[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Schneidzeichenfarbe aus Framemaker

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schneidzeichenfarbe aus Framemaker

cruecker
Beiträge gesamt: 89

11. Okt 2006, 12:21
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1106 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und Grüß Gott ersteinmal.
Meine Kollegen Arbeiten mit Framemaker und beschweren sich bei mir das die Schneidzeichenfarbe, die Sie extra angelegt haben, nach der Umwandlung über den Celebrant-Workflow in grau erscheinen.Ausserdem wären die Schneidzeichen danach nicht mehr sicher.
Ich vermute Ihre Framemaker Farbe ist Müll und mein Preflight wandeln die halt dann um.
Sollten die in Framemaker das ändern oder ich im Preflight?
Um des Friedens willen Frag ich des?
Wir arbeiten komplett alle auf WinXP als OS sowie sämtlichen DTP Programmen dafür.

greetz Chris
X

Schneidzeichenfarbe aus Framemaker

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

11. Okt 2006, 12:39
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #255788
Bewertung:
(1097 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo chris

Antwort auf [ cruecker ] Meine Kollegen Arbeiten mit Framemaker und beschweren sich bei mir das die Schneidzeichenfarbe, die Sie extra angelegt haben, nach der Umwandlung über den Celebrant-Workflow in grau erscheinen.Ausserdem wären die Schneidzeichen danach nicht mehr sicher.

was heisst "nicht mehr sicher"?

Antwort auf [ cruecker ] Ich vermute Ihre Framemaker Farbe ist Müll und mein Preflight wandeln die halt dann um.

was bedeutet "müll"? weshalb "ich vermute"? wird nun beim preflight automatisch korrigiert? wenn ja: was denn genau?

Antwort auf [ cruecker ] Sollten die in Framemaker das ändern oder ich im Preflight?

wenn die farbe direkt aus framemaker so ist wie gewollt, dann soll natürlich der preflight nichts ändern. oder wie ist das zu verstehen?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#255780]

Schneidzeichenfarbe aus Framemaker

cruecker
Beiträge gesamt: 89

11. Okt 2006, 12:54
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #255798
Bewertung:
(1088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es sollte heißen "nicht sichtbar"

Meine Kollegen legen Farben in Framemaker an, diese Farben sind dann manchmal RGB.

Ich kenne Framemaker selber nicht und Arbeite nur in InDesign CS2 oder Quark.

Die Farbe Grau aus Framemaker wird zu grau nach dem Preflight konvertiert.

Ich weiß nicht was die Kollegen machen und wie Sie es machen? Es heißt nur immer der Celerant sei schuld, explizit ich als Operator.
Nur Sie stört das herzlich wenig und ich mache mir nen Kopf.


als Antwort auf: [#255788]

Schneidzeichenfarbe aus Framemaker

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

11. Okt 2006, 13:20
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #255811
Bewertung:
(1081 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo chris

ich hab üblicherweise auch nicht mit framemaker zu tun, aber in punkto rgb und volltonfarben klingt mir was in den ohren... kann es sein, dass framemaker auch nur per platzierte eps in der lage ist, cmyk- und/oder volltonfarben auszugeben? framemaker-spezis vor! ;-)

Antwort auf [ cruecker ] Die Farbe Grau aus Framemaker wird zu grau nach dem Preflight konvertiert.

ich tippe mal, im preflight ist die entsprechende option für die korrektur von rgb-grau aktiv.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#255798]

Schneidzeichenfarbe aus Framemaker

Linzenkirchner
Beiträge gesamt: 864

11. Okt 2006, 19:31
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #255922
Bewertung:
(1066 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also die Angaben sind schon reichlich vage ... Ich gehe mal davon aus, dass die Kollegen aus Framemaker ein PDF erstellen und zwar unter Windows. Dann werden in der Tat die Farben, die in Framemaker angelegt werden, zu RGB. Das Problem ist bekannt und unter Windows unvermeidbar. Es betrifft auch platzierte TIFF-Dateien, nicht aber platzierte EPS. Am Mac kann es aufgefangen werden durch Einsatz der Creo Distiller Erweiterung, die in der Lage ist, die ursprünglichen CMYK-Daten zu rekonstruieren; unter Windows ist dies technisch nicht möglich.

Die Schneidzeichen bleiben allerdings in der Schmuckfarbe All, zumindest in meinem Test gerade eben, allerdings nur unter Mac. Windows kann ich nicht testen.

Wenn Ihre Kollegen allerdings die Schneidzeichen selbst anlegen, dann werden diese wahrscheinlich zu RGB und durch den Preflight wahrscheinlich dann in den Farbraum Grau konvertiert - also so behandelt wie der Text.

Framemaker-PDFs müssen leider vor der Ausgabe immer aufbereitet werden: die RGB-Farben müssen durch entsprechende Aktionslisten in ihre CMYK-Äquivalente zurückkonvertiert werden (z. B. mit Pitstop). In diesem Zusammenhang kann dann auch eine eigene Definition für die Schneidzeichen eingesetzt werden, die das RGB nach ALL oder in 400% Schwarz konvertiert. Eine pauschale Konvertierung über den Preflight (womöglich ohne Einsatz eines Farbmanagements) verbietet sich leider.

Beschwerden bitte an Adobe - die PDF-Ausgabe von Framemaker ist mehr als 10 Jahre veraltet, was einzig Schuld von Adobe ist ... :-)

Viele Grüße
Peter Linzenkirchner
-----
Peter Linzenkirchner
http://www.lisardo.de


als Antwort auf: [#255798]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB