[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

Oxxle
Beiträge gesamt: 113

10. Aug 2004, 16:51
Beitrag # 1 von 20
Bewertung:
(4785 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,

Ich habe seit dem Update auf 10.3.5 ein Problem mit der Zapf Dingbats. Könnte das bitte jemand verifizieren?

Über das Programm Schriftensammlung wird die ITC Zapf Dingbats (PS-Font) zwar immer noch geladen aber Quark 6.1 und auch andere Programme können den Font nicht mehr darstellen, das Getippte bleibt sozusagen "unsichtbar".
Was ich bis jetzt gemacht habe:
Schrift auf dem Rechner gelöscht und neu eingespielt - nix.
Font Cache Cleaner laufen gelassen - nix.
Rechte repariert - nix.

Was kann ich tun?
Oxxle
X

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

10. Aug 2004, 21:07
Beitrag # 2 von 20
Beitrag ID: #102160
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Salü
Mehrere Threads behandelten hier das Thema schon ausführlich, meist als Unterthema Fontprobleme/Schriftprobleme. Für ZapfDingbats gibt es keine wirkliche Hilfe, die Schrift ist nicht mehr auf allen Rechnern gleichermassen stabil zu bekommen, wie Dein Beispiel eindrucksvoll zeigt. Wenn es Dir gelingen sollte, könnte auf Deinem Nachbarrechner schon wieder alles in die Hosen gehen.
Tom


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

Oxxle
Beiträge gesamt: 113

10. Aug 2004, 22:00
Beitrag # 3 von 20
Beitrag ID: #102172
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

ist das kein spezifisches Mac OS 10.3.5 Problem? Das ich dieses Problem bisher noch nicht hatte, ist also nur Zufall - oder wie muss ich das verstehen?
Viele Grüße und hoffend auf weitere Tipps
Oxxle


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

Oxxle
Beiträge gesamt: 113

12. Aug 2004, 18:42
Beitrag # 4 von 20
Beitrag ID: #102658
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Update:

im Apple-Forum häufen sich Berichte über genau dieses Problem. ([url]http://discussions.info.apple.com/[email protected]@.6898aa6a)[/url]
Kaum Lösungen bis jetzt. Manchmal gelingt es, je nach Zoom-Modus, doch mal kurz auf die Zapf blicken zu dürfen.
Hat denn keiner Mal einen Tipp?
Oxxle


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

12. Aug 2004, 18:50
Beitrag # 5 von 20
Beitrag ID: #102661
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Oxxle,
bei mir half unter 10.3.4 folgende Vorgehensweise:

1) Fontkoffer ZapfDingbats aus dem 9er-System (Type1-Schrift)
2) Voreinstellungen bei Suitcase: "Überschreiben der Systemzeichensätze durch Suitcase zulassen" anklicken
3) Diese Dingbats in Suitcase laden.

Ich bekomme dann zwar jedes Mal von Quark 6 die Meldung, das die Schrift "ZapfDingbats" möglicherweise "beschädigt" sei. Auf dem Belichter und den PDF-Dateien ist sie aber heile.

mfg
Günther


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

12. Aug 2004, 19:06
Beitrag # 6 von 20
Beitrag ID: #102664
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Günther
Mit System 9 ist keine ZapfDingbats als T1-Schrift ausgeliefert worden. Sondern jemand hat da irgendeine von über 20 bekannten ZapfDingbats-Schrift hineingelegt. Und diese Schrift löst bei Dir die Probleme teilweise.
Es gibt durch die Fehler bei der Codierung, die Apple in OS X und die Hersteller/Vertreiber der ZapfDingbats (ITC, Adobe, Linotype, Druckerhersteller - dort meist im Drucker-ROM - usw.) in 20 Jahren DTP gemacht haben, nur noch extrem wenig Chancen, diese Schrift auf allen Betriebssystem und allen Rechnern eines Betriebes und den der Kunden stabil zu bekommen. Benutzt die ZapfDingbats nicht mehr!

Einzige Lösungsansätze sind die Schrift mit einem Fonteditor zu öffnen, umzubenennen und alle Zeichen definitiv auf die richtigen Buchstaben zu legen, und nicht mehr über Codierungen das Ansteuern der Sonderzeichen zu bewerkstelligen.
Tom


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

pena
Beiträge gesamt: 31

16. Aug 2004, 08:52
Beitrag # 7 von 20
Beitrag ID: #103232
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forumsbenutzer
habe mich soeben registriert, weil ich dieses Forum seit langem schon immer wieder benütze, um zu sehen, ob andere dieselben Probleme haben und wie sie sie lösen. Ich finds jedenfalls super und danke vorab mal allen, die sich hier einsetzen. Ich bin beruflicher Quark-XPRess-User seit über 12 Jahren...
Nun aber zum erwähnten Problem mit der Schriftdarstellung: Ich hatte dieses Problem schon unter 10.3.1, aber nur mit dem Font Universal Pi, nun hat es sich mit dem Update auf 10.3.5 auf weitere Fonts ausgedehnt. Damals habe ich Adobe um Hilfe gebeten, aber die hatten keine Antwort. Komisch ist nämlich, dass die Fonts in Illlustrator und Photoshop angezeigt werden (auch die hier aktuelle Zapf Dingbats) – meine Fonts stammen alle von Adobe, ob damit zusammenhängt, dass sie angezeigt werden?. Wenn sich die Diskussionen um dieses Thema häufen, wäre es wohl mal angebracht, dass Apple sich der Sache annimmt. Mir scheint, da klappt etwas nicht mit der Zusammenarbeit des Systems und den Anwenderprogrammen
pena


als Antwort auf: [#102127]
(Dieser Beitrag wurde von pena am 16. Aug 2004, 11:18 geändert)

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

pena
Beiträge gesamt: 31

17. Aug 2004, 09:10
Beitrag # 8 von 20
Beitrag ID: #103439
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine Ergänzung zu meinem letzten Beitrag: Es gibt eine Einstellung in QXP 6.1 unter MacOS 10.3.5, bei der (bei mir zumindest) die Zapf Dingbats und auch die Universal Pi dargestellt werden, nämlich bei 100%. Schon bei 90% und darunter und bei 110% und darüber ist nichts mehr zu sehen. Und seltsamerweise hat Illustrator in keiner Darstellungsgrösse Probleme mit diesen Fonts, FreeHand MX hingegen zeigt sie überhaupt nicht. Woran mag das liegen, dass die Darstellung in den Programmen so unterschiedlich ist, ich dachte, für die Schriftdarstellung sei neu nun Quartz zuständig?
pena


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

pava
Beiträge gesamt: 288

17. Aug 2004, 10:33
Beitrag # 9 von 20
Beitrag ID: #103461
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die ITC ZapfDingbats, die EuropeanPi und viele andere "alte" PostScript1-Schriften können unter OSX 10.3.5 nicht mehr ohne ein gewisses Rissiko benutzt werden, auch wenn z.B. die Adobe-Programme sie weiter anzeigen.

Das Problem liegt an der antiken Mac-Roman-Codierung und wir müssen uns wohl oder übel von diesen Fossilen trennen. Für die Druckvorstufe würde ich empfehlen, die Codierung ändern oder besser ändern zu lassen (z.B. bei Conny, cicero-net.de). Wir haben das bei uns getestet, alles läuft prima (unter OSX und unter Classic). Die Apple-interne Zapf (dfont) würde ich nicht benutzen, dann gibt es höchstens ein Problem beim rippen.

Gruss
Christoph


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

pena
Beiträge gesamt: 31

17. Aug 2004, 11:23
Beitrag # 10 von 20
Beitrag ID: #103493
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph

vielen Dank für die Aufklärung.Warum funktioniert denn die European Pi im Gegensatz zur Universal Pi? Und wie erkenne ich eine solche alte Codierung, d.h. wie erkenne ich, welche Schrift allenfalls Probleme macht? Ich habe 1996 die Adobe Font Folio CD 7.0 für nicht gerade wenig Geld gekauft, ich hoffe nicht, dass davon ein grosser Teil zum Fortwerfen ist...
Besten Dank für die Anwort

pena


als Antwort auf: [#102127]
(Dieser Beitrag wurde von pena am 17. Aug 2004, 11:29 geändert)

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

pava
Beiträge gesamt: 288

17. Aug 2004, 12:33
Beitrag # 11 von 20
Beitrag ID: #103518
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das beste mir bekannte Prüf-Programm ist Quark XPress 6 mit OSX 10.3.5!

Ein Kollege hat mit FontShop gesprochen, bei denen ist man ratlos (!), die veraltete Codierung solle aber hunderte Schriften betreffen.

Das Problem mit der Font Collectionn habe ich auch...


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

wGrafix
Beiträge gesamt: 75

17. Aug 2004, 14:14
Beitrag # 12 von 20
Beitrag ID: #103550
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,
habe ebenfalls das ZapfDingbats-Problem nach dem OSX-Update.
Einige Experimente führten - zumindest vorerst - mal zu einem positiven Ergebnis.

Habe mittels dem Programm TransType2 die Schrift ZapfDingbats "neu generiert".

Folgende Einstellungen wurden vorgenommen:

Codepage:MAC OS Roman
Script: Roman
Format: MAC Type 1

Die Schrift wurde dann mit Suitcase 11.0.2 geladen.

Bitte frage mich keiner warum und weshalb es jetzt funktioniert - ich habe keinen blassen Schimmer von der Sache.

Gruß wGrafix


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

pena
Beiträge gesamt: 31

17. Aug 2004, 14:24
Beitrag # 13 von 20
Beitrag ID: #103551
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo wGrafix

funktioniert das auch mit andern Fonts? Und was kostet dieses TransType2 und wo bezieht ma es? Danke, Gruss
pena


als Antwort auf: [#102127]

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

wGrafix
Beiträge gesamt: 75

17. Aug 2004, 14:34
Beitrag # 14 von 20
Beitrag ID: #103554
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Pena,
ich bin kein Experte auf dem Gebiet Schriftmodifikation/Schrifterstellung und kann daher nicht sagen ob es auch mit anderen Schriften funktioniert.

Informationen und Demoversionen zu Transtype gibt es unter
http://www.fontlab.com/html/transtype.html


Gruß wGrafix


als Antwort auf: [#102127]
(Dieser Beitrag wurde von wGrafix am 17. Aug 2004, 14:36 geändert)

Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5

pena
Beiträge gesamt: 31

17. Aug 2004, 15:41
Beitrag # 15 von 20
Beitrag ID: #103578
Bewertung:
(4783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo wGrafix

deine Gebrauchsanweisung ist ein Hit, vielen Dank, das scheint ja wirklich zu funktionieren, hab mit der Demo ein bisschen probiert (Zapf Dingbats und Universal Pi). Sogar in FreeHand, das ja gar nichts anzeigte vor der Konversion, klappts wieder vorzüglich. Fragt sich nur, ob das beim Dienstleister (Druckerei) auch funktioniert. Hast du da positive Erfahrung? Danke.

Gruss
pena


als Antwort auf: [#102127]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/