[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Schriftart in Grafiken bei vorhandenem Buch

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriftart in Grafiken bei vorhandenem Buch

mezzo
Beiträge gesamt: 77

20. Aug 2014, 15:01
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(3490 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gemeinde,

ich muss gerade mehrere Bücher in ein neues Format bringen, da der Auftraggeber die Druckerei wechselt. Wenn ich jetzt eine Buchdatei einlese, so kommt es häufiger vor, dass ich eine Fehlermeldung bezüglich einer fehlenden Schriftart habe. Sehr oft ist es "Arial". Ich gehe mal davon aus, dass in den Bildern bzw. Grafiken eine "alte" Arial Schriftart hinterlegt ist. Wenn ich die Grafik dann in Illustrator öffne und speicher, verschwindet die Fehlermeldung. Ich denke mal, dass Illu dann gleich die Schriftart durch die neue ersetzt.
Jetzt die große Frage, gibt es einen schnelleren Weg als jede Grafik einzeln neu zu speichern? Bei ca. 300 - 400 Grafiken pro Buch ist das echt mühsam und kommt ja schon fast preislich einer Neuerstellung gleich!

Ich hoffe hier eine Lösung für mein Problem zu bekommen.

Dankeschööön!

Ach ja, ich habe Adobe CC
X

Schriftart in Grafiken bei vorhandenem Buch

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 425

20. Aug 2014, 16:14
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #531255
Bewertung:
(3419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

du könntest eine Aktion in Illustrator erstellen. Datei öffnen, speichern unter..., und danach über Nacht eine Stapelverarbeitung laufen lassen.

Funktioniert in Illustrator gleich wie in Photoshop.

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#531252]

Schriftart in Grafiken bei vorhandenem Buch

mezzo
Beiträge gesamt: 77

22. Aug 2014, 18:17
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #531348
Bewertung:
(3277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Toni,

vielen lieben Dank für Deinen Tip mit der Stapelumwandlung. Ich habe das ganze jetzt mal versucht und das öffnen, speichern, schließen funktioniert super. Mein Problem ist jetzt, dass es mir hier aber die vorhandenen Formeln teilweise zerschießt. In der Vorschau (mac) sind die Formeln noch klar und deutlich zu erkennen. Nach dem einfachen öffnen und speichern ist die Formel zerschossen bzw. fehlen Symbole etc. Ich bekomm schon die Krätze!!!!


als Antwort auf: [#531255]

Schriftart in Grafiken bei vorhandenem Buch

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 425

22. Aug 2014, 21:32
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #531354
Bewertung:
(3244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was meinst du mit Formeln?
Stehen diese in den Illustrator Jobs oder wie?
Wenn ja, und wenn diese nach dem öffnen und wieder speichern fehlen oder falsch sind dann liegt das bestimmt an den im Job verwendeten Schriften. Was mir spontan einfällt, wenn du die ganze Zeit von alten Schriften redest, wäre, das die alte Schrift bspw. eine TrueType-Schrift war und die neue jetzt eine Opentype die auf Unicode basiert ist. Wenn das der Fall ist, kann es gut sein das die zeichenbelegung eine ganz andere ist. Gerade bei bestimmten Symbolen für Formeln.

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#531348]

Schriftart in Grafiken bei vorhandenem Buch

mezzo
Beiträge gesamt: 77

22. Aug 2014, 21:45
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #531355
Bewertung:
(3240 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, scheint so, meine Haare werden langsam weniger! :-D
Ich weiß ja auch nicht was sich da geändert hat, aber teilweise "Symbol (OTF)" oder nur "Symbol", ich habe dann auch Symbol (OTF) gesucht, bzw. installiert, aber irgendwie haut es mir die Formeln zusammen. Es sind auch große Klammern gesetzt z. B. und davon bleiben nur ein paar Vierecke übrig!!!! Ich weiß jetzt natürlich auch nicht genau mit welchem Programm die erstellt wurden, aber sehr verbreitet ist ja auch MathType. Hab mir das Programm auch auf den Mac geschmissen, aber selbst in MathType werden sie falsch dargestellt. So langsam bin ich am Ende mit meinem Latein.
Sag mal, gibt es eine Möglichkeit aus einem PDF-X3 eine neue PDF-X3 zu erstellen in der das Seitenformat größer als im Ursprungsmanuskript ist? Ich soll nämlich das Format von richtig vielen Büchern auf das neue Format bringen, und eigentlich könnte es ja so einfach sein, einfach Format in ID ändern und dann wieder als PDF ausgeben, ... fertig. Nur machen mich diese Fehler bei den ID-Dokumenten fertig. Denn mit Fehlern keine Ausgabe!!!!! grrrrrrrr


als Antwort auf: [#531354]

Schriftart in Grafiken bei vorhandenem Buch

Quarz
Beiträge gesamt: 3366

22. Aug 2014, 23:39
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #531360
Bewertung:
(3199 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mezzo,

hast Du mal in Acrobat unter
Datei > Eigenschaten > Schriften
nachgesehen, welche Schriften verwendet
worden sind?

Oder
Warum platzierst Du nicht die einzelnen
pdf-Seiten in eine neue ID-Datei und machst
daraus wieder ein pdf?

Es gibt ein Script, das Dir aus einem pdf-Buch
die einzelne Seiten als pdf extrahiert.


Gruß
Quarz

-------------------------------------
Win7 | InDesign CS6 ver 8.02



als Antwort auf: [#531355]

Schriftart in Grafiken bei vorhandenem Buch

mezzo
Beiträge gesamt: 77

23. Aug 2014, 08:33
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #531362
Bewertung:
(3131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Quarz,

ich glaube ich komme der Lösung näher! :-D

Zitat hast Du mal in Acrobat unter
Datei > Eigenschaten > Schriften
nachgesehen, welche Schriften verwendet
worden sind?


Ja, die Schriften im ID-Dokument selber hab ich inzwischen so weit im Griff. Ich ersetze dann die Schriften mit einer neueren Version und korrigiere dann jeden einzelnen Fehler manuell. Das ist kein Problem, mein Problem sind die verknüpften Grafiken. In diesen fehlen teilweise Schriften (die aber im System vorhanden sind, in aktueller Version) und werden daher falsch dargestellt.

Zitat Oder
Warum platzierst Du nicht die einzelnen
pdf-Seiten in eine neue ID-Datei und machst
daraus wieder ein pdf?


Ja, diese Idee hatte ich jetzt auch die Tage. Vielleicht kannst mir da kurz Hilfestellung geben. In meinen Gedanken sieht es so aus, ID-Dokument erstellen, dann "Platzieren" und PDF auswählen. Bei Importoptionen Allgemein-Optionen-Beschneiden auf "Beschnitt" und dann einfügen. Aber jetzt öffnet er mir nicht für jedes Dokument eine eigene Seite, sondern platziert alle PDF-Seiten auf 1 ID-Seite. Geht das automatisiert, dass er für jede PDF-Seite 1 ID-Seite verwendet, und die PDF-Seiten auch noch mittig Zentriert ausrichtet?

Zitat Es gibt ein Script, das Dir aus einem pdf-Buch
die einzelne Seiten als pdf extrahiert.


Das geht ja bei Adobe Acrobat Pro auch, dass ich einzelne Seiten entnehmen kann.

Gruß
Quarz

-------------------------------------
Win7 | InDesign CS6 ver 8.02



als Antwort auf: [#531360]

Schriftart in Grafiken bei vorhandenem Buch

mezzo
Beiträge gesamt: 77

23. Aug 2014, 20:26
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #531375
Bewertung:
(3069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aktualisierung:

also, inzwischen bin ich so weit, dass ich die alte Druckdatei (PDF) auf die jeweiligen ID-Seiten setze und ausrichte. Danach wieder als X3 exportieren. Damit geht es so weit am zügigsten bzw. fehlerfrei!

Aber...... kann es wirklich sein, dass eine Buchdatei mit 300 Seiten jetzt gut 6 Stunden braucht um in ein PDF umgewandelt zu werden???? Oder gibt es eine Möglichkeit das ganze zu beschleunigen?


als Antwort auf: [#531362]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Ende der Unterstützung von Flash Player - und jetzt?

Bilder High> Low

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

WLAN-Verbindung mit iPhone 11

In Illustrator einen Kreis zerschneiden bzw. erstmal sinnvoll anlegen

Event 'mausedown': Kriege das Kontext-Menü des Browsers nicht weg...

Skript-Ordner
medienjobs