[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Rechtwinkliger Eckpunkt konvertieren in „runden“ Eckpunkt

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Rechtwinkliger Eckpunkt konvertieren in „runden“ Eckpunkt

Styllez
Beiträge gesamt: 53

22. Jan 2020, 08:40
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2378 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,
gibt es eine Möglichkeit, einen eckigen Eckpunkt in einen runden Eckpunkt umzuwandeln?
Ausgangslage: vorhandene Stanzlinie mit rechtwinkliger Stanznase. Nachdem alles aufgebaut ist, fällt dem Kunden ein, dass er doch eine runde Ecke (Screenshot Ziel) haben möchte anstatt der eckigen (Screenshot original bzw. vorhanden).

Wenn ich die vorhandenen Möglichkeiten probiere: Objekt > Pfad > Punkt konvertieren …
macht mir ID nur so ne komischen bauchigen Rundungen ;-)

Kennt ihr da ne gute Lösung, außer die Stanzlinie komplett neu zusammen zu bauen?

Beste Grüße
Alex

Anhang:
Bildschirmfoto 2020-01-22 um 08.31.20 Kopie.jpg (279 KB)
X

Rechtwinkliger Eckpunkt konvertieren in „runden“ Eckpunkt

Bernhard Katein
Beiträge gesamt: 454

22. Jan 2020, 10:47
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #573667
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Alex,

eigentlich ist ja zum Abrunden von Ecken eher die Option "Objekt/Eckenoptionen ..." vorgesehen. Aber leider lassen sich damit nur Rechtecke / Quadrate differenziert - also einzeln runden. Bei allen anderen Formen wie Dreieck etc. und einer sochen wie von dir geht das leider nur auf alle Ecken einheitllich :-(

" ... Kennt ihr da ne gute Lösung, außer die Stanzlinie komplett neu zusammen zu bauen? "

Leider nein, zumindest nicht mit den Bordmitteln von InDesign. Vielleicht mit Illustrator? Das hab ich aber noch nicht getestet. Aber jedenfalls wäre das meiner Meinung nach das geeignetere Werkzeug, um eine Stanzform zu erstellen.
Nicht zuletzt dürfte sich Illustrator im selben Programmpaket befinden, zumal bei der CC-Version.
Am besten wäre die Änderung natürlich in einem CAD-Programm zu bewerkstelligen.

Leider konnte ich dir keine bessere Auskunft geben :-(

Gruß
Bernhard
-


als Antwort auf: [#573666]

Rechtwinkliger Eckpunkt konvertieren in „runden“ Eckpunkt

mpeter
Beiträge gesamt: 4595

22. Jan 2020, 11:14
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #573669
Bewertung:
(2329 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
du könntest vor und nach der ecke mit dem zeichenstift zusätzlich punkte setzen und das von hand mit bezier-kurven machen.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#573667]

Rechtwinkliger Eckpunkt konvertieren in „runden“ Eckpunkt

knallteufel
Beiträge gesamt: 215

24. Jan 2020, 13:08
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #573712
Bewertung:
(2198 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also falls verfügbar: mit Illustrator geht das wunderbar...


als Antwort auf: [#573669]

Rechtwinkliger Eckpunkt konvertieren in „runden“ Eckpunkt

mÖÖÖrc
Beiträge gesamt: 55

29. Jan 2020, 21:50
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #573815
Bewertung:
(1850 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So hätte ich das jetzt auch gemacht. Sollte eigentlich problemlos funktionieren... zumindest, wenn du keinen 100%ig exakten Eckenradius brauchst, sondern einfach eine Abrundung.

Ganz exakt kannst du's machen, indem du den eckigen Teil der Stanze öffnest (2. Bild von links: unterhalb und rechts vom Eckpunkt zusätzliche Pfadpunkte setzen und dann den später abzurundenenden Punkt löschen), dir ein neues Rechteck aufziehst und über "Objekt -> Eckenoptionen" die linke obere Ecke im gewünschten Radius abrundest (3. Bild), dann den rechten unteren Pfadpunkt des neuen Rechtecks löschst (4. Bild) und anschließend passend ausrichtest (5. Bild).

Zum Abschluss nur noch mit dem Pfadwerkzeug die jeweiligen Pfadendpunkte verbinden und fertig (davon habe ich jetzt kein Bild gemacht; entspricht dann aber deiner Zielvorgabe). Dauert eine Minute :)

Beste Grüße


Marc


als Antwort auf: [#573669]

Rechtwinkliger Eckpunkt konvertieren in „runden“ Eckpunkt

mÖÖÖrc
Beiträge gesamt: 55

29. Jan 2020, 21:55
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #573816
Bewertung:
(1846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: So hätte ich das jetzt auch gemacht. Sollte eigentlich problemlos funktionieren... zumindest, wenn du keinen 100%ig exakten Eckenradius brauchst, sondern einfach eine Abrundung.

Ganz exakt kannst du's machen, indem du den eckigen Teil der Stanze öffnest (2. Bild von links: unterhalb und rechts vom Eckpunkt zusätzliche Pfadpunkte setzen und dann den später abzurundenenden Punkt löschen), dir ein neues Rechteck aufziehst und über "Objekt -> Eckenoptionen" die linke obere Ecke im gewünschten Radius abrundest (3. Bild), dann den rechten unteren Pfadpunkt des neuen Rechtecks löschst (4. Bild) und anschließend passend ausrichtest (5. Bild).

Zum Abschluss nur noch mit dem Pfadwerkzeug die jeweiligen Pfadendpunkte verbinden und fertig (davon habe ich jetzt kein Bild gemacht; entspricht dann aber deiner Zielvorgabe). Dauert eine Minute :)

Beste Grüße


Marc


Bild fehlte... sorry!
Screenshot


als Antwort auf: [#573815]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Alternativ-Programm zu Acrobat Pro?

Scripting DOM API Documentation für InDesign CC 2021

Textrahmen - Unterteilte Spalte funktioniert nicht

Wörterbuch: Voreinstellungen verstellen sich

Warum kommt Fehlermeldung "Wacom-Treiber" beim Start?

Farbangaben in Corporate Design Manuals

Affinity Designer Objekte auswählen

Bestimmte PDF-Kommentare löschen

Affinity Photo und Photoshop: HSL-Farbbereich als Maske speichern

Buchdateien kopieren
medienjobs