[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Real World Adobe InDesign CS3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Real World Adobe InDesign CS3

tYPOmAC
Beiträge gesamt: 258

25. Nov 2007, 17:48
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo InDesign-User,

auf der Suche nach sehr guten
Fachbüchern zu Adobe InDesign CS3
bin ich auf das Werk von Olav M. Kvern
und David Blatner gestoßen.

Es ist zwar noch nicht allzu lange
auf dem Markt, aber vielleicht hat
trotzdem schon jemand einen (oder
mehrere ;-) ) Blick darauf werfen
können.

Was haltet ihr von dem Buch?

http://www.amazon.com/...196008926&sr=8-1



Gruß
Arne
----------------------------------
www.mediengestalter-blog.de
X

Real World Adobe InDesign CS3

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12625

26. Nov 2007, 21:37
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #324375
Bewertung:
(1707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Arne,

meinen ersten Versuch einer Antwort habe ich gestern wieder zurückgezogen, weil sie mir substanzlos erschien. Hier ein neuer Versuch:

Bei den Autoren handelt es sich um bekannte Spezialisten:
Olav Kvern ist so etwas wie der Chef-Skripter (arbeitet er noch eng mit Adobe zusammen oder hat er die Grenze bereits überschritten?; die mit InDesign CS3 gelieferten Beispielskripte sowie die Dokumentationen und Tutorials zum Skripten scheinen seiner Feder zu entstammen) und David Blatner hat für manch einen Guru-Status (zumindest bezeichnet er sich als "page layout guru"). Er ist Autor vieler Fachbücher (http://amazon.com/...tner&x=0&y=0 und auch in Blogs und anderen Internetseiten stark vertreten (z.B. http://www.63p.com/, http://www.indesignmag.com/, http://indesignsecrets.com/).

Beide sind InDesigner vom Scheitel bis zu Sohle und mit Leib und Seele. Du bekommst von ihnen Informationen aus erster Hand. Ihre Begeisterung für die Sache spiegelt sich selbstverständlich auch im Buch.

Das Buch zu CS3 kenne ich nicht.
Die CS2er Version liegt mir vor.
Die CS3er Version werde ich mir aber nicht mehr zulegen.
Warum?

In dem CS2er Buch habe ich einzelne Kapitel (wie etwa "Scripting") seinerzeit intensiver studiert. Bei anderen habe ich gerne mal nachgeschlagen. So aus der Erinnerung heraus würde ich sagen, es wendet sich im Prinzip gleichermaßen an Einstieger wie auch an Fortgeschrittene.

Und dieser Mangel der Orientierung auf eine bestimmte Zielgruppe ist bei dem gegebenen Umfang (867 Seiten, mit umfangreichem Register) durchaus ein Problem: Denn wie bestimmt für manchen Einsteiger wurde auch für mich die englische Sprache zu einer Hürde: Das Querlesen fällt mir in der Fremdsprache schwer und alles konzentriert zu lesen, um das Wesentliche, das Neue und das für mich Interessante herauszupicken, entpuppte sich als ein recht mühsames Unternehmen, so daß das Buch relativ schnell im Regal verschwand und dort verstaubte.

Wesentlich einfacher und spannender ziehe ich meine Informationen und mein Wissen im Umgang mit InDesign neben eigenen (autodidaktischen) Erforschungen aus Diskussionen des HDS InDesign-Forums. Dies mag mit dazu beigetragen haben, daß ich die Lektüre des für geübte Englischleser gewiß empfehlenswerten Buchs lange vernachlässigt habe (ich hab's mir jetzt erneut auf den Schreibtisch gelegt, aber es ist schon wieder zu).

Es gibt noch einen anderen Grund, weshalb ich das Buch nicht so mochte: das Material und die Aufmachung. Es handelt sich um ein Paperback, ein Taschenbuch, das eher als blut- und schweißtreibendes Arbeitsbuch, denn als ästhetisches Lesebuch, mit dem man sich bequem am Feierabend vor den Kaminofen setzt, ausgelegt ist.

Mir ist aufgefallen, daß der Preis für "Real World Adobe InDesign CS3" im amerikanischen Shop deutlich unter dem Preis des dt. Shops liegt: http://www.amazon.de/...gn-CS3/dp/032149170X
Habe ich richtig gelesen, daß der Versand aus dem Amishop im Moment kostenlos ist (hab's nur überflogen)?



Anders herum gefragt: Was suchst Du?
Den Einsteigerlevel dürftest Du bereits überschritten haben.
Möchtest Du Dir die Beschreibung der graphischen Oberfläche und der Menüs nochmal in einer fremden Sprache reinziehen? Liebst Du Wiederholungen und Redundanz?

Oder hast Du Dir das (deutschsprachige) InDesign CS3-Buch für Fortgeschrittene von Gerald Singelmann schon angesehen?

