[GastForen Archiv Adobe Freehand Schriften und Freehand 10!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriften und Freehand 10!

Aleks
Beiträge gesamt: 205

30. Jun 2004, 11:00
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(3621 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi, finde kein eigenes Freehand Forum hier deshalb poste ich mal hier munter los. Schriftenproblem sind bei uns in OsX nichts neues, aber in Freehand habe ich ein spezielles Problem. Einige Schriften meistens immer die Selbe (Futura) lässt sich auf keinem Drucker ausgeben, erst wenn in Freehand 10 die Schrift in Zeichenwege gewandelt wurde gehts zu drucken. Die Schriften sind durch Fontdoctor gecheckt und für ok. befunden! In Freehand 10 auf 9er System sind diese Probleme nicht vorhanden. Kennt jemand eine Lösung hierfür???? Danke schon mal im voraus!
X

Schriften und Freehand 10!

t-kittel
Beiträge gesamt: 254

30. Jun 2004, 13:04
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #94131
Bewertung:
(3613 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Aleks,

es wird Dich jetzt vielleicht nicht trösten, aber genau dieses Problem hatte ich vor einigen Wochen auch:
Bei mir war es eine Futura Heavy (glaub' ich).
Sie wurde am Bildschirm korrekt dargestellt und war auch lt. Check mit FontDoctor einwandfrei - nur drucken ließ sie sich auf keinem Drucker/PDF.
Bei meinen Tests kam ich ebenfalls zu dem Schluss, dass es ein Problem mit OSX (zu dem Zeitpunkt 10.3.3) sein muss, da mit gleicher Schrift aus FH10 unter OS9 alles funktionierte. Aus Zeitdruck habe ich sie am Ende kurzerhand durch eine Bold ersetzt. Trotzdem würden mich weitere Meinungen hierzu interessieren, da das Thema Schriftenprobleme unter OSX kein Ende zu nehmen scheint.

Evtl. mit dem gleichen Problem kämpfe ich in einem anderen Fall, in dem eine Futura Condensed zwar komplett in ein PDF (QXP6.1 unter 10.3.3->Helios-Create-PDF-Workflow mit Distiller 6-PC-Client-Rechnern) eingebettet wird, beim Öffnen des PDF in AI9 (OS9 u. OSX) jedoch alle Umlaute durch Leerzeichen und "ß" durch "§" ersetzt werden. Das gleiche Szenario aus QXP4.11 unter OS9funktioniert problemlos.

Gruß Thomas


als Antwort auf: [#94110]

Schriften und Freehand 10!

pkleinheider
Beiträge gesamt:

30. Jun 2004, 14:21
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #94156
Bewertung:
(3613 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie wurde die Schrift geladen?

Gibt es einen Unterschied, ob man die SChrift ber ein Schriftverwaltungsprogramm lädt oder im Library/Fonts Ordner installiert?

Gru:sse

Peter Kleinheider


als Antwort auf: [#94110]

Schriften und Freehand 10!

t-kittel
Beiträge gesamt: 254

30. Jun 2004, 14:46
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #94163
Bewertung:
(3613 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forums-Leser,

meine Schrift wurde per Suitcase 10.2.1 installiert. Das manuelle Kopieren in den entsrpechenden User-Ordner sollte meines Erachtens keinen Unterschied, denn Suitcase wird im Hintergrund nichts anderes machen, oder? Die "echten" Schriftenprofis hier werden diese Frage aber sicher detaillierter erläutern können!?

Im übrigen hatte ich zufällig gerade eben wieder einen ähnlichen Fall:
Schrift "Impact" (Postscript Typ 1), Schriftenverwaltung Suitcase 10.1.x, FH9-Dokument. Einzelne Zeichen werden im Druckjob/PDF anders ausgegeben als am Bildschirm dargestellt: z.B. "§" statt "ß", Leerzeichen statt "ä", "ö" und "ü"

Konfigurationstests:

1. Mac:
OSX 10.3.4, FreeHand 10.0, Drucken in Helios Preview oder PS-Laserdrucker
-> Ergebnis falsch

2. Mac:
OS9.2.2, FreeHand 9.0.1, Drucken in Helios Preview oder PS-Laserdrucker
-> Ergebnis falsch

3. Mac:
OS9.2.2, FreeHand 10.0, Drucken in Helios Preview oder PS-Laserdrucker
-> Ergebnis richtig

Bei PDF-Erstellung über die Exportfunktion von FH wird die Schrift übrigens in allen Fällen korrekt eingebunden.

Für die Tests wurde das gleiche FH9-Dokument, die Suitcase-Version 10.1.2 (bzw. 10.1.3 unter OSX) sowie die Schrift "Impact" (Postscript Typ 1) verwendet.

Macht uns das nun schlauer???

Gruß Thomas


als Antwort auf: [#94110]

Schriften und Freehand 10!

Fury
Beiträge gesamt: 222

8. Sep 2004, 15:30
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #107588
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

habe hier ein ähnliches, wenn nicht gleiches Problem.

OS X 10.3.5, Freehand 10, Suitcase X1, aktuellste Version

Schrift: Adobe Rotis Sans Serif

Wenn ich die Schrift in einem Freehand-Dokument verwende, wird sie in manchen Textfeldern in der Darstellung nicht geglättet dargestellt. In anderen (in demselben Dokument) wird sie geglättet. Im Ausdruck wird der nicht geglättete Text sogar im Ausdruck nicht geglättet. Klingt jetzt komisch, ist aber so. Es ist, als ob ein Bildschirmfont gedruckt wird. Aber in verschiedensten Größen. Auch großen Größen. Die Pixel werden im Ausdruck mit zunehmender Schriftgröße nicht größer.

Die Schrift ist auch mit FontDoctor als gesund diagnostiziert worden.

Und auf dem selben Rechner mit OS 9.2.2 nativ (nicht classic), mit derselben Schriftdatei und mit dem selben Freehand 10 wird die Schrift sowohl geglättet angezeigt als auch glatt gedruckt.

Seltsam
Martin


als Antwort auf: [#94110]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.09.2020 - 23.09.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern oder virtuell
Dienstag, 22. Sept. 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 23. Sept. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-photoshop-cc/kurs-adobe-photoshop-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Suchen und Ersetzen in Arrays

Pfeil zurück geht nur im eingeloggten Zustand

Illustrator: Anker-Anzeige in Schrift

Automatische Farbmengenberechnung

Lüftergeräusch nach Installation von Catalina update 10.15.6

Tastatur-Kürzel in Dialogen tun nicht mehr

safaribookmarkssyncagent wurde unerwartet beendet Fehlermeldung geht nicht mehr weg

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

wie langen Text auf viele Seiten einfügen

Formularfelder mit Mediävalziffern
medienjobs