[GastForen PrePress allgemein Typographie Schriftenverwaltung - InDesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriftenverwaltung - InDesign

jochenknochen
Beiträge gesamt: 41

5. Sep 2011, 11:54
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(7302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Schriftenverwaltung, die auch auf Windowsplattformen ihren Dienst tut.
Gern etwas Client/Server basiertes.
Bisher angesehen habe ich den Fontexplorer: http://www.fontexplorerx.com/de/home/
und den Type Server:
http://www.extensis.com/...sp?_requestid=590726

Leider versprechen beide nur mäßigen Erfolg mit der Verwaltung von Systemfonts.
Kennt jemand noch andere Alternativen, die ich unter die Lupe nehmen könnte?

mfg
J.K.

(P.S. Hab ich den korrekten Bereich im Forum erwischt?)
X

Schriftenverwaltung - InDesign

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9372

5. Sep 2011, 13:17
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #479587
Bewertung:
(7258 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich arbeite seit Jahren mit
FontAgentPro, allerdings
Einzelplatzlösung unter
OSX, war immer zufrieden.

http://www.insidersoftware.com/

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#479580]

Schriftenverwaltung - InDesign

jochenknochen
Beiträge gesamt: 41

5. Sep 2011, 15:02
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #479605
Bewertung:
(7226 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke... der deutsche Distributor bietet das Produkt nur leider nicht mehr an :(
Naja mal schauen vielleicht vertreiben die ja auch direkt was, wobei offiziell wohl nur USA und Canada.

Weitere Ideen nehme ich gern an :)

mfg
J.K.


als Antwort auf: [#479587]

Schriftenverwaltung - InDesign

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9372

5. Sep 2011, 15:21
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #479612
Bewertung:
(7210 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe da immer direkt gekauft,
aber ist ja auch nur Einzelplatz.

Bei Server würde ich dort mal anfragen,
zumindest ist ja der dt. Distributor dort
noch immer gelistet....

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#479605]

Schriftenverwaltung - InDesign

typografie.info
Beiträge gesamt: 402

5. Sep 2011, 15:26
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #479613
Bewertung:
(7209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mit Linotype FEX und Extensis UTS hast du schon die beiden Platzhirsche ausfindig gemacht.
Die tun sicher beide professionell ihren Dienst. Mir als Mac-User ist der FEX mit seinem nativen Client lieber als die Weboberfläche, aber das ist vielleicht Geschmacksfrage ...

Was ist jetzt speziell das Problem mit Systemschriften?

https://www.typografie.info


als Antwort auf: [#479580]

Schriftenverwaltung - InDesign

snafroth
Beiträge gesamt: 738

5. Sep 2011, 15:29
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #479616
Bewertung:
(7205 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

welche Weboberfläche meinst Du genau?



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/


als Antwort auf: [#479613]

Schriftenverwaltung - InDesign

typografie.info
Beiträge gesamt: 402

5. Sep 2011, 15:51
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #479618
Bewertung:
(7174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was man hier sieht:
http://blog.extensis.com/creative-fuel/universal-type-server-demo-videos.php
Oder ist das nicht mehr aktuell?

https://www.typografie.info


als Antwort auf: [#479616]

Schriftenverwaltung - InDesign

snafroth
Beiträge gesamt: 738

5. Sep 2011, 15:57
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #479622
Bewertung:
(7166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nur die Administrations-Oberflächen sind webbasiert. Der Client (Win und OS X) sind native Applikationen. Das ist schon immer so.



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/


als Antwort auf: [#479618]
(Dieser Beitrag wurde von snafroth am 5. Sep 2011, 15:58 geändert)

Schriftenverwaltung - InDesign

typografie.info
Beiträge gesamt: 402

5. Sep 2011, 16:22
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #479625
Bewertung:
(7144 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, das meinte ich. Sorry, das "Client" in meinem Beitrag ist demnach natürlich Quatsch. :-)

https://www.typografie.info


als Antwort auf: [#479622]

Schriftenverwaltung - InDesign

snafroth
Beiträge gesamt: 738

5. Sep 2011, 16:24
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #479626
Bewertung:
(7136 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Achso. Kein Problem. Das ist aber von Vorteil - da Du in größeren Umgebungen eigene Personen hast, die den Server administrieren - und das können sie somit einfach per Web machen. Auch remote etc.



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/


als Antwort auf: [#479625]

Schriftenverwaltung - InDesign

jochenknochen
Beiträge gesamt: 41

6. Sep 2011, 09:16
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #479662
Bewertung:
(7046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ typografie.info ]
Was ist jetzt speziell das Problem mit Systemschriften?


es sind zuviele... ein Wildwuchs...
ich will verhindern, dass die Systemschriften vom Windows in Printprodukte die mit InDesign erstellt werden gelangen.
Ich habe gehofft, dass es eine Schriftenverwaltung mit InDesign-Plugin gibt, welches nur bestimmte "freigegebende" Schriften anzeigt. Das ganze noch Client/Server basiert und mir wäre sehr geholfen.

mfg
J.K.


als Antwort auf: [#479613]

Schriftenverwaltung - InDesign

snafroth
Beiträge gesamt: 738

6. Sep 2011, 09:55
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #479665
Bewertung:
(7027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo J.K.,

dies ist zum Beispiel mit dem Universal Type Server möglich. Auch ein automatisches Aufräumen der Systemschriften beim Start des Systemes.

Bei Fragen helfen wir gerne.



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/


als Antwort auf: [#479662]

Schriftenverwaltung - InDesign

jochenknochen
Beiträge gesamt: 41

6. Sep 2011, 13:29
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #479687
Bewertung:
(6978 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja er kann die Systemschriften komplett verwalten.
Eine Trennung zwischen Schriften für "Office"-Anwendungen und InDesign ist laut Aussage vom Kundensupport allerdings nicht möglich. Es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, ich habe gehofft noch etwas "mächtigeres" zu finden.

mfg
J.K.


als Antwort auf: [#479665]

Schriftenverwaltung - InDesign

snafroth
Beiträge gesamt: 738

6. Sep 2011, 15:27
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #479696
Bewertung:
(6955 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sowas ist technisch auch nicht möglich.



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/


als Antwort auf: [#479687]

Schriftenverwaltung - InDesign

jochenknochen
Beiträge gesamt: 41

7. Sep 2011, 12:06
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #479737
Bewertung:
(6875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also kann man sagen, der Type Server ist aktuell schon das "mächtigste" Tool, was in die Richtung geht oder?

mfg
J.K.


als Antwort auf: [#479696]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag
Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


PPT-Grafik nachbauen

Indesign 2014

Home-Office

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Designer: Stile

Fehlende Bilddarstellung in Mail

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

Nach Installation des RAM bleibt das Display über mehrere Minuten dunkel. Was tun?

Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?
medienjobs