hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Stone
Beiträge: 15
24. Okt 2003, 10:19
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriftenproblem mit FontReserve


Hallo zusammen,
bei einem ID Dokument 2.0.2 mit der Schriftenverwaltung mit FontReserve, unter OS X, bekomme ich beim Aufstarten der Datei einen Absturz.

Ich habe kein FontReserve doch das Dokument wurde halt mit den Fonts aus dem Programm aufgebaut.
Möchte ich beim öffnen der Datei sagen, "Zusatzmodule aus Dokument löschen" habe ich den Absturz. Prefs neu angelegt, ohne Erfolg.
Starte ich das Progamm mit dem Plug-In "Fontreserve for InDesign" startet die Datei ohne Probleme. Jedoch wird mein Dokument "Unbenannt" betitelt. Das heisst, ich muss das Dokument beim Speichern wieder neu benennen.

Gibt es einen Terminator (Zusatz-Plug-In), so wie es im Quark mal sowas gab (nicht für Schriften!!!), womit ich gewisse Plug-Ins deaktivieren kann.

Kann mir da einer weiterhelfen oder hat/hatte jemdand schon mal einer das gleiche Problem? Wie hast du es gelöst?

Danke und Gruss
Stone Top
 
X
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4735
24. Okt 2003, 10:52
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #55889
Bewertung:
(393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Schriftenproblem mit FontReserve


Hallo,
ich kenne das konkrete Problem mit dem Font Reserve PlugIn zwar nicht. Aber wir haben immer wieder Probleme mit der Verwendung von PlugIns.
Diese äussern sich so, dass Dokumente, selbst wenn in diesen keine Funktionen der PlugIns verwendet wurden, das PlugIn an anderen Rechnern als fehlend angemerkt werden. Ein entfernen der Infos führt dann meist zum Absturz.
Laut PlugIn Entwickler handelt es sich um einen Bug in InDesign 2. Da wir dieses Phänomen auch mit InCopy haben, vermute ich das es tatsächlich an Adobe liegt.
Wir müssen dieses Übel in CS im Auge behalten.

Grüßle
Christoph Steffens
als Antwort auf: [#55878] Top