[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Schmuckfarbe All Problem in Apogee

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

Schneehase02
Beiträge gesamt: 8

12. Nov 2007, 11:41
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(7104 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

folgendes Problem:
Ein Kunde sendet 4C PDFs, die zu Problemen in Apogee führen. Nach Analyse der PDF mit PitStop habe ich festgestellt, dass die Schmuckfarbe All für die Passkreuze mit C=0, M=0, Y=0 und K=100 definiert ist.
Apogee bringt dann die Warnmeldung: "Schmuckfarbe All und Black haben die gleichen CMYK-Werte." Schickt man die Datei trotzdem weiter, wird K ausgespart, da Apogee Schwarz wie eine echte Sonderfarbe behandelt.

Dieses Problem tritt nur auf, wenn der Kunde die Datei aus InDesign in PS druckt und distilliert, beim Direkt-Export ist alles ok. Wenn ich selbst aus ID in PS drucke und distilliere ist dagegen alles ok. Der Kunde verwendet die gleiche Distiller-Version (8) sowie die gleichen Distiller-Options.

Vielen Dank vorab für sachdienliche Hinweise!
X

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

12. Nov 2007, 12:02
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #321854
Bewertung:
(7095 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo schneehase

Antwort auf [ Schneehase02 ] Apogee bringt dann die Warnmeldung: "Schmuckfarbe All und Black haben die gleichen CMYK-Werte."

... was ja für sich kein problem ist, höchstens ein hinweis.

Antwort auf [ Schneehase02 ] Schickt man die Datei trotzdem weiter, wird K ausgespart, da Apogee Schwarz wie eine echte Sonderfarbe behandelt.

das versteh ich nun nicht. wo wird schwarz ausgespart? und weshalb ist die begründung dazu, dass apogee schwarz wie eine sonderfarbe behandle? und wo ist der zusammenhang zu "all" (dessen alternative definition total egal ist, weil hier einzig der farbname zählt)?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#321850]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

Schneehase02
Beiträge gesamt: 8

12. Nov 2007, 12:11
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #321858
Bewertung:
(7091 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist schon ein Problem, da wir die Daten im Apogee nochmal neu mit geänderten Einstellungen (z.B. Überdrucken...) durchrechnen müssen, das dauert teilweise sehr lang.

Schwarz wird dann in der gesamten Datei ausgespart, da Apogee alles Schwarz als Sonderfarbe erkennt (da es ja dieselben Werte wie die Schmuckfarbe All hat) C=0; M=0; Y=0; K=100

Wenn ich an meinem Rechner eine PDF herstelle, sehen die Werte der Schmuckfarbe aber so aus: C=100; M=100; Y=100; K=100, so wie es auch sein sollte. Nur bei einigen Kundendateien ist das nicht so.


als Antwort auf: [#321854]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

12. Nov 2007, 12:52
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #321868
Bewertung:
(7074 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo schneehase

wie schon geschrieben, ist die alternative farbdefinition der schmuckfarbe "all" egal, da der render diese farbe anhand des reservierten postscript-farbnamens behandelt. auch wenn die alt. farbdefinition der farbe 0/0/0/100 lautet, hat sie nichts mit dem prozess-schwarz zu tun.

ist es möglich, so ein pdf sowie eine visualisierung des nicht nach vorstellung ausgeführten überdruckens zu gesicht zu bekommen? und kannst du bitte noch angeben, welche apogee-version ihr verwendet und wie euer flow aussieht/welche (wesentlichen) einstellungen zum zuge kommen?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#321858]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

Schneehase02
Beiträge gesamt: 8

12. Nov 2007, 13:10
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #321879
Bewertung:
(7063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Apogee X Version: 3.5

Welche Infos zu den Einstellungen werden genau benötigt?

Wir verwenden (von Agfa installierte) Aktionslisten.

Die Aktionslisten und die PDFs zur Visualisierung per
Download über ftp: 217.7.198.221
Benutzer: Download
Passwort: ftp12.11

"Test ok.pdf" -> PDF wie sie im Apogee funktioniert
"Test nicht ok.pdf" -> Kundendatei, die nicht ohne Umstände funktioniert

Vielen Dank für die Mühe!


als Antwort auf: [#321868]
(Dieser Beitrag wurde von Schneehase02 am 12. Nov 2007, 13:15 geändert)

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

12. Nov 2007, 15:05
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #321915
Bewertung:
(7034 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo schneehase

vielen dank für die daten. aber jetzt musst du mir echt auf die sprünge helfen: welches schwarz in dem pdf "test nicht ok.pdf" willst du überdrucken? die seite besteht aus einem einzigen 4c-bild...?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#321879]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

