[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Reicht die Qualität des PDF export in ID Ja/Nein ???? + Ausschießen die 101

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Reicht die Qualität des PDF export in ID Ja/Nein ???? + Ausschießen die 101

Mattin_M
Beiträge gesamt: 3

11. Jul 2004, 08:25
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag...
1.
Es werden wohl 2 Meinungen hier vertreten die eine besteht auf Distiller die anderen meinen PDF in ID reicht aus...was denn nun??
Ich bin davon ausgegangen das wenn ich Indesign habe mit der möglichkeit PDF zu exportieren nicht noch unbedingt den Distiller brauche oder??
2.
Ausschießen bei Heftdruck die 101.:
Ich möchte grundsätzlich meine Dateien so abgeben das die Druckerei so wenig wie möglich arbeit damit hat. Aber wenn das mit dem Ausschießen der einzelnen Heftseiten so umständlich ist das man noch ein extra Programm brauch oder die einzelnen Seiten "normal" erstellt um sie dann anschließend noch mal in ID zu importieren nur damit sie in der richtigen reihenfolge gedruckt werden können. Möchte ich mal fragen ob das nicht ausreicht wenn ich das Heft layoute und das einfach als PDF mit preset "Presse" exportiere und diese Datei der Druckerei gebe??????? Und die sich die Seiten Selber Ausschießen !!

Mfg Martin
X

Reicht die Qualität des PDF export in ID Ja/Nein ???? + Ausschießen die 101

Celly
Beiträge gesamt: 69

11. Jul 2004, 09:41
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #96329
Bewertung:
(1238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zur ersten Frage:
http://www.hilfdirselbst.ch/...4&topic_id=16299

Zur 2. Frage:
Lass es die Druckerei ausschiessen. Je nach Bogenformat und Laufrichtung des Papiers muss eine andere Anlage, andere Stegbreiten usw. gewählt werden. Für uns ist es VIEL einfacher und schneller, den Ausschuss selbst zu machen, als eine ausgeschossen angelieferte Datei zu kontrollieren! (Was übrigens noch nie vorgekommen ist.)

MfG, Marcel


als Antwort auf: [#96324]

Reicht die Qualität des PDF export in ID Ja/Nein ???? + Ausschießen die 101

Mattin_M
Beiträge gesamt: 3

11. Jul 2004, 11:38
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #96340
Bewertung:
(1238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Celly.......

das hilft mir super weiter...also mache ich ein ganz normales Layout mit der reinfolge 1-2-3-4-5-6-7-8 und exportiere sie aus Indesign in PDF Preset "Presse" und sag einfach 3mm randanschnitt rundrum (auch wenn zum Beispiel eine linke Broschürenseite keinen anschnitt auf der rechten Seite braucht) und gebe so alles ab. Richtig?


MFG Martin


als Antwort auf: [#96324]

Reicht die Qualität des PDF export in ID Ja/Nein ???? + Ausschießen die 101

Celly
Beiträge gesamt: 69

11. Jul 2004, 11:47
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #96344
Bewertung:
(1238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, genau. Und das mit dem Beschnitt regelt die Ausschiess-Software. Allenfalls kannst Du die PDF mit Distiller erstellen (sofern Distiller zur Verfügung steht). Falls die Druckerei nicht über die neuseten RIPs verfügt.

Marcel


als Antwort auf: [#96324]
(Dieser Beitrag wurde von Celly am 11. Jul 2004, 11:49 geändert)

Reicht die Qualität des PDF export in ID Ja/Nein ???? + Ausschießen die 101

Mattin_M
Beiträge gesamt: 3

11. Jul 2004, 13:03
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #96356
Bewertung:
(1238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nun noch was (ich werd´ warscheinlich erschlagen)
wie sieh das ganze mit Corel aus kann man bei version 12 auch mit direkt export ein gutes PDF erstellen wie mit Indesign :-)..
soll ja bei Corel 9+10 nicht so gewesen sein.

Mfg Martin



als Antwort auf: [#96324]

Reicht die Qualität des PDF export in ID Ja/Nein ???? + Ausschießen die 101

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4925

11. Jul 2004, 14:53
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #96378
Bewertung:
(1238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Martin!

Nichts gegen Corel Draw und dessen PDF-Direktexport-Funktion, aber:
Ich würde Dir dringend raten, ein PDF-Preflight-Werkzeug wie PitStop Professional oder Quite Revealing zu benutzen, um die erzeugten PDFs auf Probleme hin zu überprüfen. Auch wenn dann nichts problematisches gemeldet wird: NICHTS ersetzt eine optische Kontrolle der End-PDF-Dateien, die zur Druckerei wandern.

Im PDF-Forum hier gibts genug Diskussionsstränge zum Thema PDF-Prüfung und zum PDF X-Standard.

Das Ausschießen würde ich tatsächlich der Druckerei vollständig überlassen.

Und zu guter letzt noch ein Rat: Die PDF-Export-Optionen oder Distiller-Einstellungen bitte bitte in enger Zusammenarbeit mit der Druckerei absprechen! Das lohnt in jedem Fall.

Testversionen zu Enfocus PitStop Professional und Quite Revealing sind (voll funktionstauglich) bei http://www.impressed.de downloadbar. Voraussetzung ist allerdings eine Vollversion von Acrobat 4.0.5, 5.0.5 und 6 Professional. Da bei diesen Acrobat-Versionen der Distiller auch mit im Funktionsumfang enthalten ist, kann man nach Wunsch der Druckerei beide PDF-Erzeugungsmethoden benutzen: PostScript/Distillen und PDF-Direktexport.

Und noch was: Für die problemlosesete Variante von Druckvorlagen-PDFs gilt immer noch die Anlieferung von PDFs der Version 1.3 (Acrobat 4-kompatibel).

Über die Verflachung von Transparenzen etc. pp. gibts hier Threads noch und nöcher.

Viel Spaß bei der Suche!

Herzlichen Gruß,

Uwe Laubender

The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#96324]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS