[GastForen PrePress allgemein Typographie Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

retangolo
Beiträge gesamt: 4

28. Feb 2007, 08:26
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, alle miteinander,

sicherlich wurde dieses Thema schon einmal behandelt. Da ich aber trotz zweistündiger Suche nichts gefunden habe, gebe ich jetzt auf und stelle meine Frage.

Arbeitsumgebung:
Mac OS 10.2.8 (und 10.4.8), QuarkXPress 6.5, Suitcase 10 (und Suitcase Fusion)

Noch zur Erklärung:
Früher (Suitcase 8, Quark 4) gab es die WYSIWYG-Menü-Funktion. Danach (Suitcase 9) wurde diese Funktion vom Kontrollfeld MenuFonts gesteuert, so dass in Quark die Schriften in "Familien" sortiert waren und so angezeigt wurden, wie sie wirklich aussahen. Die Schriftauswahl war dadurch sehr einfach und komfortabel. Mit der neuen "Konfiguration" (siehe Arbeitsumgebung) sind die Schriften ja schön durcheinander. Die Schrift XY BOLD finde ich irgendwo oben unter B, die ROMAN dagegen unten unter R. Ich rausche momentan das Schriftenmenü nur noch hoch und runter.

Frage:
Gibt es für Quark 6.5 oder Suitcase 10 (und/oder Fusion) eine Erweiterung, ein Zusatz etc. oder gibt es ein eigenständiges Tool, welches einem die Schriften wieder sortiert und die WYSIWYG-Funktion ermöglicht?
X

Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

28. Feb 2007, 10:29
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #278882
Bewertung:
(2622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo retangolo,

ich kann es bei mir mit XPress 6.52, MacOS X 10.4.8 und Linotype Fontexplorer X nicht nachvollziehen. Ich habe definitiv keine spezifischen XTensions installiert.

Ich gehe davon aus, dass du Familien meinst, wie sie im angehängten Screenshot (mit obiger Konstellation erstellt) zu sehen sind, oder?

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#278848]
Anhang:
Schriftenmenue.jpg (11.8 KB)

Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

snafroth
Beiträge gesamt: 738

28. Feb 2007, 11:45
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #278905
Bewertung:
(2606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es hängt auch immer davon ab, wie die Schriften intern benannt sind.
Dort hängen die meisten Probleme von ab.

Interessant für Dich könnte noch http://www.yousoftware.com/fonts/ sein.



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/


als Antwort auf: [#278882]

Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

retangolo
Beiträge gesamt: 4

28. Feb 2007, 12:39
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #278931
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens,

genau, ich meine Schriftfamilien, die die verschiedenen Schnitte vereinen. In QuarkXPress 6.5 sind, wie bei dir, zumindest EINIGE sortiert. In Quark 4 dagegen schwirren die Schriftschnitte in der Gegend herum. Die B Frutiger Bold ist oben, da sie mit B anfängt, die R Frutiger Roman steht im Schriftenmenü unten, da sie mit R anfängt.

Früher (mit Suitcase 8 und 9 und MenuFonts) waren alle Schnitte in den jeweiligen Familien untergebracht und hatten darüber hinaus auch das entsprechende Aussehen. Futura sah schon im Schriftenmenü wie Futura aus, Bodoni wie Bodoni etc. und sie standen in ihrer Reihenfolge auch "vernünftig" untereinander.

Danke und Gruß Dirk.


als Antwort auf: [#278882]

Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

28. Feb 2007, 13:15
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #278954
Bewertung:
(2583 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dirk,

Sebastian hat Recht, wenn er sagt, dass es natürlich auch bei einem Schriftschnitt hinterlegt sein muss, dass er zu einer Familie gehört. Ist das nicht oder falsch vorhanden, wonach soll sortiert werden?

Eventuell ist die XTension TypoX für dich das richtige Hilfsmittel. Ich habe es nicht ausprobiert, aber Jo Lauterbach spricht in seiner Dokumentation davon, dass man Schriften aus TypoX auch hierarchisch auswählen könne. Die XTension ist allerdings kostenpflichtig.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#278931]

Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

28. Feb 2007, 13:20
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #278957
Bewertung:
(2581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

wenn ich das richtig verstehe, ist die frage, ob und wie suitcase 10 oder fusion die schriftgruppierungsaufgabe in der classic-umgebung (für xpress4) bewerkstelligen kann (wie suitcase 8 und 9 mit besagten zusatzfunktionen unter "nativem" klassischem macos).

leider kann ich da nicht mitreden, da ich bis os9 atm deluxe dafür in gebrauch hatte und habe. suitcasler vor! ;-)

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#278931]

Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

retangolo
Beiträge gesamt: 4

28. Feb 2007, 14:16
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #278976
Bewertung:
(2569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sebastian, Hallo Jens,

vielen Dank für die guten Antworten. Es ist wirklich ein Kreuz mit den Schriften :-)

Mit you control:fonts und TypoX gehts in die richtige Richtung. Habe mir beides angesehen und denke, dass you control:fonts für meine Belange die bessere Wahl wäre. Die angebotene Version ist allerdings, so weit wie ich es verstehe, nur für QuarkXPress 7. Gibt es vielleicht irgendwo noch eine ältere Version für QuarkXPress 6.5?

Gru? Dirk.


als Antwort auf: [#278905]

Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

28. Feb 2007, 14:20
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #278979
Bewertung:
(2568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ retangolo ] Die B Frutiger Bold ist oben, da sie mit B anfängt, die R Frutiger Roman steht im Schriftenmenü unten, da sie mit R anfängt.

Hallo retangolo

Abgesehen vom XPress/Suitcase-Problem - Da weiss Sebastian viel besser Bescheid - etwas zu Deinen Frutiger Schriften. Die scheinen doch etwas sehr alt zu sein. Die stammen noch aus der System 6.x.x Zeit.

Dass die sich mit neuesten Systemen nicht gut vertragen, liegt auf der Hand. Vielleicht solltest Du mal die aktuellen Versionen kaufen. Dann klappt es vielleicht auch mit dem XPress/Suitcase.

Gruss
Fontolino
------------------------------------------------------
Profis holen sich Fonts bequem bei FontBoxx.
http://www.fontboxx.ch

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
Zitat von Adobegründer John Warnock


als Antwort auf: [#278931]

Schriften(darstellung) in Quark und Suitcase

retangolo
Beiträge gesamt: 4

28. Feb 2007, 15:38
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #279003
Bewertung:
(2546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der, der die Schriften erstellt, kann eine Gruppierung berücksichtigen. Bzw. sollte es sogar!

Sowas nachträglich zu ändern ist möglich, braucht aber ein wenig Zeit und ist teilweise von den Lizenzbedingen verboten.


als Antwort auf: [#278979]
(Dieser Beitrag wurde von snafroth am 28. Feb 2007, 16:04 geändert)
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022