Schneehase02
Beiträge gesamt: 8

12. Nov 2007, 16:57
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #321944
Bewertung:
(7016 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist nur die Titelseite eines gesamten Kataloges, es betrifft hauptsächlich die Innenseiten, habe eine dieser Seiten nochmal auf den Server gestellt. Ich wollte mit der Titelseite nur diese Schmuckfarben-Problematik der Passkreuze visualisieren.


als Antwort auf: [#321915]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

12. Nov 2007, 18:32
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #321974
Bewertung:
(6995 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo schneehase

dein problem hat überhaupt nix mit der schmuckfarbe "all" der schnittzeichen zu tun -- ich weiss nicht, wie du darauf kommst. was du in deinem workflow machst: du versuchst, sämtliches überdrucken in den eintreffenden daten zu entfernen und dann schwarze schrift wieder überdrucken zu lassen.

in deiner aktionsliste (die im übrigen nicht von agfa stammt) fürs schwarz wieder überdrucken fehlt die vorliegende situation: schwarz in der absolut legalen form von "spot color: black". sie sucht nur schwarz in deviceRGB, deviceCMYK (wie es in deinem ok-pdf der fall ist) oder deviceGray.

du solltest bei der aktion bedenken:
- deviceGray kann per se ausser spot nichts überdrucken
- deviceCMYK benötigt opm 1, um sicher(er) zu überdrucken
(- hat deviceRGB überdrucken einen sinn?)

aus diesen gründen sollte man für diese aufgabenstellung eigentlich alles, was schwarz ist, erst nach spot color "black" mappen.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#321944]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

Schneehase02
Beiträge gesamt: 8

13. Nov 2007, 09:30
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #322033
Bewertung:
(6957 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Erst einmal vielen Dank für Ihre Antwort.
Das Apogee X System bzw. die Einstellungen hat Agfa für uns eingerichtet. Wir hatten ihnen auch schon über diesen Sachverhalt berichtet, so richtig helfen konnten sie uns nicht.
Wir müssen den Auftrag ja durchbekommen und probieren dann aus, mit welchen Einstellungen das klappt. Nur leider ist das nicht der richtige Weg, meiner Meinung nach.
Das Ausschießen ist nicht mein Arbeitsplatz, und ich tappe da ziemlich im Dunkeln, was die komplexen Zusammenhänge angeht.

Es ist also egal, welche Werte die Schmuckfarbe All hat, sie muss nur vom System richtig erkannt werden.
Man bräuchte eine Aktionsliste, die auch diese spot color black sucht... verstehe ich das richtig?

Liebe Grüße


als Antwort auf: [#321974]
(Dieser Beitrag wurde von Schneehase02 am 13. Nov 2007, 09:30 geändert)

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

13. Nov 2007, 16:48
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #322170
Bewertung:
(6930 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo schneehase

Antwort auf [ Schneehase02 ] Es ist also egal, welche Werte die Schmuckfarbe All hat, sie muss nur vom System richtig erkannt werden.

... was es tut und auch nichts mit deinem problem zu tun hat. wir dürfen diese meldung des preflights hier definitiv ignorieren ;-)

ich erlaube mir, die liste der zur anwendung kommenden aktionslisten hier zu posten, damit mitlesende anhand derer namen eine gewisse chance haben zu verstehen, wovon wir hier reden:
Zitat Hairline=.25pts.eal
NonBlack2Knockout.eal
NonBlackText2Knockout.eal
RemoveAllICCProfiles.eal
RemoveOPIComments.eal
RemoveTransferFunction.eal
UeberdruckenP.eal (<-- die fragliche schwarzen-text-überdrucken-aktionsliste)
White2Knockout.eal


Antwort auf [ Schneehase02 ] Man bräuchte eine Aktionsliste, die auch diese spot color black sucht... verstehe ich das richtig?

ja. und nein. die kombination aus der überdrucken-aktionsliste und deinem nicht-ok-pdf passt insofern nicht, dass die aktionsliste nicht nach text in spot color "black" sucht. ABER...

ich will dir nicht zu nahe treten, aber knowhow-mässig scheint bei euch einiges im argen zu liegen. mir scheint, dass ihr überhaupt nicht wisst, was ihr da effektiv tut.

1) es ist hochriskant -- insbesondere im momentan aktuellen zeitalter der reduzierten transparenz! -- pauschal alle überdruckungen in pdfs zu entfernen und durch eigene zu ersetzen. die devise einer druckerei kann eigentlich nur lauten: finger weg von irgendwelchen pauschalen, automatischen überdruckänderungen!

2) das originale nicht-ok-pdf würde korrekt überdrucken. das (unerwünschte) aussparen kommt erst durch den einsatz der aktionslisten zustande, sprich: korrekte kundendaten werden hier verschlimmbessert!

3) wenn denn trotz allem in gewissen aufträgen überdrucken von aussparendem schwarz nachgeholt werden soll (wieso eigentlich nur für text?), müssen die verschiedenen formen, in denen schwarz auftreten kann, bedacht werden, ebenso wie die technischen restriktionen, denen die verschiedenen farbräume unterliegen, und wie diese umschifft werden können.

ich würde euch dringend empfehlen, die köpfe zusammenzustecken und zu klären, welche qualität eure daten aufweisen, welche korrekturen allenfalls tatsächlich erforderlich sind und wann man mit welchen mitteln diese korrekturen gezielt ausführt!

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#322033]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

Schneehase02
Beiträge gesamt: 8

14. Nov 2007, 13:15
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #322335
Bewertung:
(6892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo. Das war eine sehr ausführliche Antwort.

Wir haben sonst eigentlich keine Probleme mit den Drucksachen und Druckergebnissen.

Sie haben aber recht, dass einige Methoden riskant sind, wir bekommen aber von fast keinem Kunden "ok-pdfs", daher müssen wir unsere Einstellungen benutzen. (die wir nicht selbst eingestellt haben, sondern haben einstellen lassen) Praxis und Theorie ist oftmals ein großer Spagat.

Zu 2.: Das "nicht-ok-pdf" würde korrekt überdrucken, wenn das System Schmuckfarbe All (K=100) nicht mit dem CMYK-Schwarz gleichsetzen würde. Aus welchem Grund auch immer.
Ohne diese Aktionsliste "Überdrucken" hatten wir früher schon einige Überraschungen erlebt, wie zb. falsches Aussparen (da Kunden oft irgendwas, irgendwie anlegen), seitdem gab es keine Probleme mehr.

Wir werden auf jeden Fall demnächst nochmal mit den Betreuern die Köpfe zusammenstecken und der Kunde soll seine PDF eben über PDF-Export aus Indesign herstellen, dann sind die Passkreuze in deviceGray, damit funktioniert es ja.

Viele Grüße


als Antwort auf: [#322170]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

14. Nov 2007, 13:35
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #322340
Bewertung:
(6886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo schneehase

Antwort auf [ Schneehase02 ] Zu 2.: Das "nicht-ok-pdf" würde korrekt überdrucken, wenn das System Schmuckfarbe All (K=100) nicht mit dem CMYK-Schwarz gleichsetzen würde.

das kann eigentlich gar nicht sein... ändert ihr irgendwas im normalizer oder im render an den überdruckeinstellungen?
ist es dir vielleicht möglich, einen job dump (jobliste > rechtsklick > export job dump... > vermutlich im archiveroot zu finden) von einem möglichst schlanken beispieljob, der ohne eingriff der aktionslisten zu beschriebenem fehlverhalten führt, zur verfügung zu stellen?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#322335]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

Schneehase02
Beiträge gesamt: 8

15. Nov 2007, 12:17
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #322567
Bewertung:
(6841 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo. Hat etwas länger gedauert, ... auf dem Server liegt jetzt eine zip-Datei mit dem job dump, wie Sie es beschrieben haben. Können Sie sich mal anschauen.

Vielen Dank und viele Grüße


als Antwort auf: [#322340]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

19. Nov 2007, 13:00
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #323044
Bewertung:
(6728 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo schneehase

ich habe mir den job mal angeschaut. man könnte sagen, ihr schiesst da mit allen kanonen auf (unschuldige) spatzen ;-)

zum einen wendet ihr verschiedene aktionslisten an, die einfluss auf überdruckungen nehmen. ob ihr auch mit dem preflight-profil eingreift (schwarzer/weisser text überdrucken/aussparen), kann ich nicht beurteilen -- dazu fehlte mir das profil. zum anderen lasst ihr im normalizer/render nochmal weiss aussparen und schwarzen text und linien überdrucken.

deaktiviert doch bitte mal sämtliche aktionslisten (und allenfalls das preflight-profil) und belasst die überdruckungen im normalizer/render, wie sie sind (honor application overprint) -- das nicht-ok-pdf wird korrekt überdrucken!

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#322567]

Schmuckfarbe All Problem in Apogee

Schneehase02
Beiträge gesamt: 8

19. Nov 2007, 14:08
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #323061
Bewertung:
(6708 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen herzlichen Dank für die Mühe und den Tipp. Wir werden das mal probieren. Wenn es etwas Neues gibt, melde ich mich hier wieder.
Liebe Grüße


als Antwort auf: [#323044]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022