Es wird (wie auch der Autor selbst) hier im Forum immer wieder gelobt.
Und das, was ich davon kenne, ist wirklich sehr empfehlenswert.
Da stimmt nicht nur die äußere Form (Hardcover mit glattgestrichenem Papier und durchgehendem Vierfarbdruck für den Innenteil). Mir ist auch der lebendige, bildhafte Sprachstil, gelegentlich mit einem Schuß Ironie, sehr sympathisch. Das nehme ich mir jetzt zur Hand und setz’ mich damit vor den Kaminofen.

Und wenn mir nach dessen Lektüre noch etwas zum Nachlesen fehlt, dann kann ich mir ja immer noch Deinen Erfahrungsbericht zu Real World Adobe InDesign CS3 ansehen und ggf. die Version für CS4 vor- oder nachbestellen. ;-)

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#324166]

Real World Adobe InDesign CS3

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

26. Nov 2007, 22:05
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #324376
Bewertung:
(1697 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Oder hast Du Dir das (deutschsprachige) InDesign CS3-Buch für Fortgeschrittene von Gerald Singelmann schon angesehen?


Für Fortgeschrittene sehr empfehlenswert. Ich konnte mich noch nicht intensiv mit dem Buch beschäftigen, habe es aber durchgeblättert und ein paar Kapitel oder Absätze auch intensiver durchgelesen. Aus diesem Buch kann sicher jeder noch was lernen, außer der Autor selbst :-)

---
Viele Grüße,
Ralf
---
iMac i7 (18,3) 4,2 GHz, 32 GB 10.15.7 Catalina | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB, 10.13.6 High Sierra | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB, 10.13.6 High Sierra | CC 2021 (ID 16.3.2)


als Antwort auf: [#324375]

Real World Adobe InDesign CS3

tYPOmAC
Beiträge gesamt: 258

27. Nov 2007, 22:07
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #324625
Bewertung:
(1621 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,
Hallo Ralf,

vielen Dank für eure Antworten.

---

@Martin

Dein Post hat dazu geführt, dass ich
meine ursprünglichen Kaufwunsch
nocheinmal kräftig überdacht habe. ;-)

Auf das Buch bin ich über den InDesign-Secrets-
Blog gestoßen. Außerdem habe ich bereits
ein anderes Buch aus der »Real World«-Reihe
und bin davon sehr überzeugt. Da ich den
Blog und seine Tipps für die tägliche Arbeit
sehr schätze, habe ich gehofft ähnliche
sehr praxisnahe Tipps in diesem Buch zu finden.

Leider gibt es im Netz relativ wenige Infos
zum Buch selbst.

Es klingt allerdings mehr als logisch, wenn
du sagst, dass in 912 Seiten, vieles für mich
als fortgeschrittenen InDesign-User, Bekanntes
drin steht und zusammen mit der Fremdsprache
ziemlich schnell langweilig werden könnte.

Letztendlich suche ich nach Infos in der Art wie
ich sie hier bzw. auf InDesignSecrets finde.
Das ist mir nach deinem Post eigentlich erst
so richtig klar geworden.

Da ich mir InDesign CS2 (mein Einstieg in
InDesign) selbst beigebracht habe, ist es
aber vielleicht nicht ganz verkehrt meine
bisherige Arbeitsweise (mit der ich soweit
ganz zufrieden bin) anhand eines Fachbuches
nocheinmal zu überprüfen.

Das Buch von Gerald Singelmann habe ich bei
meiner Suche kurz überflogen und aufgrund
des Frage-/Antwort-Prinzips nicht weiter beachtet.
Das war ein Fehler, nachdem ich mich gestern
nocheinmal intensiver mit diesem Buch beschäftigt
habe. ;-)

Es ist wirklich sehr interessant und hält sich
nicht mit ewig langen Beschreibungen von
irgendwelchen Funktionen auf, sondern greift
Fragen aus dem täglichen Umgang mit InDesign
auf und beantwortet diese im Kontext.
Ein Grund, weshalb ich das Buch noch
nicht bestellt habe, ist die Tatsache, dass es
mit 60 Euro dreimal so teuer wie das RW-Buch
ist. Allerdings finde ich auch, dass der Preis
für das Gebotene (u.a. die von dir angesprochene
Vearbeitung etc.) mehr als gerechtfertigt ist.

Hmmm…

Vielleicht sollte ich mir beide Bücher kaufen :-D

Vielen Dank für deine Überlegungen. Ich schreibe
mal noch den Verlag Peachpit Press an, ob sie
mir mehr Infos (Inhaltsverzeichnis) für das Buch
zusenden können.

// Die Versandkosten bleiben die nur dann erspart,
wenn das Buch an eine Adresse in den USA geliefert
wird.


@Ralf

Das Buch scheint wirklich sehr empfehlenswert
zu sein. Am Besten schau ich mir es mal live
und in Farbe in der nächsten Buchhandlung an.

Welches Buch es denn dann wird, werde ich
natürlich samt Erfahrungsbericht posten. :-)

---
----------------------------------
www.mediengestalter-blog.de


als Antwort auf: [#324376]
(Dieser Beitrag wurde von tYPOmAC am 27. Nov 2007, 22:07 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022