[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Reitschuster
Beiträge gesamt: 371

31. Jan 2009, 00:22
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(14050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
stelle mein Problem hierher, da ich im Corel-Forum nicht unbedingt eine Antwort
erwarten kann.
Problem:
Erstelle ich in Corel (aktuelle Version) eine PDF/X-3 mit der "Unicode" Einstellung
verweigert AcrobatPro 9 je nach verwendeter Schrift die Validierung.
Einmal "Ja" und einmal "Nein" - macht mich ratlos!
Wird die Validierung "PDF/x-3" in AcrobatPro 8 durchgeführt erhalte ich die Meldung: "keine Probleme". Jetzt bin ich noch ratloser!!
Überprüfung durch ToolBox4 (callas) findet kein Probelem. Jetzt noch vielmehr
ratloser.

Zum Test anbei Daten:

http://f.imagehost.org/view/0629/unicode
http://f.imagehost.org/download/0121/Unicode_fehler
http://f.imagehost.org/download/0972/Unicode_richtig

Wäre schön, wenn mir jemand den Sachverhalt erklären könnte.

Anmerkung:
Verwende ich zum Erzeugen der PDF die Einstellung "Ascii" funktioniert alles wunderbar.
VG
X

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

31. Jan 2009, 09:33
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #383452
Bewertung:
(13993 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Reitschuster!
In den beiden PDFs werden unterschiedliche Schriften verwendet. Da ist ein Vergleich fast so etwas wie Äpfel gegen Birnen. Ich bitte also darum mit ein und dem gleichen Text-Beispiel die beiden Ausgabeoptionen ASCII und Unicode durchzuspielen.


als Antwort auf: [#383447]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Reitschuster
Beiträge gesamt: 371

31. Jan 2009, 14:44
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #383462
Bewertung:
(13956 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
nun zum direkten Vergleich:
http://f.imagehost.org/download/0975/test_ascii
http://f.imagehost.org/download/0062/test_unicode

Viele Grüße


als Antwort auf: [#383452]
(Dieser Beitrag wurde von Reitschuster am 31. Jan 2009, 14:46 geändert)

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

9. Feb 2009, 09:30
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #384680
Bewertung:
(13780 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Reitschuster!
Gibt es irgendwelche Ergänzungen, Analysevorschläge des Problems von anderer Seite?
Ich habe mir die beiden Dateien mal angeschaut. Interessant ist, daß der Fehler nicht bei allen Schriften auftaucht (zwei im Beispiel "test_unicode") sind da ausgenommen. Die Schrift "Aller" und die "EuroSansPro".
Siehe auch den Screenshot vom Acrobat 9 Pro-Preflight:
"TestUNICODE.png"
Auffällig dabei ist, daß bei den fehlerhaft gemeldeten Schriften kein "CFF"(Compact Font Format)-Eintrag im PDF vorhanden ist, bei den beiden korrekt ausgegebenen Schriften schon.
Im Vergleich dazu die ASCII-Version:
"TestASCII.png"

Tja, wo liegt nun der Fehler?
Sind Acrobat 8 und die PDF-Toolbox toleranter gegenüber den Konstrukten, die CorelDraw in PDF schreibt?
Oder geht der Preflight in Acrobat 9 an dieser Stelle zu scharf vor?
Weshalb schreibt CorelDraw bei der einen Schrift einen gültigen "CFF"-Eintrag, bei der anderen nicht?


als Antwort auf: [#383462]
Anhang:
TestASCII.png (211 KB)   TestUNICODE.png (156 KB)

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Reitschuster
Beiträge gesamt: 371

9. Feb 2009, 18:33
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #384786
Bewertung:
(13749 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe Laubender,
Callas schaut sich die zwei PDF-Daten an.
Habe aber noch keinen Rücklauf.
Was ich noch versucht habe:
Ziehe ich die PDF (Unicode) in Quark 8 und exportiere diese wieder mit PDF-X ready Einstellung, zeigt Acrobat Pro 9 "keine Probleme".
Also denke ich, dass die Schriften in der ominösen PDF ok sind, sonst müsste ja eine Müll-PDF aus Quark kommen.
Viele Grüße


als Antwort auf: [#384680]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

9. Feb 2009, 18:52
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #384789
Bewertung:
(13743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Reitschuster!
Hast Du Dir mal den "Preflight: Interne Struktur aller Dokumentenschriften darstellen" für die aus QXD erzeugte PDF-Datei angeschaut? Wie sind die Schriften dort codiert? Auch als CFF-Schriften? Laut Adobe ist diese CFF-Definition eine Art komprimierte "Verpackung" für Schriftinformation. Siehe auch dieser Link:
http://www.adobe.com/...e/archives/cff2.html


als Antwort auf: [#384786]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

9. Feb 2009, 21:11
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #384806
Bewertung:
(13714 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Evtl. ist das hier ein ähnliches Problem, wie im QuarkXpress-Forum.
http://www.hilfdirselbst.ch/..._P384804.html#384804


als Antwort auf: [#384789]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Reitschuster
Beiträge gesamt: 371

9. Feb 2009, 21:20
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #384808
Bewertung:
(13713 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
anbei Struktur der in Quark "durchgeschleustern" PDF.

http://g.imagehost.org/view/0943/Corel_PDF_aus_QUARK

Wenn ich aber über PS/Distiller gehe - habe ich wieder das oben beschriebene Problem.

