[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 16:30
Beitrag # 1 von 27
Bewertung:
(8106 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich habe die "tolle" Aufgabe in InDesign aus Bildern einen Pfad auszuwählen, diesen in Pfad zu konvertieren und ihm eine Konturfarbe zzgl -Farbe zuzuweisen und das mit einem weiteren Rahmen (der kleiner wird) wiederholen. Das schreit nach einem Script.

Folgende Schritte mache ich.

1. Bild auswählen
2. Beschneidungspfad->Optionen-> Pfad "Freisteller"
3. Beschneidungspfad in Rahmen konvertieren
3a (habe ich vergessen) Form konvertieren -> Rechteck
4. Objektstil 1 dem Rahmen zuweisen
5. Kopieren und Orignalposition einfügen
6. Rahmen auswählen und Objektstil 2 anwenden

Das klingt für mich nicht schwer, habe aber keinen Plan wie ich für ein Script dabei vorgehen muß. Über Hilfe oder Hinweise (wenn es sowas schon gibt) freue ich mich.
Herzliche Grüße

Martin Eckert

(Dieser Beitrag wurde von Martin Eckert am 17. Nov 2009, 16:42 geändert)
X

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

17. Nov 2009, 17:05
Beitrag # 2 von 27
Beitrag ID: #424255
Bewertung:
(8082 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

so etwas ähnliches hatte ich vor einiger Zeit mal schon gemacht.

Ich müsste nur zuerst den Code ausgraben und dann versuchen, diesen laut Deinen Angaben zu erweitern. Kann es aber erst im Laufe des Abends anpacken.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#424250]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 17:15
Beitrag # 3 von 27
Beitrag ID: #424257
Bewertung:
(8076 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, habe jetzt eine Möglichkeit gefunden, daß ganze noch einfacher zu machen.

1. Bild auswählen
2. Beschneidungspfad in Rahmen konvertieren (der Pfad ist sowieso aktiv)
3. Objektstil "Name" anwenden (Die doppelte Kontur bekommt man über den Rahmenstileditor hin)
Herzliche Grüße

Martin Eckert


als Antwort auf: [#424250]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Eckert am 17. Nov 2009, 17:16 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4664

17. Nov 2009, 18:21
Beitrag # 4 von 27
Beitrag ID: #424266
Bewertung:
(8050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Hier mal ein Versuch vom Script-Azubi (viell. nicht schön aber geht ;-). Ich gehe davon aus das der Objektstil "Name" vorhanden ist und du das Bild mit dem schwarzen Pfeil ausgewählt hast:

Code
if (app.selection.length > 0) { 
var curSel = app.selection[0];
}

try {
var iPath = curSel.images[0].clippingPath;
var cFrame = iPath.convertToFrame();
var oStyle = app.activeDocument.objectStyles.item("Name");
curSel.applyObjectStyle(oStyle);
}

catch(e) {};


Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#424257]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 18:45
Beitrag # 5 von 27
Beitrag ID: #424268
Bewertung:
(8033 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai,
bei mir versagt es den Dienst... CS3 oder CS4, oder egal? Objektstil ist da, Rahmen ist aktivert. Muß der Pfad einen bestimmten Namen haben? Irgendwas passt nch nicht.

P.S. habe den Fehler gefunden :-) Bei Tiffs tut es, aber nicht bei EPS-Bildern...
Herzliche Grüße

Martin Eckert


als Antwort auf: [#424266]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Eckert am 17. Nov 2009, 19:03 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4664

17. Nov 2009, 19:02
Beitrag # 6 von 27
Beitrag ID: #424271
Bewertung:
(8017 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hm, warum sollte das auch laufen :(

Schau dir mal den Screenshot an ob ich überhaupt die Aufgabenstellung richtig verstanden habe. Hast du mehrere Pfade im Bild? Evtl. müsste man das dann noch genauer angeben?!

Ich hab es in CS4 getestet und bei mir macht es das was es soll.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#424268]
Anhang:
InDesignSchnappschuss002.png (81.1 KB)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4664

17. Nov 2009, 19:09
Beitrag # 7 von 27
Beitrag ID: #424272
Bewertung:
(8008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tausch mal die Zeile

Code
var iPath = curSel.images[0].clippingPath; 


gegen

Code
var iPath = curSel.allGraphics[0].clippingPath; 


Geht´s jetzt auch mit epse?

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#424271]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 19:15
Beitrag # 8 von 27
Beitrag ID: #424273
Bewertung:
(8003 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai, jetzt tuts auch mit EPSen (CS3 + 4)
Gibt es auch eine Komandozeile für mehrere ausgewählte Grafikrahmen?
Herzliche Grüße

Martin Eckert


als Antwort auf: [#424271]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Eckert am 17. Nov 2009, 19:19 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4664

17. Nov 2009, 19:25
Beitrag # 9 von 27
Beitrag ID: #424275
Bewertung:
(7996 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
He, kannst du dich mal entscheiden und deine Texte nicht ständig ändern? ;-)

Ich hatte gerade bei einem .eps das von dir beschriebene Problem das ich erst den Beschneidungspfad von Hand aktivieren musste u. dann lief das Script.
Ist das bei dir jetzt nicht mehr notwendig?

