[GastForen PrePress allgemein Typographie Schrift-Identifkation

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schrift-Identifkation

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

15. Okt 2003, 22:30
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo.

Kann mir jemand sagen mit welcher Type das Logo "Die Gegenwart" auf dieser Seite: http://www.diegegenwart.de/index.htm gesetzt wurde?

Vielen Dank.
X

Schrift-Identifkation

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

16. Okt 2003, 00:59
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #54725
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Auch wenn das Beispiel nicht gerade das Gelbe vom Eimer ist, bin ich mir sicher, daß es sich um die "Trade Gothic Bold Condensed 20" handelt.

grüsse,

Christof


als Antwort auf: [#54712]

Schrift-Identifkation

Bernd, der zweite
Beiträge gesamt:

16. Okt 2003, 11:33
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #54779
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hatte vergessen mich einzuloggen. Entschuldigung.

Und vielen Dank für die Info.


Liebe Grüße,

Bernd.


als Antwort auf: [#54712]
(Dieser Beitrag wurde von Bernd, der zweite am 16. Okt 2003, 11:44 geändert)

Schrift-Identifkation

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

16. Okt 2003, 12:37
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #54795
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich würde auf die DINEngschrift tippen.

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#54712]

Schrift-Identifkation

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

16. Okt 2003, 12:38
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #54797
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ps: die trade gothic hat andere "G" (mit abstrich).

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#54712]

Schrift-Identifkation

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

16. Okt 2003, 12:45
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #54799
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> die trade gothic hat andere "G" (mit abstrich).

Kann nicht sein. Muß an der mangelnden / schlechten Glättung liegen. Habe es extra in Photoshop getestet. Sagte doch, daß das Beispiel besch... ist.

grüsse,

Christof


als Antwort auf: [#54712]

Schrift-Identifkation

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

17. Okt 2003, 10:41
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #54960
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>>Kann nicht sein.

is aber so! wenn du eine trade gothic ohne G mit abstrich hast, dann staune ich. die muss wohl verändert worden sein.
die trade gehört ja eben zur "gothic-familie", wo auch franklin oder news gothic zur verwandtschaft gehören und welche dieses G mit abstrich sowie - obwohl serifenlose schrift - das verschnörkelte, üblicherweise in serifenschriften zu findende kleine g besitzen.
hast du die DINEngschrift? probier's mal mit der! die passt genau, und auch insgesamt stimmt das schriftbild (auch die kleineren zeilen rechts von "die gegenwart" betrachtet).

nichts für ungut!

gruss. gremlin

ps: das beispiel finde ich gar nicht besch...en, ist doch ziemlich klar und in anständiger grösse...?


als Antwort auf: [#54712]

Schrift-Identifkation

donkey shot
Beiträge gesamt: 1416

17. Okt 2003, 14:33
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #55008
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ey, Mann, hast Du rescht!

Da habe ich wirklich zum einen die Abstriche übersehen, zum anderen, daß es sich um eine Flash-Datei handelt, die man vergrößern kann.

Hätte nicht gedacht, daß sich die beiden Schriften so ähneln.

grüsse,

Christof


als Antwort auf: [#54712]

Schrift-Identifkation

Kusi
Beiträge gesamt: 1398

18. Okt 2003, 16:25
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #55106
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich geh manchmal hier suchen:
http://www.myfonts.com/WhatTheFont/
ein Bildschirmfoto raufladen und schon hast du eine Auswahl der Schriften. Din 1451 Engschrift, würd ich tippseln.

Kusi

http://www.k-k.ch


als Antwort auf: [#54712]

Schrift-Identifkation

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Okt 2003, 23:40
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #56843
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
ITC Conduit ?


als Antwort auf: [#54712]

Schrift-Identifkation

katzenkopf
Beiträge gesamt: 23

30. Aug 2004, 11:25
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #105789
Bewertung:
(3220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist die DIN CONDENSED im BOLD Schriftschnitt!
Auch ersichtlich beim Tippen der Zahl 39 - hier sieht man
deutlich die schräge im Abstrich der 9er Ziffer.


als Antwort auf: [#54712]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow