[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Skippy
Beiträge gesamt: 8

30. Aug 2006, 17:32
Beitrag # 1 von 19
Bewertung:
(7589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

(Suitcase 12 und QxP 6.5 auf OSX)

Ich "verfüge" über folgendes Problem:
Wenn ich ein Dokument öffne und nicht alle Schriften im Suitcase aktiviert oder geladen sind kommt nicht wie früher die Meldung: "Fehlende Schriften", sondern stellt es mir wie folgt die Schrift automatisch um:

z.B.
Eigentlich verwendete Schrift im Dokument ist "Futura Oblique"
Öffne ich das Dokument, ist die Schrift "Futura" (kursiv)

sprich automatisch, manuell auf kursiv gestellt - was ich niemals tun würde!!!

Meine Frage; gibt es Einstellungen im QxP oder im Suitcase wo ich dieses Problem verhindern kann? Kann es sein, das es mit Systemschriften Konflikte gibt? Was mache ich falsch?

Vielen Dank für Eure Bemühungen!
Corina
X

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

31. Aug 2006, 09:12
Beitrag # 2 von 19
Beitrag ID: #247910
Bewertung:
(7543 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Corina,

erstmal der Standard-Tipp: Warum aktualisierst du QuarkXPress nicht auf 6.52?

Es gibt zwei Stellen in QuarkXPress, die kontrollieren, ob Schriften ersetzt werden sollen. Beide findest du in den Vorgaben/Präferenzen.

Vorgaben/Eingabe-Einstellungen: Checkbox "Fallback-Schrift" kontrolliert, ob QuarkXPress eine andere Schrift suchen soll, die ähnlich ist, falls die Schrift, die im Layout verwendet worden ist, ein nicht darstellbares Zeichen enthält. Sollte in deinem Fall keine Auswirkung habe, nimm dennoch mal das Häkchen weg.

Vorgaben/Schriftenzuordnung: Hier kann man definieren, welche Schrift standardmäßig genommen werden soll, wenn eine nicht geladene/aktivierte Schrift im Dokument verwendet werden und ob dies sogar still im Hintergrund passieren soll. Diese Ersetzungsregeln liegen im QuarkXPress-Programmordner in der Datei "FontRules.xsd". Verschiebe doch mal die Datei (VOR Programmstart) oder - falls neugierig - öffne diese mit einem Texteditor, und sieh dir dann, ob da Regeln für deine Schrift definiert worden sind.

Probier doch mal aus, ob das etwas ändert.

Falls nicht, noch zwei Ideen: Hat ein Windows-User dieses Dokument mal geöffnet gehabt? Nutzt du ein Schriftenhilfsprogramm, in dem solche Regeln definiert sein könnten?

Gruß
Matthias


als Antwort auf: [#247803]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Skippy
Beiträge gesamt: 8

31. Aug 2006, 11:08
Beitrag # 3 von 19
Beitrag ID: #247955
Bewertung:
(7526 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias

vielen Dank für deine Antwort. Ich kann diese Checkbox leider nicht finden. "Eingabe-Einstellungen" oder "Fallback-Schrift" ist bei meine Voreinstellungen nicht vorhanden.

Alles andere habe ich probiert, und das Problem ist leider immer noch da... Windows-Benutzer kommen nicht in Frage. Ich glaube inzwischen das es etwas damit zu tun hat, wann ich ich die Schrift im Suitcase aktiviere/lade. Könnte das sein? Wenn ich das vor dem öffnen des Dokuments tun würde, oder wenn ich die Schrift bei geöffnetem Dokument lade?!

Das grösste Problem ist, wenn QXP (oder Suitcase?) beim öffnen des Dokuments die Schrift nicht findet, stellt es automatisch auf kursiv um und auch wenn ich nicht speichere ist "kursiv" nacher fest im Dok drin. Also sobald ich das Dokument öffne, ist der Mist schon passiert und ich kann nicht mehr zurück.

Danke für deine Hilfe!

Grüsse, Corina


als Antwort auf: [#247910]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

31. Aug 2006, 11:18
Beitrag # 4 von 19
Beitrag ID: #247958
Bewertung:
(7517 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Corina,

Antwort auf [ Skippy ] vielen Dank für deine Antwort. Ich kann diese Checkbox leider nicht finden. "Eingabe-Einstellungen" oder "Fallback-Schrift" ist bei meine Voreinstellungen nicht vorhanden.

Sorry, mein Fehler, ich war schon im 7er Modus, bei Quark 6.52 heisst die Vorgaben-Sektion "Interaktiv" und ganz unten ist die Checkbox.

Antwort auf: Das grösste Problem ist, wenn QXP (oder Suitcase?) beim öffnen des Dokuments die Schrift nicht findet, stellt es automatisch auf kursiv um und auch wenn ich nicht speichere ist "kursiv" nacher fest im Dok drin.

Ich bin kein Suitcase-Experte, aber um festzustellen, ob es QuarkXPress oder Suitcase ist, einfach mal Suitcase deaktivieren und erneut ausprobieren.

Gruß
Matthias


als Antwort auf: [#247955]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

mr.jones
Beiträge gesamt: 525

31. Aug 2006, 11:54
Beitrag # 5 von 19
Beitrag ID: #247975
Bewertung:
(7503 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Corina

Auf diese Problematik habe ich bereits vor einigen Monaten aufmerksam gemacht. Weshalb das Problem auftaucht, haben wir bis heute nicht herausgefunden. Es konnte auch niemand helfen, mach dir also nicht zu grosse Hoffnungen.

Aber mir ist aufgefallen, dass es bei Dokumenten passiert ist, die über mehrere Layouts verfügt haben. Dieses Phänomen ist unabhängig von der Schriftverwaltung aufgetaucht (Font Agent und Suitcase). Aber merkwürdigerweise hat es sich damals bei mir ebenfalls um die Futura gehandelt...

Zur Rettung ist nichts andere übrig geblieben, als das Dokument in die verschiedenen Layouts zu separieren und die Schriften wieder manuell umzustellen. Das ist der Grund, weshalb mir XPress 7 sympathischer ist als 6 und weshalb ich seiter darauf verzichte, mit meheren Layouts in einem Dokument zu arbeiten.

Kann es sein, dass dein Dokument ebenfalls über mehrere Layouts verfügt? Wenn ja, versuch einmal, dies zu umgehen, es könnte helfen.


als Antwort auf: [#247955]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Hubert Lechner
Beiträge gesamt: 140

31. Aug 2006, 12:12
Beitrag # 6 von 19
Beitrag ID: #247982
Bewertung:
(7496 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dieses Phänomen kenne ich schon seit Quark 4/5, egal mit welcher Schriftverwaltung und auch unabhängig von den verwendeten Schriften. Und auch ich habe bisher keine Lösung gefunden, wie man XPress das abgewöhnen kann. Dummerweise landet ja dann auch im PDF eine kursiv gestellte bzw. gefettete Schrift, sodass man den Fehler nur durch Kontrolle der Schriftübersicht entdeckt. Manchmal ist auch die Meldung beim Drucken, dass eine Schrift defekt sei, bei mir ein Hinweis auf elektronisch verfremdete Fonts. Schade, dass das in Version 7 immer noch passiert.

Grüße
Hubert


als Antwort auf: [#247975]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Skippy
Beiträge gesamt: 8

31. Aug 2006, 12:20
Beitrag # 7 von 19
Beitrag ID: #247983
Bewertung:
(7490 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mr.jones

Danke für die "Aufmunterung" ;)

Nein wir haben nicht mehrere Layouts im Dokument. Aber so eben haben wir herausgefunden, das Suitcase anscheinend ein Problem damit hat, den richtigen Schriftschnitt zu finden. Ist schwierig zu erklären, aber ich denke:
ist z.B. die "Futura Oblique" im Suitcase geladen, und im Dokument wäre die "O Futura" verwendet worden, nimmt er "Futura", (da Suitcase "Futura Oblique" nicht als richtige erkennt) und stellt auf italic um damit es etwa so ist wie es sein sollte.... was es dann natürlich nicht ist!

