[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5130

7. Okt 2006, 22:09
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2021 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

das Problem: http://www.derdtpler.de/hds/QXP-Tab_rechts.png
Man könnte ja für diese eine Zeile den Tabulator verschieben - wäre aber etwas 'unelegant'.

Irgendwelche Ideen?

QXP 6.52, OS 10.4.7

Dank und Gruß
Bernhard
X

Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

Drienko
Beiträge gesamt: 4818

7. Okt 2006, 23:04
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #255200
Bewertung:
(2007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard

Ist das der gleiche Bug wie hier http://www.hilfdirselbst.ch/...;;page=unread#unread ?
Wenn ja, dann wollen wir auf die 7.02 hoffen, das darin der Bug beseitigt ist. Wink


als Antwort auf: [#255194]

Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5130

8. Okt 2006, 09:43
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #255205
Bewertung:
(1965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

nein, nein, kein Bug. QuarkXPress macht das schon völlig korrekt.

Mir geht es um einen Trick, wie ich einen rechtsbündigen Tabulator 'verschieben' kann. Füge ich nach dem 'NN-' beispielsweise einen Wortzwischenraum ein, wird dieser natürlich 'geschluckt'.

Ich hoffe, jetzt ist es verständlicher.

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#255200]

Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

8. Okt 2006, 21:16
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #255251
Bewertung:
(1928 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Bernhard,

hier erhebt sich erstmal die Frage: Wieso schließt das »N« in der 2. Zeile nicht rechtsbündig ab? Denn das Divis schließt ja offenbar richtig ab (es ist auch in der 1. Zeile ein zusätzlicher Raum zwischen dem letzten »N« und dem Divis zu erkennen). D.h., es müsste eigentlich dieser Teil der 2. Zeile nach *rechts* verschoben werden.


als Antwort auf: [#255205]

Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5130

9. Okt 2006, 07:27
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #255265
Bewertung:
(1909 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo xpressio,

das ist ein spezieller - schlecht spationierter - (Logo-)Font vom Kunden. :-(

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#255251]

Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

9. Okt 2006, 08:42
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #255274
Bewertung:
(1902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Bernhard,

Antwort auf [ Bernhard Werner ] Irgendwelche Ideen?


ich glaub ich habe das Problem noch nicht ganz verstanden, aber eine Möglichkeit, um ein Zeichen händisch zu verschieben ist es, einen Leerschlag vor das Zeichen zu setzen und es dann zu unterschneiden. Sogar soweit, dass das Zeichen aus dem Textrahmen ragt.

Hilft das?

Gruß
Matthias


als Antwort auf: [#255194]

Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

9. Okt 2006, 08:55
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #255275
Bewertung:
(1899 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

hier eine Möglichkeit, welche mit "normalen" Schriften funktioniert.
Den Cursor hinter dem Divis einsetzen und dieses Script starten:
---
tell document 1 of application "QuarkXPress 6.52"
set contents of selection to (ASCII character 17)
end tell
---
Damit wird ein nichtdruckendes Zeichen eingesetzt, welches leider seit
QXP 4.0 am Bildschirm sichtbar bleibt, auch wenn die Sonderzeichen
verborgen sind. Aber XPress wird damit "überlistet". :-)

Für Deinen speziellen Fall musst Du die horizontale Schriftbreite
des Zeichens anpassen. Dann kopieren und an allen Stellen einsetzen.

Variante: Eine XPress-Tags-Textkette mit dem schon definierten
Prozentwert in eine Datei zu sichern und per Script am Einfügungspunkt
importieren. Kann ich Dir liefern.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#255274]

Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

9. Okt 2006, 11:02
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #255296
Bewertung:
(1877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Bernhard,

tja, die »eleganteste« Lösung wäre natürlich, wie schon von Hans vorgeschlagen, die Dickten des Fonts neu einzurichten. Da es sich aber um einen Logofont des Kunden handelt, fällt das wahrscheinlich flach. Dann bietet sich Folgendes an: Du erstellst einen leeren Rahmen, verankerst diesen im Text (im Beispiel hinter dem Divis) und kannst nun seine Breite so einstellen, dass die Buchstaben gleich abschließen.


als Antwort auf: [#255265]

Rechtsbündigen Tabulator etwas nach links versetzen

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5130

9. Okt 2006, 14:05
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #255327
Bewertung:
(1858 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

herzlichen Dank für eure Antworten!

Mit Hans's AppleScript und dem Anpassen der Buchstabenbreite funktionierts bestens.

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#255296]
X