News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Scans Retusche / Kratzer

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Scans Retusche / Kratzer

chrass
Beiträge gesamt: 21

26. Dez 2010, 15:41
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1664 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,
ich scanne viele meiner alten s/w Negative, zum Teil sind sie stark verkratzt, sodass "Staub-Kratzer entfernen" nicht das erwünschte Ergebnis bringt. Ich möchte die ohnehin eher unscharfen Hintergründe mit "Gauß" weichzeichnen (also richtig glattbügeln) und danach per "Rauschen hinzufügen" das Filmkorn neu erzeugen. Leider ist das Filmkorn viel gröber gerastert als das "Gauß-Rauschen". Es passt also nicht zusammen. Kann das Rauschen "vergröbert" werden oder ich mit einem anderen Filter arbeiten um das Fimkorn-Rauschen zu simulieren?
Gruß Christoph
X

Scans Retusche / Kratzer

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19313

26. Dez 2010, 15:53
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #460391
Bewertung:
(1657 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was du vorher wegglättest kannst du nicht wieder holen. Ganz davon abgesehen, dass Gauß’sche Störungen nicht viel mit Filmkorn Strukturen gemein haben, dürfte dass der komplett falsche Ansatz sein.

Ansonten definiert sich die Feinheit des Rauschens an der Pixelgröße- Wenn du also eine Störung in Korngröße haben willst, muss du die Scannauflösung daran anpassen. Da deine Versuche zu zu feinen Strukturen führten, gehe ich mal davon aus, dass auch ein Teil deiner Probleme mit Kratzern und dergleichen an völlig überzogenen Scanauflösungen liegt.


als Antwort auf: [#460390]