[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Schriftsammlung: Fonts deaktivieren oder löschen um System zu entlasten?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schriftsammlung: Fonts deaktivieren oder löschen um System zu entlasten?

Schnicky
Beiträge gesamt: 6

19. Jan 2018, 17:31
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2023 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebes HDS-Forum,

Ich verwalte meine Schriften in der Schriftsammlung (auf altem Betriebssystem 10.6.8).
Meine Schriften liegen im Projekt-Ordner und ich lade sie dann in die Schriftsammlung.
Es wird ja empfohlen, nicht zu viele Schriften darin aktiv zu halten, um das System zu entlasten.

Mir war dabei aber immer unklar, ob die Schriften dann ganz aus der Schriftsammlung gelöscht werden müssen, oder ob es reicht, wenn sie deaktiviert werden. In Foren habe ich gelesen, dass die meisten ihre Schriften deaktivieren. Da die deaktivierten Schriften aber - wie die aktiven Schriften alle im Fonts-Ordner in der User-Library auftauchen und jeweils mit einigen KBs und MBs dort Platz belegen, bin ich mir unsicher, ob Deaktivierung reicht.

Und was heißt "nicht so viele" Schriften aktiv halten?
Ich habe aktuell 660 Schriften in der Schriftsammlung (wobei ich einen Font XY mit fünf Schriftschnitten als EINE Schrift gezählt habe). Die Hälfte meiner Schriften ist deaktiviert. Wäre diese Anzahl noch im Rahmen?

Danke schon mal für eure Antworten ...
Hier Klicken X

Schriftsammlung: Fonts deaktivieren oder löschen um System zu entlasten?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1940

19. Jan 2018, 18:03
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #561952
Bewertung:
(2013 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Schnicky,

eine Obergrenze für die Schriftverwaltung seitens Apple habe ich noch nicht gelesen.

Mir scheinen aber 660 Schriftfamilien schon recht viel. Wenn jede Schriftfamilie im Durchschnitt aus 2 Schnitten besteht hast Du es schon mit 1.320 Schnitten zu tun.

Mir erscheint es vorteilhafter, wenn nicht benötigte Schriften entfernt werden. Werden Schriften nur deaktiviert, muss die Schriftverwaltung diese ja dennoch verwalten.

Wenn die Schriftsammlung sich noch in vernünftiger Geschwindigkeit bedienen lässt, und Du auch sonst bei den Programmen in diesem Bereich keine Auffälligkeiten bemerkst sollten die 660 Schriftfamilien in Ordnung sein.

Falls Du mit Creative Cloud und/oder QXP arbeitest, würde ich doch eher zu einer Schriftverwaltung raten, weil damit PlugIns für die einzelnen Programme installiert werden, die Dir automatisch die im Dokument enthaltenen Schriften aktivieren.

Bis vor kurzer Zeit hätte ich noch zu Extensis Suitcase Fusion geraten, aber die Benutzeroberfläche der neuen Version 8 ist aus meiner Sicht grausam und wenig Praxis tauglich. Da war die Benutzeroberfläche von Version 7 doch um Klassen besser.

Bliebe noch der FontExplorer X Pro oder FontAgent.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#561949]

Schriftsammlung: Fonts deaktivieren oder löschen um System zu entlasten?

Schnicky
Beiträge gesamt: 6

19. Jan 2018, 23:25
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #561955
Bewertung:
(1954 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

vielen Dank für deine Antwort. Bisher ist nichts gegen die Geschwindigkeit der Schriftsammlung einzuwenden. Und auch sonst hatte ich zum Glück keine Probleme damit.

Ich empfand die Anzahl meiner Schriften selber auch als nicht gerade wenig. Nachdem ich vor einiger Zeit aber zu dem Thema gegooglet und gelesen habe, dass manche Leute noch wesentlich mehr Schriften in der Schriftsammlung haben, hatte sich das für mich wieder relativiert …

Die deaktivierten Fonts werde ich dann wohl erst mal entfernen, bis ich sie wieder brauche. Herzlich Dank auch für deine Tipps bezüglich Verwaltungs-Alternativen. Mittelfristig muss ich bei mir eh Einiges erneuern, dann werde ich die Tipps im Hinterkopf haben. Momentan muss die Schriftsammlung aber erst noch herhalten …

Sollte jemand hier im Forum die Schriftsammlung nutzen, wäre ich dankbar, wenn ihr mir mal die Anzahl eurer Schriften darin mitteilen würdet.

Viele Grüße
Schnicky


als Antwort auf: [#561952]

Schriftsammlung: Fonts deaktivieren oder löschen um System zu entlasten?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 1940

19. Jan 2018, 23:50
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #561956
Bewertung:
(1949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Schnicky,

ich habe gerade macOS Sierra installiert und habe in der Schriftsammlung 216 Schriftfamilien. Suitcase Fusion zeigt mir dafür 646 Schnitte an. Das sind nur die Schriften, die vom System installiert wurden – alle anderen Schriften werden durch Suitcase Fusion verwaltet.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#561955]
X
Hier Klicken

Aktuell

Quark / Adobe / Apple / Microsoft
quarkxpress_lead

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
26.03.2019

Vorstellung der neuen Version des Farbservers

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 26. März 2019, 10.00 - 11.00 Uhr

Webinar

Vor kurzem hat ColorLogic die neueste Version seines Farbservers ZePrA 7 veröffentlicht. In diesem knapp ein-stündigen Webinar stellen Ihnen Dietmar Fuchs, Produktmanager von ColorLogic und Karsten Schwarze, Produktmanager bei Impressed die neuen Funktionen vor.

Kostenloses Webinar

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=271

ColorLogic ZePrA 7 - die Neuerungen
Veranstaltungen
03.04.2019 - 04.04.2019

Messe Zürich, Halle 7
Mittwoch, 03. Apr. 2019, 09.00 Uhr - Donnerstag, 04. Apr. 2019, 17.30 Uhr

Messe

Seit nun schon zehn Jahren ist die SOM für Entscheider ein fester Begriff – nicht nur in der Schweiz. Geballtes Insiderwissen, Trends und Innovationen, Business-Kontakte: Treffen Sie auf die Profis aus den Bereichen eBusiness, Online Marketing und Direct Marketing! Von Global Playern über nationale Agenturen und Dienstleister bis hin zu Start-ups und Branchenverbänden sind die prägenden Unternehmen und Organisationen vor Ort. Ein prall gefülltes Programm mit Vorträgen, Workshops und Masterclasses bietet Einblicke in die neusten Entwicklungen und aktuellen Herausforderungen. Entdecken Sie innovative Produkte oder Dienstleistungen und profitieren Sie vom Know-how der Experten! Überzeugen Sie sich selbst vom lebendigen Schweizer eBusiness- und Marketing-Geschäft und merken Sie sich jetzt schon den 3. und 4. April 2019 vor. Denn dann findet die elfte Auflage der SOM statt – wie gewohnt in der Messe Zürich.

Nein

Organisator: boerding exposition SA