. Objektstil "Name" anwenden (Die doppelte Kontur bekommt man über den Rahmenstileditor hin)


als Antwort auf: [#424250]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Eckert am 17. Nov 2009, 17:16 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4684

17. Nov 2009, 18:21
Beitrag # 4 von 27
Beitrag ID: #424266
Bewertung:
(8279 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Hier mal ein Versuch vom Script-Azubi (viell. nicht schön aber geht ;-). Ich gehe davon aus das der Objektstil "Name" vorhanden ist und du das Bild mit dem schwarzen Pfeil ausgewählt hast:

Code
if (app.selection.length > 0) { 
var curSel = app.selection[0];
}

try {
var iPath = curSel.images[0].clippingPath;
var cFrame = iPath.convertToFrame();
var oStyle = app.activeDocument.objectStyles.item("Name");
curSel.applyObjectStyle(oStyle);
}

catch(e) {};



als Antwort auf: [#424257]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 18:45
Beitrag # 5 von 27
Beitrag ID: #424268
Bewertung:
(8262 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai,
bei mir versagt es den Dienst... CS3 oder CS4, oder egal? Objektstil ist da, Rahmen ist aktivert. Muß der Pfad einen bestimmten Namen haben? Irgendwas passt nch nicht.

P.S. habe den Fehler gefunden :-) Bei Tiffs tut es, aber nicht bei EPS-Bildern...


als Antwort auf: [#424266]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Eckert am 17. Nov 2009, 19:03 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4684

17. Nov 2009, 19:02
Beitrag # 6 von 27
Beitrag ID: #424271
Bewertung:
(8246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm, warum sollte das auch laufen :(

Schau dir mal den Screenshot an ob ich überhaupt die Aufgabenstellung richtig verstanden habe. Hast du mehrere Pfade im Bild? Evtl. müsste man das dann noch genauer angeben?!

Ich hab es in CS4 getestet und bei mir macht es das was es soll.


als Antwort auf: [#424268]
Anhang:
InDesignSchnappschuss002.png (81.1 KB)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4684

17. Nov 2009, 19:09
Beitrag # 7 von 27
Beitrag ID: #424272
Bewertung:
(8237 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tausch mal die Zeile

Code
var iPath = curSel.images[0].clippingPath; 


gegen

Code
var iPath = curSel.allGraphics[0].clippingPath; 


Geht´s jetzt auch mit epse?


als Antwort auf: [#424271]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 19:15
Beitrag # 8 von 27
Beitrag ID: #424273
Bewertung:
(8232 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai, jetzt tuts auch mit EPSen (CS3 + 4)
Gibt es auch eine Komandozeile für mehrere ausgewählte Grafikrahmen?


als Antwort auf: [#424271]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Eckert am 17. Nov 2009, 19:19 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4684

17. Nov 2009, 19:25
Beitrag # 9 von 27
Beitrag ID: #424275
Bewertung:
(8225 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
He, kannst du dich mal entscheiden und deine Texte nicht ständig ändern? ;-)

Ich hatte gerade bei einem .eps das von dir beschriebene Problem das ich erst den Beschneidungspfad von Hand aktivieren musste u. dann lief das Script.
Ist das bei dir jetzt nicht mehr notwendig?

Antwort auf: Gibt es auch eine Komandozeile für mehrere ausgewählte Grafikrahmen?

Man könnte die ausgewählten Bilder in einer Schleife abarbeiten.


als Antwort auf: [#424273]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 17. Nov 2009, 19:26 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 19:28
Beitrag # 10 von 27
Beitrag ID: #424276
Bewertung:
(8218 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai,
also ich habe mal einen Schwung durchprobiert. Bei Tif tut es. Bei EPS tut es, wenn ich vorher den Beschneidungspfad im ID auswähle. Ansonsten macht das Script den Rahmen so klein, daß man den Rahmen nicht mehr sehen kann. Über die Verknüpfen-Palette finde ich das Bild dann wieder und kann den Rahmen ans Bild anpassen. Dann ist die Kontur vom Objektstil auch da. Vermutlich müßte man eine Abfrage vorher machen, die abcheckt, ob der Beschneidungspfad schon aktiv (wie es bei den Tiffs der Fall ist) ist oder nicht und dann diesen (falls False) aktivieren. Ich glaube da wird es dann recht kompliziert.
Meine Lernkurve war aber Dank Dir heute sehr senkrecht. Danke. :-)


als Antwort auf: [#424273]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4684

17. Nov 2009, 19:54
Beitrag # 11 von 27
Beitrag ID: #424283
Bewertung:
(8188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Leider geht´s nur häppchenweise. Wenn man bedenkt das ich an den paar Zeilen jetzt über eine Stunde schreibe ist das traurig, aber als Anfänger darf man die Zeit nicht rechnen ;-)

Das nachfolgende Script sollte jetzt alle in einer Schleife abarbeiten. Voraussetzung ist, das der Beschneidungspfad bereits aktiviert ist.

Was jetzt noch fehlt:
Prüfen ob der Beschneidungspfad aktiviert ist; falls nicht aktivieren.

Code
if (app.selection.length == 0) { 
exit;
}

try {
var mypics = app.selection;

for (n = 0; n < mypics.length; n++) {
var iPath = mypics[n].allGraphics[0].clippingPath;
iPath.convertToFrame();
var oStyle = app.activeDocument.objectStyles.item("Name");
mypics[n].applyObjectStyle(oStyle);
}
}

catch(e) {};



als Antwort auf: [#424276]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 17. Nov 2009, 20:00 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

17. Nov 2009, 19:58
Beitrag # 12 von 27
Beitrag ID: #424285
Bewertung:
(8181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr Beiden,

ich halte mich da vorerst raus (ihr könnt mich immer noch rufen :-)).

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#424283]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4684

17. Nov 2009, 20:01
Beitrag # 13 von 27
Beitrag ID: #424286
Bewertung:
(8179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist mir klar, das du mich schwitzen lässt ;-)

Ich habe jetzt noch 15 Min. dann gibt es essen. Wenn ich es bis dahin nicht habe bitte ich um Hilfe wegen der fehlenden Zeilen und dann wär´s schön wenn mal einer meinen Code konstruktiv kritisiert und mir sagt was ich hätte besser machen können.


als Antwort auf: [#424285]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4684

17. Nov 2009, 20:24
Beitrag # 14 von 27
Beitrag ID: #424288
Bewertung:
(8164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, ich geh jetzt essen.

Wie es aussieht gibt es für allGraphics bzw. Graphic gar keinen ClippingPath. Warum funktioniert das Script bis dahin trotzdem?

Wenn ich jetzt mit image arbeite erwische ich die .epse nicht?! Muss ich dann diese Dateien extra behandeln?

Wenn ja hatte ich sehr unrein an sowas gedacht:

Code
var theFrame = app.selection[0]; 
var myCPath = theFrame.epss[0].clippingPath;
myCPath = ClippingPathType.PHOTOSHOP_PATH;


Das macht aber mal gar nix, weil auf dem Weg zum Enumerator noch etwas fehlt bzw. der Weg viell. auch falsch ist.


als Antwort auf: [#424286]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 17. Nov 2009, 20:36 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 20:30
Beitrag # 15 von 27
Beitrag ID: #424289
Bewertung:
(8157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai, Guten Appetit ;-) und danke


als Antwort auf: [#424288]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow