[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

kli
Beiträge gesamt: 74

31. Aug 2006, 14:06
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

ich habe nun bereits zum zweiten mal beobachtet, dass mit acrobat 7.07 nachträglich reduzierte transparenzen in pdfs mit apogeex nicht ausgegben werden können bzw. werden aus den schlagschatten flächen.
so bleibt jeweils nur der umweg, die pdf-dateien in indesign zu laden und neu als PDF/X zu exportieren, wobei ich da wegen standproblemen doch jeweils sehr skeptisch bin.
ich habe nun verschiedene einstellungen für das reduzieren der transparenzen versucht und auch die überdrücken- und trapping-einstellungen in apogee geändert.

hat hier jemand erfahrung mit diesem problem? liegt das wirklich an apogee oder doch an der art wie acrobat die transapernzen reduziert?


gruss kenny
X

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

31. Aug 2006, 14:40
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #248042
Bewertung:
(2875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo kenny

sind denn die betroffenen bereiche zufällig von sonderfarbe betroffen, die nach 4c gewandelt wird?
an überdruckeinstellungen aus dem dokument darf natürlich nichts geändert werden!


als Antwort auf: [#248034]

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

kli
Beiträge gesamt: 74

31. Aug 2006, 14:52
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #248046
Bewertung:
(2873 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo gremlin

nein, die bilder sind cmyk, schlagschatten ist einfach schwarz, das bleibt auch nach dem reduzieren so.
an den überdrucken-einstellungen liegt es wohl nicht, aus den transparenzen werden flächen, egal ob ich die einstellungen aus dem programm verwende oder in apogee standard-überdrucken-einstellungen verwende.

gruss kenny


als Antwort auf: [#248042]

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

AndreasEmer
Beiträge gesamt: 248

31. Aug 2006, 15:07
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #248053
Bewertung:
(2866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mahlzeit!

welche Version und welches SP von ApogeeX wird von euch eingestzt Kenny?

P.S. würd auf Acrobat 7.0.8 updaten... ;)


als Antwort auf: [#248046]
(Dieser Beitrag wurde von AndreasEmer am 31. Aug 2006, 15:08 geändert)

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

31. Aug 2006, 15:12
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #248056
Bewertung:
(2858 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo kenny

Antwort auf [ kli ] hnein, die bilder sind cmyk, schlagschatten ist einfach schwarz, das bleibt auch nach dem reduzieren so.

das bedeutet, dass unter dem reduzierten schlagschatten (der in welchem farbraum vorliegt?) ein bild im cmyk-farbraum liegt?

hast du eine musterdatei, die ich gegenchecken könnte?


als Antwort auf: [#248046]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 5. Sep 2006, 16:15 geändert)

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

kli
Beiträge gesamt: 74

31. Aug 2006, 15:40
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #248074
Bewertung:
(2851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe mal gelesen 7.08 soll für die Druckvorstufe nicht relevant sein.
ApogeeX ist 2.5 (Update auf 3 folgt demnächst), Client-Version ist 1.27.21!

Gremlin hab dir eine Datei geschickt.


als Antwort auf: [#248056]

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

31. Aug 2006, 16:24
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #248090
Bewertung:
(2844 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo kenny

besten dank für die daten.

ich habe nun ein paar einstellungsvarianten in apogeeX ausprobiert, aber ich konnte keine fehlerhafte ausgabe erreichen. kann ich vielleicht einen screenshot sehen, wie die ehemaligen transparenzen bei dir aussehen?

was auffällt und möglicherweise mit der sache zu tun haben könnte, ist die tatsache, dass die objekte der reduzierten transparenz icc-profiliert sind (u.s. web coated).

wieso reduziert ihr eigentlich die pdf vorab in acrobat und nicht on-the-fly in apogeeX?


als Antwort auf: [#248074]

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

kli
Beiträge gesamt: 74

5. Sep 2006, 15:56
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #248960
Bewertung:
(2801 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe mir das ganze in Apogee nochmals kurz angeschaut: Habe ich den Flattener eingeschaltet, funktioniert es mit den reduzierten Transparenzen aus Acrobat, nur bei ausgeschaltetem Flattener nicht.
Ist es so, dass es für diesen Flattener keine Optionen gibt, es müsste doch hier eingestellt werden können, wie ich Transparenzen reduzieren möchte (so könnte ich dann den Umweg über Acrobat umgehen), doch unter Parameter Sets steht da jeweils nur "no options"?!


als Antwort auf: [#248090]

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

5. Sep 2006, 16:14
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #248971
Bewertung:
(2799 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo kenny

die transparenz-reduzierungseinstellungen des flatteners sind fix verdrahtet und entsprechen laut agfa den ID-einstellungen im anhang.


als Antwort auf: [#248960]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 5. Sep 2006, 16:16 geändert)

Anhang:
AX25_flattener.jpg (23.9 KB)

Reduzierte Transparenzen mit ApogeeX

kli
Beiträge gesamt: 74

5. Sep 2006, 16:29
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #248975
Bewertung:
(2787 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ok, mit diesen Einstellungen kann ich leben.

Ich danke dir vielmals für deine grosse Hilfe!!


als Antwort auf: [#248971]
X