[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Schrift bearbeiten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schrift bearbeiten

Caroline
Beiträge gesamt: 176

2. Nov 2008, 10:46
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(8522 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe nun ein neues Problem mit einem Logo. Das habe ich mal in Photoshop erstellt (weil ich nur Photoshop kannte). Das Logo wurde auch nur für's Web gebraucht. Nun will man aber mehr, und es ist mir klar, dass ich für den Druck auf einer 60x30 cm-Tafel eine Illustrator-Vorlage machen muss. Nun:

1. Schriftbreite
Die gewählte Schrift ist im Original zu schmal; ich sollte die fetter machen können. Wahrscheinlich "in Pfade umwandeln". Und dann?

2. Spezialgestaltung eines Buchstabens
Der letzte Buchstabe ist ein m, dessen rechter letzter Strich nach unten verlängert wird. Wie macht man das?

3. Schrift bearbeiten in Bogen
Wenn ich einen Schriftzug verbiege, bekomme ich es nicht mer hin, den Text zu bearbeiten. Ist das normal?

Danke für eure Unterstützung. Ich finde diese Anleitungen nirgends.

Caroline
X

Schrift bearbeiten

Markus Keller
Beiträge gesamt: 670

2. Nov 2008, 11:38
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #372736
Bewertung:
(8508 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wenn du die Schrift nur breiter haben möchtest, musst du die Verkettung zwischen Höhe und Breite lösen, dann kannst du sie breiter ziehen (was ich als Typograf davon halte, sage ich lieber nicht). Wenn sie fetter werden soll, kannst du sie mit einer Kontur versehen. Theoretisch kannst du sie auch mit einer weißen Kontur dünner machen, das führt aber zu Problemen, sobald die Schrift nicht mehr auf weißem Grund steht. Das geht alles, ohne die Schrift in Pfade umwandeln zu müssen.
Um Zeichen zu modifizieren, muss die Schrift in Pfade umgewandelt werden.
Falls es sich in deinem Beispiel um eine serifenlose Schrift mit senkrechtem Strich handelt, ist es ganz einfach: in Pfade umwandeln, mit dem weißen Pfeil mit gedrückter Maustaste über die beiden unteren Eckpunkte ziehen, jetzt sind beide markiert. Jetzt mit gedrückter Shift-Taste die beiden Punkte nach belieben bzw. bis zu einer vorher gesetzten Hilfslinie nach unten ziehen.
Zur dritten Frage ist mir nicht klar, wo das Problem ist. Wenn du einen Text mit dem Pfadtextwerkzeug entlang einer Kontur setzt, kannst du ihn nachträglich mit dem normalen Textwerkzeug editieren wie jeden anderen Text auch.

Markus


als Antwort auf: [#372731]

Schrift bearbeiten

Caroline
Beiträge gesamt: 176

2. Nov 2008, 12:28
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #372741
Bewertung:
(8493 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus

Mit Kontur und in Pfade umwandeln hat alles geklappt. Super! Nun habe ich aber noch etwas entdeckt: in Photoshop hatte ich die Kanten gerundet (per Auswahl-weiche Kante); die Schrift hat im Original gerade Serifen. Gibt es in Illustrator auch einen Befehl "Kanten runden"?

Danke & Gruss

(NB: den Text konnte ich wohl nicht bearbeiten, weil er nicht als Pfad gespeichert war).


als Antwort auf: [#372736]

Schrift bearbeiten

Markus Keller
Beiträge gesamt: 670

2. Nov 2008, 14:22
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #372752
Bewertung:
(8459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Caroline,

wenn der Pfad eine Kontur hat, kannst du die Ecken der Kontur (im Fenster "Kontur", alle Optionen einblenden) rund machen, allerdings kannst du nur zwischen eckig (Vorgabe), rund oder abgeschrägt wählen, die Stärke der Rundung ist von der Konturstärke abhängig.

Markus


als Antwort auf: [#372741]

Schrift bearbeiten

Caroline
Beiträge gesamt: 176

2. Nov 2008, 15:15
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #372757
Bewertung:
(8446 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die Hilfe. Ich hatte inzwischen rausgefunden, dass ich mit dem "Pinsel" arbeiten kann. Ist wohl nicht so profimässig. Muss ich das nach deinen Empfehlungen ändern? Ich habe immer so Bedenken, wie das Ganze dann im Druck rauskommt....

Gruss
Caroline


als Antwort auf: [#372752]

Schrift bearbeiten

monika_g
Beiträge gesamt: 4329

2. Nov 2008, 15:35
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #372760
Bewertung:
(8442 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Warum sollte der Einsatz von Pinseln "nicht profimäßig" sein?

Zu allen anderen Fragen: Bitte eine Skizze posten.


als Antwort auf: [#372757]
X