[GastForen Archiv Software im Bereich 3D Schnittstelle mit 3dsMax bzw. viz

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schnittstelle mit 3dsMax bzw. viz

zeitecht.ch
Beiträge gesamt: 1

14. Jan 2004, 15:32
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo
wir sind ein dienstleistungsbetrieb mit schwerpunkt architekturvisualisierungen und immobilienmarketing. wir arbeiten primär mit oben genannter software und sind natürlich interessiert, ob ein reibungsloser import dieser daten (*.max/*.3ds) in das programm möglich ist und dieser ggfls. durch eine anzahl von polygonen begrenzt ist.

hat da jemand erfahrungen?

grüsse
dani
X

Schnittstelle mit 3dsMax bzw. viz

Maik IT²
Beiträge gesamt: 8

14. Jan 2004, 17:14
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #65712
Bewertung:
(2886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo dani,

ja, ein Import aus max ist möglich.

Für 3ds max v3 und v4 gibt es den Viewpoint Media Exporter (Link: http://www.viewpoint.com/...ail.jsp?tool_id=35).

Du kannst Deine Modelle oder Kompositionen direkt aus max in das Viewpoint Format (.mtx,.mtz) exportieren.

Bei Bedarf kannst Du die Objekte mit Tools wie dem Viewpoint Scene Builder oder Stream Tuning Studio in Qualität und Dateigröße weiter optimieren (Link: http://www.viewpoint.com/...operzone/5-211.jsp).

Die Objekte können anschließend direkt in Atmosphere importiert und platziert werden.

Die Viewpoint-Objekte können ausserdem in Atmosphere-Polygone umgewandelt werden ("Convert to Surface"), um weiteren Ressourcenbedarf durch VP-Objekte zu vermeiden.

Die Anzahl der Polygone ist m.w. nicht begrenzt, allerdings gilt generell: Je geringer die Polygonzahl, desto flüssiger die Wiedergabe (Rendering).

Gruß,
Maik


als Antwort auf: [#65673]

Schnittstelle mit 3dsMax bzw. viz

esel
Beiträge gesamt: 2

2. Mär 2004, 14:47
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #73032
Bewertung:
(2886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Ich kapiere nicht, wie man Objekte aus 3dsmax5 in Viewpoint Objekte konvertiert. Und der o.g. Link zum Viewpoint Media Exporter funktioniert nicht mehr. Kann mir jemand helfen?
Danke, Evelyn


als Antwort auf: [#65673]

Schnittstelle mit 3dsMax bzw. viz

Maik IT²
Beiträge gesamt: 8

2. Mär 2004, 16:14
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #73055
Bewertung:
(2886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Link funktioniert für mich einwandfrei.

Um aus Max 5 heraus ins Viewpoint-Format zu exportieren, kannst Du Deine Objekte beispielsweise im .OBJ-Format abspeichern und im (kostenlosen) Viewpoint Scene Builder in Viewpoint .MTX/.MTS konvertieren.

Links Scene Builder:
http://developer.viewpoint.com/...etail.jsp?tool_id=11

Der Viewpoint-Exporter (Link siehe letztes posting) für Max 4 soll angeblich auch in Version 5 funktionieren, habe ich persönlich aber noch nicht getestet.



als Antwort auf: [#65673]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022