[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Ruhezustand > Systemcrash

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Ruhezustand> Systemcrash

meisterleise
Beiträge gesamt: 395

3. Sep 2006, 16:11
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(3516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich meinen G4 unter 10.4.7 in den Ruhezustand schicken will, streikt der Rechner und muss neugestartet werden. Unter 10.3.9 funktionierte das noch! Was ist da los?

Die Suche bei HDS zeigt, dass das Problem nicht wirklich neu ist und den ein oder anderen schon lange plagt. Einen Tipp, der zur Lösung führte, konnte ich hier aber bisher nicht finden. Ich fang das Thema trotzdem noch einmal an:

Unter OS 10.3.9 frohr mein Rechner gelegentlich ein, wenn ich ihn in den Ruhezustand versetzte und wollte nicht mehr aufwachen. Ich stellte fest, dass sich dieses Problem dadurch beheben ließ, dass ich einen USB-Cardreader absteckte.
Nun habe ich aktualisiert auf 10.4.7 und das Problem hat sich verschlimmert. Der Rechner geht (auch bei abgesteckten USB-Geräten) nicht mehr in den Ruhezustand. Der Bildschirm ergraut und ein mehrsprachiger Text erscheint, der einen auffordert, den Rechner neu zu starten.

Hat wer einen Tipp?
Gibt es Leidensgenossen?
Danke für jeden Kommentar!
X

Ruhezustand> Systemcrash

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

3. Sep 2006, 17:35
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #248524
Bewertung:
(3502 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Zitat von meisterleise Der Bildschirm ergraut und ein mehrsprachiger Text erscheint, der einen auffordert, den Rechner neu zu starten.

Das nennt man "Kernel Panik"

Säsch würde wohl schreiben:

mach mal:
nach neustart direkt apfel +s gedrückt halten
wenn nichts mehr lädt
Code
fsck -fy 

eintippen.
achtung: ami-tastaturbelegung (z & y vertauscht).
danach enter drücken.
hd wird überprüft.
wer weiss, veilleicht nützt das etwas.

wenn er mit der prüfung fertig ist einfach
Code
reboot 

und dann enter drücken, und dann weiterschauen.

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#248519]

Ruhezustand> Systemcrash

meisterleise
Beiträge gesamt: 395

3. Sep 2006, 19:07
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #248538
Bewertung:
(3493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nee – hat nichts geholfen. Es wurden auch keine Fehler gefunden. Das System ist ja auch ganz frisch, warum sollte etwas durcheinander sein? Und wie gesagt: der Fehler tritt erst seit dem Update von 10.3.9 auf 10.4.7 auf.

P.S.:
Aha - das ist also ein »Kernel Panic«. Musste ich erst bei 10.4.7 landen, um das auch mal kennenzulernen. Macht keinen guten Eindruck. Ich glaub ich geh zurück zu 10.3.9 – das lief so schön!


als Antwort auf: [#248524]

Ruhezustand> Systemcrash

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

3. Sep 2006, 19:26
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #248540
Bewertung:
(3489 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

@ gögg
das hätte ich vermutlich gar nicht geschrieben. ;-)
bei kernel-panics ist die chance wohl eher klein, dass die hd-prüfungung etwas bringt - so oder so schadet es aber nicht, hehe.

@meisterleise
hast du das system einfach drüberinstalliert über 10.3?
oder kompletter clean-install? oder archivieren? die erste version ist jeweils relativ risikobehaftet...

hast du zufällig irgendwelche nicht apple-hardware dran?
oftmals kommen kernelpanics von zusätzlichen geräten her...


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#248538]

Ruhezustand> Systemcrash

meisterleise
Beiträge gesamt: 395

3. Sep 2006, 19:55
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #248544
Bewertung:
(3485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Säsch ] hast du das system einfach drüberinstalliert über 10.3?

Ja.

Antwort auf [ Säsch ] die erste version ist jeweils relativ risikobehaftet...

welche erste Version? Ich habe 10.4 auf 10.3.9 installiert und dann auf 10.4.7 aktualisiert.

Antwort auf [ Säsch ] hast du zufällig irgendwelche nicht apple-hardware dran?
oftmals kommen kernelpanics von zusätzlichen geräten her...

Ja – ich habe eine SCSI und eine USB Karte drin sowie Stealth Serial Port.
Aber wie gesagt – unter 10.3.9 lief das. Das ist das ärgerliche.


als Antwort auf: [#248540]

Ruhezustand> Systemcrash

meisterleise
Beiträge gesamt: 395

4. Sep 2006, 11:01
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #248600
Bewertung:
(3459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe das Problem gefunden! Das neue System verweigert die Zusammenarbeit mit der SCSI-Karte, einer Grappler 906 von OrangeMicro. Leider gibt es den Hersteller nicht mehr und somit auch keinen aktualisierten Treiber! :(
Bleibt mir also nur, irgendwo eine billige SCSI-Karte abzustauben oder wieder zu 10.3.9 zu wechseln.

Wieder einmal mehr hat sich der Spruch bewahrheitet:
Never change a running system.


als Antwort auf: [#248544]

Ruhezustand> Systemcrash

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

4. Sep 2006, 13:40
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #248663
Bewertung:
(3453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo
>>Antwort auf [ Säsch ] die erste version ist jeweils relativ risikobehaftet...

damit ist gemeint das "normale" Update (Aktualisieren)
besser wäre immer "Installieren & Archivieren".

Tut mir leid das es mit SCSI nicht geht…
Es währe wohl besser gewesen sich vorgängig zu Informieren ob das überhaupt geht
(Ich weiss, im nachhinein ist gut reden, Sorry)

Darf ich fragen wozu Du SCSI benötigst?

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#248600]

Ruhezustand> Systemcrash

meisterleise
Beiträge gesamt: 395

4. Sep 2006, 14:53
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #248702
Bewertung:
(3443 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ GoeGG-ArT ] Es währe wohl besser gewesen sich vorgängig zu Informieren ob das überhaupt geht (Ich weiss, im nachhinein ist gut reden, Sorry)

Naja, da der Hersteller platt ist: wer hätte mir schon sagen können, ob die Karte unter 10.4 läuft.

Antwort auf [ GoeGG-ArT ] Darf ich fragen wozu Du SCSI benötigst?

Für meinen alten aber immer noch gute Dienste leistenden Agfa Scanner.


als Antwort auf: [#248663]

Ruhezustand> Systemcrash

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

4. Sep 2006, 15:01
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #248703
Bewertung:
(3440 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
da würde ich sagen: nimm lieber einen scsi 2 usb
konverter als eine steckkarte die laufen kann aber
nicht muss. da scsi eine auslaufende geschichte
ist denke ich, dass auch bei künftigen updates mit
kompatibilitätsproblemen zu rechnen wäre.

gruss
stefan


als Antwort auf: [#248702]

Ruhezustand> Systemcrash

meisterleise
Beiträge gesamt: 395

4. Sep 2006, 15:37
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #248715
Bewertung:
(3432 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ] nimm lieber einen scsi 2 usb
konverter


Wow! Gute Idee! Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt.
Aber leider:
Habe mal schnell gegoogelt. Die Kabel fangen bei 60,- € an. Viel zu teuer.
Das ist mehr als dreimal so teuer wie eine SCSI-Karte von E-Bay!
Stimmt zwar – das Kabel ist länger einsetzbar. Aber wer weiß, wie lange mein Scanner noch mitspielt. Der ist 12 Jahre alt.
Aber danke für den Tipp!


als Antwort auf: [#248703]

Ruhezustand> Systemcrash

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

4. Sep 2006, 16:29
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #248734
Bewertung:
(3424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
lol
habe erst kürzlich 2 AgfaScanner geschmissen, weil niemand sie haben wollte (StudioScan II od. so) dazu die 2 8500er 120Hz
Grund:
nicht lauffähig unter neueren Mac's (SCSI)

ich kaufte mir dann (~2002) einen Canon Scanner (CanoScan N650U) für ~ 80.--CHF
das Teil ist gut (genug) und läuft Super, auch unter 10.4.7

Ich denke Du solltest Dich auch mal trennen können…
(ist schwer ich weiss, vorallem wieviel die dazumals gekostet haben… damit kauft man heute einen iMac G5)
oder Du kaufst dir einen älteren G3 mit SCSI (Yoshis)
um Deinen Scanner weiterhin nutzen zu können

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#248715]

Ruhezustand> Systemcrash

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

4. Sep 2006, 16:47
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #248746
Bewertung:
(3417 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
;) DuoScan II -- wegen diesem scanner musste ich vor
4 jahren die LAP in der schule anstatt im geschäft ab-
solvieren da der duoscan nicht den anforderungen ent-
sprach... sagt doch schon alles oder *grins*

ein ehemaliger arbeitgeber hat mir einen katalog hinge-
knallt und gemeint: such mal einen aus wir brauchen
einen scanner (so definiert ein familienbetrieb evaluation)

ich hab einen glücksgriff gelandet mit diesem hier:
http://www.epson.ch/...4990_photo/index.htm

gruss
stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#248734]

Ruhezustand> Systemcrash

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

4. Sep 2006, 17:38
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #248764
Bewertung:
(3408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Freeday ] ;) DuoScan II --

hab nachgesehen (alte Handbücher/TreiberDiskette)
"Agfa StudioScan IIsi" hiessen meine, war der grosse Bruder von
DuoScan II und konnte auch Dias Scannen (Durchsicht)

Item:
Ich denke die einfachste Lösung für "meisterleise" ist ein neueres Teil!
Alles in allem sicher günstiger und mit weniger Problemen als das "alte" Teil
am leben zu halten… 12 Jahre lol der sollte doch nun Amortisiert sein, oder?

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#248746]

Ruhezustand> Systemcrash

meisterleise
Beiträge gesamt: 395

4. Sep 2006, 18:38
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #248782
Bewertung:
(3403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@GoeGG

Ich meine es nicht böse, aber wenn ich auf eine Problemstellung zu hören bekomme »kauf dir was neues, ist am einfachsten« reagiere ich immer etwas gereizt. Das ist so typisch Mac-Forum.
Ich habe kein Problem damit, etwas neu zu kaufen, wenn es den Anforderungen nicht mehr genügt. Aber der Scanner genügt seinen Anforderungen – und zwar noch mehr, als vor 5 Jahren. Denn schließlich: was muss man heutzutage schon noch scannen? Ich brauche den Scanner immer weniger. Das macht es um so unsinniger, sich einen neuen zu kaufen.

Er funktioniert auch mit der o.g. SCSI-Karte. Das einzige Problem, das ich habe, ist, dass seit 10.4 der Ruhezustand nicht mehr funktioniert. Da gibt es für mich folgende Lösungen:
• auf den Ruhezustand pfeifen und damit leben (nur sehr ungern).
• zurück zu 10.3.9, damit kommt man auch noch 2 Jahre klar (nicht die schönste Lösung, aber eine Lösung)
• die Sache kostengünstig wieder gerade biegen (mein Ziel)

Den alten Agfa-Scanner lauffähig zu halten betrachte ich dabei vor allem unter dem Aspekt einer ökologischen Vorgehensweise und nicht nur einer ökonomischen.


als Antwort auf: [#248764]

Ruhezustand> Systemcrash

GoeGG-ArT
  
Beiträge gesamt: 2535

4. Sep 2006, 22:59
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #248832
Bewertung:
(3380 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@meisterleise
>> • die Sache kostengünstig wieder gerade biegen (mein Ziel)
Eben:
>>bei 60,- € an. Viel zu teuer.
ein neuerScanner kostet nicht viel mehr und ist zudem noch mit dem
schon gekauften OS X 10.4 (gratis?) lauffähig, das ist doch der günstigere Weg…
zudem dürfte der alte Scanner mehr Strom brauchen als ein neuer. (ökologisch)

Das Du den Scanner nur sehr selten brauchst ging in den Posting nicht hervor

>> • auf den Ruhezustand pfeifen und damit leben (nur sehr ungern).
wo bleibt da das ökologische… hi hi
Wenn der Computer zu laut ist, kann ich das verstehen, aber sonst gilt für mich
"Ein Computer hat zu laufen, oder er ist Aus. Schlafen gibts nicht" (Bildschirm darf Schlafen)
zumal seit Panther auch der Aufstart sehr zügig ist.

wäre also klar die günstigste Lösung und ja auch schon bereit :D

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#248782]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022