Viele Grüße


als Antwort auf: [#384806]
(Dieser Beitrag wurde von Reitschuster am 9. Feb 2009, 21:23 geändert)

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Reitschuster
Beiträge gesamt: 371

9. Feb 2009, 22:27
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #384818
Bewertung:
(13692 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag:
und das zeigt Indesign CS4:
http://g.imagehost.org/view/0744/Corel_PDF_aus_INDESIGN_CS4


als Antwort auf: [#384808]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

10. Feb 2009, 10:01
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #384853
Bewertung:
(13626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Reitschuster!
Hier auf meinem Mac kann ich das Problem so nicht nachvollziehen. Was ich getestet habe:
die Problemdatei "test_unicode.pdf" auf eine InDesign-Seite platziert, PostScript-Ausgabe, Distillt nach PDF; oder PDF-Export aus InDesign.
Jeweils die Varianten CS3 und CS4 durchgespielt, distillt mit Distiller 9, überprüft mit Acrobat 9 Pro. Erzeugt habe ich verschiedene PDF-Varianten: PDF/X-1a, PDF/X-3:2002, PDF/X-3:2002.


als Antwort auf: [#384818]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Reitschuster
Beiträge gesamt: 371

10. Feb 2009, 12:26
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #384886
Bewertung:
(13599 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Laubender,
stimmt. Mein Fehler.
Rücklauf von callas:

Sehr geehrter Herr Reitschuster,

ich habe nun Rückmeldung von der Entwicklung erhalten. Das Preflight in
Acrobat 9 hat hier Recht, der interne Fontname enthält ein Leerzeichen, was
laut CFF-Spezifikation verboten ist:

"For compatibility with client software, such as PostScript interpreters and
Acrobat®, font names should be no longer than 127 characters and should not
contain any of the following ASCII characters: [, ], (, ), {, }, <, >, /, %,
null (NUL), space, tab, carriage return, line feed, form feed. It is
recommended that font names be restricted to the printable ASCII subset, codes
33 through 126."
("The Compact Font Format Specification"->"7 Name INDEX", page 12)

pdfToolbox 4 hat diesen nicht entdeckt, dieser Bug wird aber auch in der
nächsten Release-Version behoben sein.


Wenn ich das richtig versehe, sind o.g. Zeichen nicht verboten, sonder sollten nicht verwendet werden. Da ist Acrobat Pro 9 strenger als vorgesehen.


als Antwort auf: [#384853]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

10. Feb 2009, 13:21
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #384891
Bewertung:
(13580 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Reitschuster!

Antwort auf [ Reitschuster ] stimmt. Mein Fehler.

Weshalb?

Zu den Erkenntnissen, was den Fontnamen betrifft: die Frage ist WESHALB das Leerzeichen in die interne Fontbezeichnung geschrieben wird, ohne daß das Leerzeichen im Code geschützt (escaped) oder oktal definiert oder anderweitig korrekt abgebildet wird.

Hndelt es sich hierbei um ein CorelDraw-Problem? Kann der PDF-Export bei Schriften, die ein Leerzeichen im Namen tragen, dieses nicht korrekt ins PDF schreiben? Die Experimente mit InDesign scheinen doch zumindest darauf hinzudeuten, daß das Problem nachträglich (nochmaliger Export, re-distillen) lösbar ist.

Gibt's, was die Reparatur im Acrobat-Preflight angeht, einen Lösungsvorschlag?


als Antwort auf: [#384886]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Reitschuster
Beiträge gesamt: 371

10. Feb 2009, 21:20
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #384987
Bewertung:
(13541 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Laubender,
"mein Fehler" mit Bezug auf die PDF-Durchschleusung mit Indesign.

Meiner Meinung nach sollte Acrobat Pro 9 in dieser Sache nur einen Hinweis anzeigen, da das "Leerzeichen" expilizit nicht verboten ist.
Ich werde man eine Versuch wagen und mit der "Unicode-Einstellung" eine kleine
Auflage drucken lassen.
Viele Grüße


als Antwort auf: [#384891]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

10. Feb 2009, 23:16
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #385000
Bewertung:
(13515 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Reitschuster!
Anschließend noch eine Bemerkung zum nachfolgenden Zitat:
Antwort auf [ Reitschuster ] "For compatibility with client software, such as PostScript interpreters and Acrobat®, font names should be no longer than 127 characters and should not
contain any of the following ASCII characters: [, ], (, ), {, }, <, >, /, %,
null (NUL), space, tab, carriage return, line feed, form feed. It is
recommended that font names be restricted to the printable ASCII subset, codes
33 through 126."
("The Compact Font Format Specification"->"7 Name INDEX", page 12)


"Should not" (sollte nicht) ist nicht "must not" (darf nicht).
Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme (eine art "Real-World-Situation"), da offensichtlich nicht jeder Druckertreiber, Exportmechanismus die im Zitat gelisteten Zeichen vernünftig ins PDF weiterreichen kann. CorelDraw scheint mir so ein Fall zu sein. Adobe schafft das schon. Siehe meine Versuche mit InDesign.


als Antwort auf: [#384886]

Schriftenproblem mit Corel CD-X4 bei PDF/X-3 (Unicode)

Reitschuster
Beiträge gesamt: 371

11. Feb 2009, 00:33
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #385014
Bewertung:
(13489 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Laubender,
ich denke inzwischen auch, dass Corel mit "Leerzeichen" und "-" bei den Schriftnamen ein Problem hat.
Nach mehreren "Teststunden" habe ich es zumindest geschafft eine Testdatei ohne Fehlermeldung zu erstellen.

http://g.imagehost.org/download/0266/Unicode_bestanden

Vielen Dank für deine Geduld und Mühe.

Aber ob sich deine und meine Mühe lohnt - Corel ist bei der Bug Beseitigung recht träge.


als Antwort auf: [#385000]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/