[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... SMS-Versand an US-Handy

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

SMS-Versand an US-Handy

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

14. Mär 2007, 12:47
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(4561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

ich weiss... ist evtl etwas weit weg von den themen von Hilfdirselbst...
Aber ich probiere es jetzt mal.

Ich wohne in der Schweiz und müsste jemandem auf ein US-Handy eine SMS schicken...
Gibts da eine Vorwahl? Ich schaffe es beim besten Willen nicht....

Erschwerend kommt dann noch dazu, dass ich nächste woche das ganze mit meinem Handy aber in Holland machen müsste...

Zuerst wäre ich aber schon froh, wenn ich das aus der Schweiz hinbekommen würde!

Hat das schonmal jemand ausprobiert/machen müssen?

Danke euch!


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."
X

SMS-Versand an US-Handy

loethelm
Beiträge gesamt: 6026

14. Mär 2007, 12:50
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #281513
Bewertung:
(4551 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

kannst du ihn denn anrufen?
Wenn nicht, liegts an der Telefonnummer.
Oder hast du vielleicht Auslandstelefonnummern in deinem Handy gesperrt? Das geht nämlich ;-)


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#281509]

SMS-Versand an US-Handy

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

14. Mär 2007, 12:53
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #281516
Bewertung:
(4550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ruf am besten den provider an und lass dir
"roaming" freischalten. hatte das selbe theater
in barçelona...

gruss
stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#281509]

SMS-Versand an US-Handy

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

14. Mär 2007, 12:55
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #281518
Bewertung:
(4548 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

hatte ehrlich gesagt noch nicht versucht zu telefonieren...
könnte aber sein, dass es klappt...
habe einfach eine 1 vor die nummer gepappt... so scheint er es zu versenden.

ob das dann in holland auch noch geht wage ich mal zu bezweifeln...!


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#281516]

SMS-Versand an US-Handy

Intermedia
Beiträge gesamt: 1287

14. Mär 2007, 13:22
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #281528
Bewertung:
(4536 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

internationale Vorwahlen fangen immer mit 00 an, es sei denn du machst ein + davor, z.B. +49 (Dt.).

Gruß Sven

P.S. wenns nicht klappt kannst du auch SMS über Internet in die USA schicken, gib mir einfach ne Info per Mail und ich kann sowas einrichten. ;-)


http://www.aurahysil.de?hds Mit Aurahysil Freizeit schaffen - Beschichtungen der besonderen Art - http://www.intermedia-bg.de?hds INTERMEDIA bürogemeinschaft


als Antwort auf: [#281518]

SMS-Versand an US-Handy

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5930

14. Mär 2007, 13:37
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #281537
Bewertung:
(4532 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi zusammen,

für den Versand von SMS übers Internet gibts bei Apple ein Dashboard-Widget (SMS.wdgt.zip). Hab mir selbst gestern die aktuelle Version geladen. Ist ein Service von Callwave, bis 5 SMS pro Tag kostenlos, versendet auch mehrteilige SMS, funktioniert bei mir (in Kroatien) problemlos.

Ansonsten: die Vorwahl für die USA muss mit "+1" im Handy gespeichert sein. Nach der +1 kommt die 3-stellige Orts- oder Netzvorwahl, dann wie in Europa die Teilnehmer-Nummer.

Ich habe schon oft von Leuten gehört, dass sie im Ausland (Roaming) nicht telefonieren oder SMS versenden können. Der Grund war immer der gleiche (Roaming-Freischaltung vorausgesetzt): Telefonnummern waren im Handy im nationalen Format gespeichert, z.B. eine deutsche Nummer als 0172/1234567. Wer hin und wieder mit dem Handy ins Ausland geht, sollte einfach grundsätzlich alle Nummern im internationalen Format speichern, im genannten Beispiel also +49/172/1234567. Das stört auch nicht, wenn du dich in deinem Heimatnetz befindest...

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#281528]

SMS-Versand an US-Handy

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

14. Mär 2007, 15:01
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #281565
Bewertung:
(4517 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

wie ihr eigentlich scho gesagt habt:
mit einem +1 vorne dran scheint es zu klappen.
das roaming ist bei mir aktiviert. das habe ich schon mehrere male benutzt.

somit sollte das problem eigentlich erledigt sein.
auf die bestätigung warte ich noch (wegen zeitverschiebung). Der Sendebescheid war aber positiv.

Danke euch allen!


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#281537]

SMS-Versand an US-Handy

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1240

14. Mär 2007, 16:10
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #281591
Bewertung:
(4510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ mediteran ] ...Telefonnummern waren im Handy im nationalen Format gespeichert, z.B. eine deutsche Nummer als 0172/1234567. Wer hin und wieder mit dem Handy ins Ausland geht, sollte einfach grundsätzlich alle Nummern im internationalen Format speichern, im genannten Beispiel also +49/172/1234567. Das stört auch nicht, wenn du dich in deinem Heimatnetz befindest...


Achtung, bei manchen Mobiltelefonen wird auch der Schrägstrich nicht akzeptiert.
Wenn man nämlich wie ich Telefonnummern aus Xing nach Outlook exportiert und dann per Mobiltelefon anwählen will, klappt dass nicht. Da heißt es dann händisch alle Schrägstriche und Klammern rausnehmen...
Viele Grüße,
Heike

• • • Der Publishing-Podcast: https://www.publishing-podcast.ch/ (Hörenswertes aus unserer Branche auf die Ohren!)
• • • MOLIRI-Newsletter: http://www.moliri.ch/newsletter/


als Antwort auf: [#281537]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Letzter Aufruf für InDesign CC 2019 ?

Buchdateien kopieren

Wie importiere ich eine Word Datei mit Fussnoten in Indesign?

Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

bearbeitete jpg´s nicht mehr markiert

Pantone - reiner Buntaufbau

Suitcase von 3 Benutzern an 7 Rechnern?

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

PDF_RGB-AUSGABE

Suchescript um auf meinem webserver nach Namen oder nummern zu suchen
medienjobs