Das gleiche ist mir auch bei "Agfa Rotis" sowie mehreren anderen Schriften passiert, die grössere Schriftschnitt-Familien haben. Irgendwo ist da das Problem - denke ich!

Danke, Corina


als Antwort auf: [#247975]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

31. Aug 2006, 13:39
Beitrag # 8 von 19
Beitrag ID: #248023
Bewertung:
(7474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Corina

Schau dir bitte einmal die Schriften selber an, haben diese evtl. einen gleichen oder ähnlichen internen PS-Namen? Bei mir unter Windows, hat das öffter mal zu Problemen geführt.


als Antwort auf: [#247983]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

31. Aug 2006, 15:06
Beitrag # 9 von 19
Beitrag ID: #248052
Bewertung:
(7457 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Corina,

du könntest auch nochmal alle Updates von Suitcase einspielen und die FontFace XT ausprobieren.

Was die macht steht u.a. auch hier.

Gruß
Matthias


als Antwort auf: [#247983]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Skippy
Beiträge gesamt: 8

31. Aug 2006, 16:22
Beitrag # 10 von 19
Beitrag ID: #248089
Bewertung:
(7439 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hey vielen Dank!!!

Ich probieres gleich mal aus, ich finda das hört sich wirklich lösungsfähig an! Ich meld mich sobald s'drauf ist...

Grazie,
Corina


als Antwort auf: [#248052]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

31. Aug 2006, 16:36
Beitrag # 11 von 19
Beitrag ID: #248096
Bewertung:
(7434 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

bis jetzt habe ich Glück gehabt:
In meiner Tätigkeit mit Xpress ab 3 ist mir dieses Problem noch nie untergekommen.

Vielleicht weil ich und meine Kunden niemals(!) mit einer Schriftsoftware arbeiten, die so eingestellt ist, dass sie Schriften automatisch nachladen kann.
Die XTensions von Suitcase, FontExplorer im Xpress-Ordner deaktiviere ich immer. Wenn diese Xtensions aktiv waren, tauchten noch andere Probleme auf.
Vielleicht ist es ein Denkansatz, der bei anderen die Probleme löst – oder ich habe einfach immer Glück gehabt.


als Antwort auf: [#248089]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Hubert Lechner
Beiträge gesamt: 140

31. Aug 2006, 18:07
Beitrag # 12 von 19
Beitrag ID: #248121
Bewertung:
(7424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Hagemann,

dieses Verhalten hat m.E. nichts mit irgendeiner Schriftverwaltung zu tun, sondern ist rein Quark-bezogen. Ich denke auch, dass Sie vielleicht bis heute gar nicht gemerkt haben, dass Sie schon mal davon betroffen waren. Dazu müssten Sie alle Ihre jemals erstellten Dokumente öffnen und im Verwendungsmenü nachprüfen, ob nicht irgendwo mal (fett) oder (kursiv) steht. Ich bin sicher, dass ich schon einige Aufträge zum Drucken gegeben habe, bei denen die Schrift elektronisch vergewaltigt war, nur ist es nie aufgefallen - glücklicherweise. Sie können dieses Szenario ja einfach mal nachstellen: verwenden Sie z.B. eine Futura Bold, speichern Sie, deaktivieren Sie den Boldschnitt und aktivieren nur die Book. Nach dem Öffnen (ohne Warnmeldung) hat jedenfalls mein XPress stillschweigend diesen Schnitt genommen und auf Fett gestellt. Bei Ihnen auch?

Viele Grüße
Hubert Lechner


als Antwort auf: [#248096]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

omavros
Beiträge gesamt: 134

31. Aug 2006, 18:39
Beitrag # 13 von 19
Beitrag ID: #248130
Bewertung:
(7415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Hubert Lechner ] Sie können dieses Szenario ja einfach mal nachstellen: verwenden Sie z.B. eine Futura Bold, speichern Sie, deaktivieren Sie den Boldschnitt und aktivieren nur die Book. Nach dem Öffnen (ohne Warnmeldung) hat jedenfalls mein XPress stillschweigend diesen Schnitt genommen und auf Fett gestellt. Bei Ihnen auch?

Hallo Herr Lechner!
Ich habe das jetzt wie von Ihnen beschrieben ausprobiert. Unter OS X 10.4.7 mit Suitcase Fusion 12.1.2 und Quark XPress 6.5 und 7.01. Bei mir hat Suitcase den fehlenden Schriftschnitt nachgeladen und korrekt dargestellt. Kann es sein, dass bei Ihnen mehrere Futura-Versionen vorhanden sind und Suitcase deshalb durcheinander kommt?


als Antwort auf: [#248121]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Hubert Lechner
Beiträge gesamt: 140

31. Aug 2006, 19:06
Beitrag # 14 von 19
Beitrag ID: #248136
Bewertung:
(7408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,
das ist der falsche Ansatz. Wir wollen ja gerade NICHT, dass irgendwelche Fonts automatisch nachgeladen werden (wer garantiert mir denn, dass die Entwickler von Suitcase, FontAgent etc. wissen, welche der vorhandenen Varianten einer Schrift die richtigen sind?). Es geht darum, dass XPress nicht verfügbare Schnitte ohne Warnmeldung über die künstliche Fett- bzw. Kursivstellung "nachbildet". Und das auch noch so gut, dass selbst, wenn die nicht vorhandenen Schnitte nachgeladen werden, diese nicht mehr berücksichtigt werden. Probiere es doch bitte mal ohne die Autoaktivierung, das Ergebnis würde mich interessieren.

Grüße
Hubert Lechner


als Antwort auf: [#248130]

Schriften stellen sich automatisch auf "Fett" oder "Kursiv" um...?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

31. Aug 2006, 20:09
Beitrag # 15 von 19
Beitrag ID: #248143
Bewertung: |||
(7397 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Hubert Lechner ] Nach dem Öffnen (ohne Warnmeldung) hat jedenfalls mein XPress stillschweigend diesen Schnitt genommen und auf Fett gestellt.


Hallo Herr Lechner,

das passiert bei mir (erst einmal) nicht, wie bei Ihnen. Das Feld in der Masspalette (sorry wegen ss; schweizerdeutsche Win-Tastatur) bleibt leer und in Verwendung steht in Klammern (2,Futura Bold) "Normal". Beim Öffnen der Datei erscheint die Meldung des fehlenden Boldschnittes.

Dann habe ich meine verschiedenen Futuras aus verschiedenen Jahre (usw.) über verschiedene Wege geladen.

Ich habe schliesslich folgendes "geschafft": dass Xpress 4.11 und 5.01 in der Classic-Umgebung dieses von Ihnen beschriebene Verhalten zeigen, wenn ich eine bestimmte Futura über den Zeichensatzordner der Classic-Umgebung lade.

Im gleichen Moment funktionieren aber 3.32, 6.52 und 7.0 sowie7.01 richtig und beanstanden die fehlende Schrift.


Mit dem FontExplorer habe ich dann entdeckt, dass diese FuturaBook in sich die Information trägt, dass es noch den FuturaBold-, den FuturaBoldOblique- und den FuturaBookOblique-Schnitt dazu passend gäbe, diese aber nur partiell enthalten sind.
Die Belichtung/PDF-Erzeugung unter folgender Konstellation gelingt: Nur FuturaBook-Bitmap und FuturaBold-Outline sind geladen. Dateien, die vorher mit FuturaBold erzeugt wurden, werden geladen. Xpress 4 und 5 reagieren nicht mit Fehlermeldung. Geht man in den Schriftverwendungs-Dialog von 4 und 5, taucht dann bei "Weitere Info" auf: Postscript-Name: Futura-Bold.

Diese zusätzliche Information in der Futura-Book-Bitmap führt dann wohl XPress 4 und 5 in die Irre.

Und vielleicht gibt es noch mehr Futuras mit "schrägen" Ressourcen, die auch in anderen Programmversionen das beschriebene Verhalten auslösen können.


als Antwort auf: [#248121]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/