[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Schriften und OSx

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriften und OSx

chicco
Beiträge gesamt: 239

5. Jul 2005, 21:06
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi zusammen,

seit wir auf osx umgestellt haben sehen die schriften in den Programmen (Xpress, Freehand) fürchterlich aus. auch bringt das Xpress ständig, daß irgendeine schrift im dokument geschädigt ist… ist aber nicht, im ausdruck oder pdf passt alles.
wir haben einige "alte" Linoschriften". kann das an denen liegen, sind aus 1995 und älter.
wie sieht es mit dem internen fontmanager aus, ist der aureichend oder sollte man lieber sich suitcase zulegen? Da wir für unsere Kunden feste Schriften ordner angelegt haben und auch nicht ständig dazuladen müssen ist das interne fontbook eigentlich von den funktionen ausreichend. nur die darstellung ist mist. ist das mit suitcase besser. haben bisher nur im atm gearbeitet.

cu
chicco
X

Schriften und OSx

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9425

5. Jul 2005, 21:35
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #176166
Bewertung:
(1485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Darüber wurde hier schon viel geschrieben,
bemühe doch mal die Forensuche zu dem Thema.

Präferierte Tools zur Verwaltung sind Suitcase
und FontAgentPro. Jedes hat seine Vor- und
Nachteile.

OSX ist bei Schriften kritischer als OS9, es
kann gut sein, das ihr einige Schriften trashen müßt.

Das interne Fontbook könnt ihr für den Profieinsatz
komplett vergessen.....

Gruß

Dirk

Gruß
Dirk

[LMCP - LEVY MEDIA MULTICHANNEL PUBLISHING]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#176163]

Schriften und OSx

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19052

5. Jul 2005, 21:45
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #176167
Bewertung:
(1483 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wenn man einen Satz an Schriften hat, der nicht mehrmals täglich wechselt, reicht das OS X'sche Fontmanagement völlig. Alles andere bringt in dem Fall eher mehr Unruhe als es nutzt.

Kann es sein das du da von zwei Classicprogrammen sprichst, also Quark 4 und Freehand <10?

Dann liegt es am fehlenden ATMlight (nicht deluxe! der funktioniert unter Classic nicht).


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#176166]

Schriften und OSx

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

5. Jul 2005, 22:18
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #176171
Bewertung:
(1480 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Suitcase nutzt die API von Apple zur Aktivierung und Deaktivierung der Fonts. Die heisst ganze einfach Apple Type Solution (ATS). Das heisst, es werden alle Schwächen und Stärken übernommen im Bezug auf Aktivierung. FontAgent benutzt einen eigenen Deamon.


Gruss, David Uhlmann


als Antwort auf: [#176163]

Schriften und OSx

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9425

5. Jul 2005, 23:54
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #176185
Bewertung:
(1471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und die Schriftdarstellung in Quark ist nunmal
deutlich schlechter als in InDesign.....

Liegt evtl. auch an Quark..... duck... ;)

Gruß

Dirk

Gruß
Dirk

[LMCP - LEVY MEDIA MULTICHANNEL PUBLISHING]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#176171]

Schriften und OSx

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

6. Jul 2005, 08:55
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #176208
Bewertung:
(1451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat uch bringt das Xpress ständig, daß irgendeine schrift im dokument geschädigt ist…


Das tönt mir eher nach XPress 6, oder? Ist leider ein bekannter Fehler, der eigentlich in v6.5 korrigiert werden sollte. Gemacht haben Sie scheinbar nichts. Bei uns erscheint der Fehler bei etwa jedem zweiten Dokument. Natürlich sind die Fonts in Ordnung...
Da wir hauptsächlich mit Indesign arbeiten stört uns das wenig, aber nervig ist es trotzdem. Irgendwo auf der Quark-Page gibts eine XTension, die die Meldung ausschaltet... Leider immer, also auch, wenn wirklich einmal ein Font defekt ist...


Grüsse,
Dr. Gonzo

----------------------------------------------------------------------

"Der Duffman stirbt nie, nur der Schauspieler der ihn spielt..."


als Antwort auf: [#176163]

Schriften und OSx

chicco
Beiträge gesamt: 239

6. Jul 2005, 12:29
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #176280
Bewertung:
(1421 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ thomas

die beiden programme sind wirklicke osx teile Q6.5 und FH11.0.2.
wir arbeiten nie in der classic umgebung.

@ dirk

eigentlich hoffte ich, dass ich in meinem alter kein neues programm mehr lernen müsse, aber es hat den anschein als ob ich nicht um indesign herumkomme. schein wirklich viel besser zu sein als QXP.

cu
chicco


als Antwort auf: [#176167]

Schriften und OSx

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9425

6. Jul 2005, 12:46
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #176289
Bewertung:
(1414 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Och das ist doch keine Frage des Alters.. ;)

Der Umstieg ist eigentlich schnell gemacht,
Kurzumstieg mit Training on the job kann in
4 oder 8 Std. erledigt sein...

Gruß

Dirk

Gruß
Dirk

[LMCP - LEVY MEDIA MULTICHANNEL PUBLISHING]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#176280]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/