[GastForen Diverses Design & Praxis / Fotografie / Bildbearbeitung Rote augen entfernen automatisch

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Rote augen entfernen automatisch

Merlin
Beiträge gesamt: 181

23. Jan 2010, 17:07
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(5541 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Software, die Rote Augen entfernt - und zwar automatisch. Am liebsten natürlich so, dass es selbsttätig zB einen Ordner mit Bildern oder eben vorgegebene Bilderserien automatisch nach roten Augen durchsucht und diese entfernt. Die manuellen und halbautomatischen Geschichten wie in Photoshop oder mit diversen anderen kleinen Programmen hab ich schon durch, man muss da eben Bild für Bild manuell durchgehen, was zu zeitraubend ist.

Darf auch gern etwas mehr kosten.

Hat da jemand Tips?

Vielen Dank und viele Grüße

MErlin
X

Rote augen entfernen automatisch

MurphysLaw
Beiträge gesamt: 588

23. Jan 2010, 17:19
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #431234
Bewertung:
(5535 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Merlin!

Vollautomatisch? Ich schätze, da musst Du deine alten Magierkünste ein bisschen aufwärmen...
:-D

Nein ehrlich: wie soll das denn gehen?
Befehl: "Entferne die roten Augen alle Personen auf allen Bildern in diesem Ordner. Jeder dritte hat blaue Augen, für die anderen bitte Braun und Grau verschiedener Schattierungen und hin und wieder Grün).

Nee, nee. Vollautomatisch ist da nix.


als Antwort auf: [#431232]

Rote augen entfernen automatisch

Merlin
Beiträge gesamt: 181

23. Jan 2010, 17:27
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #431235
Bewertung:
(5532 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, danke für die Antwort...aber ganz so ist es ja nicht. Entweder man sieht die Irisfrabe garnicht, sonder nur einen roten Bobel oder wenn man die Irisfarbe sieht, dann ist die eben unabhängig von der roten Pupille, DIESE ist ja rot und nicht die Iris. Selbst wenn die Iris mit abgedunkelt wird, sieht das Bld erfahrungsgemäß besser aus als mit roter Pupille. Ich weiss dass es so eine Software gibt, zB von Fuji, nur ist die da in dessen Minilab- bzw Bildverarbeitungs und Printsystem integriert und nicht als solche käuflich zu erwerben.


Deshalb hoffe ich weiter auf Möglichkeiten...

Danke und Grüße


Merlin

(Die magische Methode hab ich schon durch, Mac OS 10.5 hat einen Magiefilter...was noch keiner wußte...funktioniert so ähnlich wie der Spamfilter in Mail .. ;-))


als Antwort auf: [#431234]

Rote augen entfernen automatisch

thowi
Beiträge gesamt: 417

24. Jan 2010, 02:34
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #431267
Bewertung:
(5464 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Photoshp Elements vielleicht?
http://help.adobe.com/de_DE/PhotoshopElements/7.0_Win/WSF6F2AEC9-B953-4275-8043-D54FEB0408B0.html


als Antwort auf: [#431235]

Rote augen entfernen automatisch

Hubertus Küppers
Beiträge gesamt: 101

29. Jan 2010, 01:25
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #431991
Bewertung:
(5346 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nun, wir sind hier im Fotografieforum.
Deswegen vielleicht ein wenig "offTopic", aber sicher interessant.
Eine Software, die das vollaotmatisch macht kenne ich nicht. Ichabe aber ein paar gute Tipps um rote Augen in Zukunft zu vermeiden:
Dazu ein wenig Theorie :-)
Was wir da sehen, ist die Reflektion, des Lichts durch die Blutgefäße in den Augen.
Das Auge ist eine Kugel, deswegen gilt Einfalls- gleich Aufallswinkel.
Daraus folgt, je näher der Biltz an der optischen Achse sitz, desto schneller gibt es rote Augen, je weiter der Bltz von der optischen Achse weg ist, also je gößer der Winkel (Alpha) desto geringer ist die Gefahr. Bei SLR`s kann man den Blitz dazu entfesseln. Sucherkameras (auch digitale) haben aber eine fest definierten Abstand. Um hier den Winkel so groß wie möglich zu halten sollte man die kürzeste Brennweite (Weitwinkel) und einen möglichst geringen Aufnahmeabsand nehmen. Wer das beherzigt wird selten rote Augen auf Bildern haben und die kann man dann mit PS oder PSE leicht entfernen.
vG Hubertus

Auch wenn es in der aktuellen Situation kein Trost ist, so sollte es doch dem Einen oder Anderen in Zukunft helfen


als Antwort auf: [#431267]
X