[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign SPRACHADAPTIONEN

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

SPRACHADAPTIONEN

schmecktes
Beiträge gesamt: 106

26. Aug 2011, 10:26
Beitrag # 1 von 20
Bewertung:
(7038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

es müssen Datenblätter in verschiedenste Sprachen übersetzt werden. Viel Arbeit, wenn man alles manuell in Indesign eingeben und ersetzen muss.

Die effizienteste (kostengünstigste Anschaffung) Art diesen Job zu erledigen? Bester Weg?

Besten Dank.

SYSTEM: OS 10.6.7 / CS4.
JOB: Unteschiedliche Tabellen, Felder und Formate. Siehe Anhang.

Anhang:
Bildschirmfoto 2011-08-26 um 09.58.57.png (150 KB)
X

SPRACHADAPTIONEN

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6260

26. Aug 2011, 11:12
Beitrag # 2 von 20
Beitrag ID: #478942
Bewertung:
(7014 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Trados?


als Antwort auf: [#478931]

SPRACHADAPTIONEN

MurphysLaw
Beiträge gesamt: 588

26. Aug 2011, 13:03
Beitrag # 3 von 20
Beitrag ID: #478955
Bewertung:
(6976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Trados?

...oder Wordfast, DéjaVue, MemoQ, Across...

Hauptsache: In verschiedenste Sprachen? Aus Slowenisch?
Am besten speichern Sie die Dateien als INX und wenden sich direkt an einen Sprachdienstleister Ihres Vetrauens.

(Zum Beispiel an mich. Gibt aber natürlich auch noch andere)
:-)


als Antwort auf: [#478942]

SPRACHADAPTIONEN

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

26. Aug 2011, 13:25
Beitrag # 4 von 20
Beitrag ID: #478962
Bewertung:
(6960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ MurphysLaw ] Aus Slowenisch?

Nee, das Beispiel ist Serbisch ;-)


als Antwort auf: [#478955]

SPRACHADAPTIONEN

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2767

26. Aug 2011, 13:42
Beitrag # 5 von 20
Beitrag ID: #478965
Bewertung:
(6942 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Ralf Hobirk ]
Antwort auf [ MurphysLaw ] Aus Slowenisch?

Nee, das Beispiel ist Serbisch ;-)

Autsch! Das zum Thema "Sprachdienstleister Ihres Vertrauens". ;-)


als Antwort auf: [#478962]

SPRACHADAPTIONEN

schmecktes
Beiträge gesamt: 106

26. Aug 2011, 13:51
Beitrag # 6 von 20
Beitrag ID: #478970
Bewertung:
(6933 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Stimmt. Das Beispiel war für den sonnigen Ägypter aus Serbien gedacht. ;)

Natürlich war es erst deutsch, dann englisch und jetzt zieht es sich gerade durch den osteuropäischen Raum durch.

Die Übersetzungen bekommen wir, das ist nicht das Problem. Die Umsetzung ist es. Die Indd war wie im Anhang erstellt und z.Z. mache ich copy+paste. :/

Danke soweit, ich schau mir mal die Vorschläge an.

Überhitzte Grüße aus dem Süden Deutschlands


als Antwort auf: [#478962]
(Dieser Beitrag wurde von schmecktes am 26. Aug 2011, 13:53 geändert)

SPRACHADAPTIONEN

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

26. Aug 2011, 14:16
Beitrag # 7 von 20
Beitrag ID: #478978
Bewertung:
(6901 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich würde jeweils ein Datenblatt mit Platzhaltern erzeugen, die dann über ein Skript ausgetauscht werden.

Man könnte auch aus bestehenden Datenblättern per Skript die Texte mit einer eindeutigen ID und einem Feld für die Übersetzungen in eine Datei exportieren und später beim Import Kopien mit dem fremdsprachlichen Inhalt erzeugen.

Das würde im Prinzip genauso funktionieren wie bei meiner Kalenderlösung.


als Antwort auf: [#478931]

SPRACHADAPTIONEN

MurphysLaw
Beiträge gesamt: 588

26. Aug 2011, 14:22
Beitrag # 8 von 20
Beitrag ID: #478980
Bewertung:
(6892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Michael Pabst ]
Antwort auf [ Ralf Hobirk ]
Antwort auf [ MurphysLaw ] Aus Slowenisch?

Nee, das Beispiel ist Serbisch ;-)

Autsch! Das zum Thema "Sprachdienstleister Ihres Vertrauens". ;-)

Bin ja auch nur der Techniker, kein Übersetzer. :-P


als Antwort auf: [#478965]

SPRACHADAPTIONEN

schmecktes
Beiträge gesamt: 106

26. Aug 2011, 15:36
Beitrag # 9 von 20
Beitrag ID: #478989
Bewertung:
(6850 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Ich würde jeweils ein Datenblatt mit Platzhaltern erzeugen, die dann über ein Skript ausgetauscht werden.

Man könnte auch aus bestehenden Datenblättern per Skript die Texte mit einer eindeutigen ID und einem Feld für die Übersetzungen in eine Datei exportieren und später beim Import Kopien mit dem fremdsprachlichen Inhalt erzeugen.

Das würde im Prinzip genauso funktionieren wie bei meiner Kalenderlösung.


Danke. Diese Variante kenn ich noch nicht. Können Sie das auf irgendeine Weise demonstrieren?


als Antwort auf: [#478978]

SPRACHADAPTIONEN

Be.eM
Beiträge gesamt: 3276

26. Aug 2011, 15:45
Beitrag # 10 von 20
Beitrag ID: #478990
Bewertung: |||
(6846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ MurphysLaw ] Bin ja auch nur der Techniker, kein Übersetzer. :-P


Ich schließe mich dem Nur-Techniker an und sage: zum Übersetzungsdienstleister damit. Ich mache den Spaß mit Übersetzungen von FM- und mittlerweilen auch ID-Dateien seit fast 18 Jahren, und die Anfangsjahre waren durchaus geprägt von Copy/Paste-Lösungen, da "der Übersetzer nur Word hat". Aber das ist der Wörkfloh des vergangenen Jahrtausends, mittlerweilen gibt es keine Entschuldigung mehr für dieses extrem nervige und fehleraffine Verfahren.

Skript-Lösungen sind eigentlich auch überflüssig, denn es GIBT etablierte und funktionierende Verfahrensweisen mit erheblicher Aufwandsreduktion. Die funktionieren alle mit den schon genannten typischen Übersetzungstools wie Trados, Transit usw.

Das läuft dann so, dass der Übersetzungsdienstleister entweder INX oder IDML bekommt, die dann in das Translation-Tool importiert werden. Hierbei wird alles getaggt, und der Übersetzer arbeitet nur in den reinen Texten, ohne Formatinformation. Wenn er fertig ist, exportiert er wieder in das Ursprungsformat (INX, IDML), und man kriegt eine fertig übersetzte UND formatierte InDesign-Datei zurück.

Das ist seit Jahren Stand der Technik, und selbst Einzelkämpfer-Übersetzer (die vielleicht "billiger" hergehen) sollten heute so ausgestattet sein. Sind sie's nicht: Finger weg. So billig kann er nicht sein, dass Copy/Paste damit bezahlt wäre.

Bernd


als Antwort auf: [#478980]

SPRACHADAPTIONEN

MurphysLaw
Beiträge gesamt: 588

26. Aug 2011, 15:48
Beitrag # 11 von 20
Beitrag ID: #478991
Bewertung:
(6838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallelujah!
und
Amen, Bernd, Amen!
Nuff said.


als Antwort auf: [#478990]

SPRACHADAPTIONEN

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2693

26. Aug 2011, 15:49
Beitrag # 12 von 20
Beitrag ID: #478993
Bewertung: |
(6834 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich kann keine fertige Lösungen anbieten, habe aber so etwas in Vergangenheit für Corel Ventura realisiert.

Haben Sie sich mal dieses Skript
http://www.weepee.de/...pic.php?f=9&t=13
mit den Beispieldateien angesehen?
die beigefügten IDML/INX-Dateien sind Formulare, die Platzhalter enthalten.

Wenn Sie solch eine Datei öffnen, mein Skript ausführen, wird das Formular mit den Inhalten des ausgesuchten Kalenders gefüllt.

Auf eine ähnliche Art kann ich fast jeden beliebigen Inhalt in bestehende InDesign-Vorlagen einsetzen.

Sofern Sie schon ein Datenblatt in einer Sprache haben, könnte ich ein Exportskript schreiben, dass in etwa den folgenden Output liefert:

<ideXXX>bestehender Text</ideXXX>
<idiXXX>übersetzter Text</idiXXX>

In der Vorlage stände an Stelle des bestehenden Textes der Platzhalter <idiXXX>.

Dies soll nur ein einfaches Beispiel sein, der Output könnte auch eine komplette XML-Dateistruktur beinhalten, oder (auf einem Windowsrechner erzeugt) ein Worddatei.


als Antwort auf: [#478989]

SPRACHADAPTIONEN

wilhelmP
Beiträge gesamt: 17

29. Aug 2011, 22:55
Beitrag # 13 von 20
Beitrag ID: #479139
Bewertung: |
(6709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine kostengünstige Variante ist Sysfilter für InDesign. Der Filter exportiert Texte für die Übersetzer.Nach der Übersetzung werden die Übersetzungen wieder eingefügt. Der Filter ist kompatibel zu allen gängigen Übersetzungssystemen.


1. Sysfilter for InDesign CS4/CS5 - IDML, Version 3:

Formate: IDML <-> XML, DOC, DOCX oder RTF
Kompatibel zu Adobe InDesign® CS4 oder CS5 (IDML)
Kompatibel zu Windows XP, Vista, Windows 7


>> Test Versionhttp://www.ecm-e.de/...1&download_id=35

Schöne Grüße

Wilhelm Polmann


als Antwort auf: [#478942]

SPRACHADAPTIONEN

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

29. Aug 2011, 23:15
Beitrag # 14 von 20
Beitrag ID: #479140
Bewertung:
(6701 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ wilhelmP ] Kompatibel zu Windows XP, Vista, Windows 7

Der OP arbeitet mit Mac OS 10.6.7…


als Antwort auf: [#479139]

SPRACHADAPTIONEN

schmecktes
Beiträge gesamt: 106

30. Aug 2011, 10:04
Beitrag # 15 von 20
Beitrag ID: #479152
Bewertung:
(6639 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

vielen Dank erstmal. Es gibt also die Möglichkeit:

1) INDD mit Platzhaltern erzeugen und mit Scripten arbeiten
2) Übersetzungsdienstleister mit Austauschdatei INX
3) Sysfilter. (Finde momentan nur eine .exe für Windows)
0) Oldschool: Copy and Paste

Ok. Werde die beste Möglichkeit für uns raussuchen und einsetzen.

Beste Grüße Sven


als Antwort auf: [#479140]
(Dieser Beitrag wurde von schmecktes am 30. Aug 2011, 10:09 geändert)
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/