Antwort auf: Gibt es auch eine Komandozeile für mehrere ausgewählte Grafikrahmen?

Man könnte die ausgewählten Bilder in einer Schleife abarbeiten.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#424273]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 17. Nov 2009, 19:26 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 19:28
Beitrag # 10 von 27
Beitrag ID: #424276
Bewertung:
(7989 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai,
also ich habe mal einen Schwung durchprobiert. Bei Tif tut es. Bei EPS tut es, wenn ich vorher den Beschneidungspfad im ID auswähle. Ansonsten macht das Script den Rahmen so klein, daß man den Rahmen nicht mehr sehen kann. Über die Verknüpfen-Palette finde ich das Bild dann wieder und kann den Rahmen ans Bild anpassen. Dann ist die Kontur vom Objektstil auch da. Vermutlich müßte man eine Abfrage vorher machen, die abcheckt, ob der Beschneidungspfad schon aktiv (wie es bei den Tiffs der Fall ist) ist oder nicht und dann diesen (falls False) aktivieren. Ich glaube da wird es dann recht kompliziert.
Meine Lernkurve war aber Dank Dir heute sehr senkrecht. Danke. :-)
Herzliche Grüße

Martin Eckert


als Antwort auf: [#424273]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4664

17. Nov 2009, 19:54
Beitrag # 11 von 27
Beitrag ID: #424283
Bewertung:
(7959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Leider geht´s nur häppchenweise. Wenn man bedenkt das ich an den paar Zeilen jetzt über eine Stunde schreibe ist das traurig, aber als Anfänger darf man die Zeit nicht rechnen ;-)

Das nachfolgende Script sollte jetzt alle in einer Schleife abarbeiten. Voraussetzung ist, das der Beschneidungspfad bereits aktiviert ist.

Was jetzt noch fehlt:
Prüfen ob der Beschneidungspfad aktiviert ist; falls nicht aktivieren.

Code
if (app.selection.length == 0) { 
exit;
}

try {
var mypics = app.selection;

for (n = 0; n < mypics.length; n++) {
var iPath = mypics[n].allGraphics[0].clippingPath;
iPath.convertToFrame();
var oStyle = app.activeDocument.objectStyles.item("Name");
mypics[n].applyObjectStyle(oStyle);
}
}

catch(e) {};


Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#424276]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 17. Nov 2009, 20:00 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

17. Nov 2009, 19:58
Beitrag # 12 von 27
Beitrag ID: #424285
Bewertung:
(7952 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr Beiden,

ich halte mich da vorerst raus (ihr könnt mich immer noch rufen :-)).

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#424283]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4664

17. Nov 2009, 20:01
Beitrag # 13 von 27
Beitrag ID: #424286
Bewertung:
(7950 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist mir klar, das du mich schwitzen lässt ;-)

Ich habe jetzt noch 15 Min. dann gibt es essen. Wenn ich es bis dahin nicht habe bitte ich um Hilfe wegen der fehlenden Zeilen und dann wär´s schön wenn mal einer meinen Code konstruktiv kritisiert und mir sagt was ich hätte besser machen können.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#424285]

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Kai Rübsamen
Beiträge gesamt: 4664

17. Nov 2009, 20:24
Beitrag # 14 von 27
Beitrag ID: #424288
Bewertung:
(7935 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So, ich geh jetzt essen.

Wie es aussieht gibt es für allGraphics bzw. Graphic gar keinen ClippingPath. Warum funktioniert das Script bis dahin trotzdem?

Wenn ich jetzt mit image arbeite erwische ich die .epse nicht?! Muss ich dann diese Dateien extra behandeln?

Wenn ja hatte ich sehr unrein an sowas gedacht:

Code
var theFrame = app.selection[0]; 
var myCPath = theFrame.epss[0].clippingPath;
myCPath = ClippingPathType.PHOTOSHOP_PATH;


Das macht aber mal gar nix, weil auf dem Weg zum Enumerator noch etwas fehlt bzw. der Weg viell. auch falsch ist.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#424286]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 17. Nov 2009, 20:36 geändert)

Rahmen aus Bild-Pfad per Script generieren

Martin Eckert
Beiträge gesamt: 102

17. Nov 2009, 20:30
Beitrag # 15 von 27
Beitrag ID: #424289
Bewertung:
(7928 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kai, Guten Appetit ;-) und danke
Herzliche Grüße

Martin Eckert


als Antwort auf: [#424288]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022