News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Schon wieder Frage nach Qualitätsverlust diesmal zwischen Bitmap und Graustufen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schon wieder Frage nach Qualitätsverlust diesmal zwischen Bitmap und Graustufen

dtp_setzer
Beiträge gesamt: 29

25. Okt 2004, 11:43
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
angeregt durch die gute Erfahrung mit meiner Frage zu
"Thema: Qualitätsverlust durch LZW Komprimierung?" hier eine Anschlussfrage. In hochauflösenden Scans, die mir im Bitmap-Modus vorliegen muss ich ab und zu kleine Retusche-Arbeiten ausführen.
Nun kann ich zwar etwas weglöschen, aber wie es scheint nichts hinzufügen.
Zwei Fragen
1. Gibt es einen Qualitätsverlust wenn ich in den Graufstufenmodus schalte?
2. Muss ich anschließend wieder in den Bitmapmodus zurückschalten.

Zur Verdeutlichung ich habe in den Strichscans nur reines Schwarz und reines Weiß.

Schon jetzt Danke für eure Antworten und Tips.
Ich hoffe nur, ich löse diesmal nicht wieder einen Expertenstreit aus.
Grüße
n.vee
X

Schon wieder Frage nach Qualitätsverlust diesmal zwischen Bitmap und Graustufen

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

25. Okt 2004, 11:56
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #118382
Bewertung:
(1296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn Du eine Bitmap-Datei bearbeiten willst, geht das natürlich im Modus Bitmap nur mit schwarz und weiß.

Wenn ich eine Bitmap habe und etwas hinzufügen möchte gehe ich meistens so vor:

1. "Bild > Modus > Graustufen", gleiche Auflösung wie Bitmap. Die Datei kann dabei natürlich ziemlich groß werden.
2. Mit einer Werkzeugspitze/Pfaden/sonstwie etwas dazumalen
3. "Bild > Einstellen > Schwellenwert". Hier kannst du einstellen wie das Hinzugefügte auf 1-Bit Farbtiefe reduziert werden soll. Wenn man das über "Modus > Bitmap" macht geht das nur automatisch mit 50%, dann kann es sein, daß die Linien, die Du hinzugefügt hast entweder zu stark oder zu dünn werden.
4. "Bild > Modus > Bitmap", Schwellenwert 50%

Wenn Du ein Bitmap (1 Bit Farbtiefe = Schwarz oder Weiß) bei gleicher Auflösung in Graustufen umwandelst bleibt das Bild erstmal gleich, es werden lediglich pro Pixel mehr Farbinformationen reserviert (256 Graustufen = 8 Bit Farbtiefe).

grüsse,

Christof


als Antwort auf: [#118373]

Schon wieder Frage nach Qualitätsverlust diesmal zwischen Bitmap und Graustufen

Rudolf
Beiträge gesamt:

25. Okt 2004, 12:03
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #118383
Bewertung:
(1296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Setzer...

Deine Frage in Ehren...

Meine Antwort dazu: Warum probierst du es nicht einfach selber selber aus, ob und wenn und warum...???

Ist doch kein Problem, die Antwort auf deine Frage durch etwas pröbeln gleich selber zu geben...

Ich hätte es so gemacht und mir die Frage (und das Warten auf eine Antwort) dadurch glatt erspart...

Manchmal geht probieren über studieren...

Nicht als Kritik auffassen, vielmehr als Hinweis...

Herzlichst, Rudolf



als Antwort auf: [#118373]

Schon wieder Frage nach Qualitätsverlust diesmal zwischen Bitmap und Graustufen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

25. Okt 2004, 12:26
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #118389
Bewertung:
(1296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

@ rudolf: FACK

Ansonsten, mit einem Klick auf das Weiss und Schwarz Symbol in der Werkzeugpalette bei Vorder- und Hintergrundfarbe setzt man die Beiden Farben auf eben diese Farben.
Ab jetzt malt ein Stift oder ähnliches Malwerkzeug mit Schwarz vorne, beim Radiergummi wäre es Schwarz hinten. Umschalten zwischen malen und Löschen ist einfach X tippen (tauscht VG und HG Farbe.

Natürlich geht im Bitmap auch die Weichheit bzw. Unschärfe eines Airbrush verloren.

Was die Größe der Datei angeht. Beim Umschalten von Bitmap auf Graustufen werden aus Bits Bytes, also Faktor 8.



MfG

Thomas


als Antwort auf: [#118373]

Schon wieder Frage nach Qualitätsverlust diesmal zwischen Bitmap und Graustufen

dtp_setzer
Beiträge gesamt: 29

25. Okt 2004, 13:11
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #118408
Bewertung:
(1296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christof,
Vielen Dank!
Das war genau die Antwort die ich braucht.
Mit sonnigen Grüßen aus dem verregneeten Südwesten Deutschlands
n.vee


als Antwort auf: [#118373]

Schon wieder Frage nach Qualitätsverlust diesmal zwischen Bitmap und Graustufen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

25. Okt 2004, 13:18
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #118415
Bewertung:
(1296 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die Unwägbarkeit, wie sich eine graue oder weiche Kante einer Linie beim Wandeln von Graustufen zu Bitmap verhält, kann man aber durch arbeiten im Bitmap Modus umgehen. Dann ist(war?) man aber bzgl. Ebenen und Auswahlen ziemlich beschränkt.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#118373]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022