[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Schlagschattenprobleme in InDesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schlagschattenprobleme in InDesign

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

1. Feb 2005, 09:00
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2580 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe einen Freisteller (Photoshop-File mit Beschneidungspfad) im InDesign und gebe ihm einen schwarzen Schlagschatten, welcher multipliziert wird.
Wenn man nun ein Druck-PDF schreibt, erscheinen im transparenten Raum um diesen Schatten feine weisse Haarlinien welche im Druck auch sichtbar sind.
Bei einem Illustrator File welches ich mittels Zwischenablage ins InDesign kopiert habe und im InDesign einen Schlagschatten ohne Multiplikation gegeben habe, sind diese feinen Linien auch aufgetreten.

Bitte um baldige Hilfe, es brennt!

X

Schlagschattenprobleme in InDesign

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4813

1. Feb 2005, 09:02
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #140943
Bewertung:
(2581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
siehst du die dünne weiße Linie auch auf dem Bildschirm?
Dann schalte doch bitte in den Acrobat Voreinstellungen das Glätten von Bildern und Vectorgrafiken aus.
Sind die dann immer noch zu sehen?

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
http://www.pdf-worker.com
http://www.xpress-worker.com


als Antwort auf: [#140942]

Schlagschattenprobleme in InDesign

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

1. Feb 2005, 13:18
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #141032
Bewertung:
(2579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, auf dem Bildschirm sehe ich die weissen Linie auch im Acrobat.
Wenn ich die Glätten Voreinstellung rausnehme, sehe ich die Linie nicht mehr.
Kommt sie dann auch im Druck nicht mehr oder ist das nur eine Ansichtseinstellung??


als Antwort auf: [#140942]

Schlagschattenprobleme in InDesign

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4813

1. Feb 2005, 13:43
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #141048
Bewertung:
(2579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vor dem Problem stand ich auch schon mal.
In meinen Augen, und die PDF-Techniker mögen ihre Meinung äußern, ist die Tatsache, dass die Linie NICHT im PDF ist, sondern erst durch Antialiasing sichtbar wird, bzw. bei vergrößerter Darstellung nicht sichtbar ist, der Beweis, das das PDF in Ordnung ist.

Wenn also beim Belichten die Linie auch auftritt, ist es ein Problem des für die Belichtung verantwortlichen.

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
http://www.pdf-worker.com
http://www.xpress-worker.com


als Antwort auf: [#140942]

Schlagschattenprobleme in InDesign

pava
Beiträge gesamt: 288

1. Feb 2005, 14:58
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #141079
Bewertung:
(2579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich würde auch meinen, dass die Linie ein Ansichtsproblem ist. Daraus folgt meines Erachtens, dass sie in der Belichtung gar nicht zu sehen sein kann!

Gruß
Christoph


als Antwort auf: [#140942]

Schlagschattenprobleme in InDesign

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

1. Feb 2005, 22:15
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #141208
Bewertung:
(2579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für den Schlagschatten berechnet InDesign ein neues Pixelbild (Schatten + Hintergrund), das für eine präzise Platzierung in eine rechteckige Beschnittmaske eingefügt wird.
Die Option der Kantenglättung zeichnet für den Bildschirm *alle* Vektoren weich, leider auch die, eigentlich nicht sichtbaren, Beschnittmasken.
Es kann auch im Druck erscheinen, wenn a) der Drucker kein Postscript Drucker ist und sozusagen nur die Bildschirmdarstellung hochaufgelöst für den Drucker berechnet und ausgegeben wird oder b) der Drucker selbst über ein ähnliches Antialiasing verfügt. In beiden Fällen sollte man in der Lage sein, die Option auszuschalten.
Ich kenne kein BelichterRIP, das diese Glättung anwendet, die bei 2500dpi kaum Sinn macht.

Mit freundlichem Gruß
Gerald Singelmann

-----------------------------------------
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#140942]
X

Aktuell

PDF / Print
kalenderFebruar_kl

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS