[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Schrifteinbettung in pdf mach ärger

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schrifteinbettung in pdf mach ärger

Agent Orange
Beiträge gesamt: 624

22. Mai 2006, 14:26
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe div. pdf bei denen die Schrift beim schreiben eingebettet wurde. Nun muss ich eine Drucknorm im pdf ändern und beim speichern bekomme ich die Meldung dass dies nicht möglich sei da die Schrift und die Systemschrift unterschiedlich kodiert sind, mit dem Ergebnis dass die geänderte Drucknorm nun nicht mehr identisch ist mit der Schrift zuvor. Ich habe betreffende Schrift (Meta Book) nicht geändert, gelöscht, neu aufgespielt oder sonstwas. Seit Jahren wird diese Schrift verwendet. Har jemand einen Rat?



http://img71.imageshack.us/img71/5351/bild29as.png
X

Schrifteinbettung in pdf mach ärger

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

22. Mai 2006, 14:37
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #230586
Bewertung:
(2204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wie ich dem Screeshot entnehmen kann arbeitest du auf dem Mac. Welches OS setzt du ein? Wie ich weiterhin entnehmen kann arbeitest du mit Acrobat 7, welche Version genau?
Wie wurde das PDF erstellt - Ursprungsprogramm, Ausgabeeinstellungen, Distiller-Setting?
Was verstehst du unter "Drucknorm im PDF ändern" - was machst du da, mit welchen Hilfsmitteln?
Ist das Häkchen bei "lokale Schriften verwenden" (ich glaube Menü "Erweitert") aktiviert?
Was ist das für eine Schriftart - Type 1 / OTF...? Wie ist die Schrift in das original PDF eingebettet (Untergruppe/Vollständig)?


als Antwort auf: [#230584]

Schrifteinbettung in pdf mach ärger

Agent Orange
Beiträge gesamt: 624

22. Mai 2006, 14:47
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #230589
Bewertung:
(2198 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
OSX 10.4.6
Acrobat 7.0 aus CS2

Ursprungsdokument ist InDesign, als ps gespeichert und dann mit Distiller (7.0) und den Distiller Settings der Druckerei als pdf gerippt.

Die Drucknorm ist einfach ein Text den ich mit dem Text Touch Up Werkzeug von 05 auf 06 ändern möchte.

Das Häkchen steht bei lokale Schriften. Sobal ich es wegmache habe ich eben nicht mehr die Hausschrift Meta.

Schriftart ist PS Type 1

http://img134.imageshack.us/...34/2494/bild35uh.png


Zusatzinfo:
Ich habe mehrere pdf's die mit unterschiedlichen Distiller Settings geschrieben wurden da sie in unterschiedliche Druckereien gehen. Problem ist aber überall.


als Antwort auf: [#230586]
(Dieser Beitrag wurde von Agent Orange am 22. Mai 2006, 14:49 geändert)

Schrifteinbettung in pdf mach ärger

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

22. Mai 2006, 15:28
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #230596
Bewertung:
(2184 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... und da haben wir schon den Grund:
Zitat Die Drucknorm ist einfach ein Text den ich mit dem Text Touch Up Werkzeug von 05 auf 06 ändern möchte.


Textändereungen per TouchUp funktionieren nicht über die im PDF enthaltenen Schriften, sondern über die Systemschriften - dann gibt es beim Speicher eben auch den Konflikt. Der saubere Weg ist die Änderung in ID und die erneute Ausgabe.


als Antwort auf: [#230589]

Schrifteinbettung in pdf mach ärger

Agent Orange
Beiträge gesamt: 624

22. Mai 2006, 15:33
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #230597
Bewertung:
(2182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ klasinger ] ... und da haben wir schon den Grund:
Zitat Die Drucknorm ist einfach ein Text den ich mit dem Text Touch Up Werkzeug von 05 auf 06 ändern möchte.


Textändereungen per TouchUp funktionieren nicht über die im PDF enthaltenen Schriften, sondern über die Systemschriften - dann gibt es beim Speicher eben auch den Konflikt. Der saubere Weg ist die Änderung in ID und die erneute Ausgabe.


Das ist weniger schön.
Ich wollte mir den Weg sparen, die 10 Jobs wiederherzustellen, Bilder aktualisieren und ein neues pdf schreiben, da die Jobs an sich unveränderte Nachdrucke sind, wobei unverändert relativ ist, da sich die Drucknorm ändert.

Was bringt mir dann diese Funktion, wenn ich damit nur auf Systemschriften zugreifen kann?


als Antwort auf: [#230596]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/