[GastForen PrePress allgemein Typographie Schriftproblem mit CS5

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriftproblem mit CS5

blattwerke
Beiträge gesamt: 4

2. Okt 2011, 19:01
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2176 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Schriften die bislang immer liefen, funktionieren auf CS5 (oder neuerem betriebssystem?) nicht mehr.

Gibt es eine Möglichkeit diese mit einem Programm (freeware :-) zu "reparieren" oder sind diese hoffnungslos verloren???
X

Schriftproblem mit CS5

typografie.info
Beiträge gesamt: 403

2. Okt 2011, 19:19
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #481486
Bewertung:
(2169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie immer gilt: »Geht nicht« ist keine Fehlerbeschreibung?

Welches OS? Welche Schriften? Seit wann gehen die nicht mehr? Was wurde zwischenzeitlich gemacht? Wie äußert sich das »nicht mehr gehen«? Wo liegenden die Fonts? Welches Format haben sie? Werden Sie vom OS erkannt? Von anderen Programmen? ...?


als Antwort auf: [#481485]

Schriftproblem mit CS5

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

2. Okt 2011, 19:22
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #481487
Bewertung:
(2169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo blattwerke,

willkommen auf HDS!

Bitte stelle deine Fragen zukünftig etwas präziser, denn wir sind keine Hellseher ;-)

– Welches Betriebssystem?

– Welche InDesign-Version genau (7.0.x)

– Inwiefern funktionieren die Schriften nicht mehr? Werden sie nicht im Schriftmenü angezeigt?

– Ein Programm zum "Reparieren" gibt es nicht.

– Hoffnungslos verloren sind sie nur, wenn du sie gelöscht hast ;-)

Ach ja, ein freundliches "Hallo" wäre hier nicht unbedingt fehl am Platz…


als Antwort auf: [#481485]

Schriftproblem mit CS5

blattwerke
Beiträge gesamt: 4

3. Okt 2011, 10:56
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #481501
Bewertung:
(2075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ;-)

Bei meinem Mac habe ich das Problem nicht, da alles etwas älter ist. Das Schriftproblem ist bislang bei allen wo ich kenne welche einen neuen Mac haben und/oder mit CS5 (vom Zeitpunkt schätze mal Betriebssystem Snow Leopard) arbeiten.

Dooferweise sind jetzt alle betroffenen krank oder in den nächsten Tagen nicht in der nähe ihres Compis...

Probiert haben wir die Schriften im Linotype Fontexplorer welcher gemeldet hat die Schrift sei nicht vollständig (Dateien LWFN, afm) und beim Mac Schriftprogramm, hier hat es den Ordner gar nicht reingenommen. Wenn die Schrift früher nicht gegangen wäre, würde die Fehlermeldung vom Fontexplorer ja Sinn ergeben, aber so... bei meinem alten Mac arbeite ich auch mit dem Fontexplorer (Version 1.2.3.).

Der Aktuelle Schriftfall (nach den Angaben meiner Kundin) wäre:
- Glypha, Programm kanns nicht Lesen: LT, otf
- Andrew Script, zeigt eine andere Schrift an: LWFN, afm, bmap

Ja das wär mal so mein un/genauer Beschreib :-)


als Antwort auf: [#481487]

Schriftproblem mit CS5

typografie.info
Beiträge gesamt: 403

3. Okt 2011, 11:18
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #481503
Bewertung:
(2066 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Fontunterstützung hat sich in den letzten OSX- und CS-Versionen nicht wirklich geändert. Damit hat es sicherlich nichts zu tun.

Wenn ich »LWFN, afm, bmap« höre, deutet das auf alte OS9-Fonts hin, deren Daten im Resource-Fork gespeichert sind und daher gern mal beim Kopieren per E-Mail, FTP usw. kaputt gehen. Diese Fonts müssen vorher verpackt werden. (Sofern das Kopieren auf andere Rechner überhaupt lizenzrechtlich erlaubt ist.)

Eine .otf, die von Linotype ausgeliefert wurde, sollte diese Probleme allerdings nicht haben. Der Font sollte unter allen gängigen Programmen und Betriebssystemen laufen. Gegebenenfalls nochmal den Original-Font heraussuchen oder direkt an Linotype wenden.


als Antwort auf: [#481501]

Schriftproblem mit CS5

blattwerke
Beiträge gesamt: 4

4. Okt 2011, 12:52
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #481563
Bewertung:
(1994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ok, dann weiss ich mal das es nicht am Betriebssystem oder Programm liegt :-)

Merci


als Antwort auf: [#481503]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/