[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Schutz im pdf

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schutz im pdf

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

20. Jul 2004, 09:02
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo alle,

ich habe ein Problem (Acrobat 5.0 Standard) mit dem Schutz unterschiedlicher Felder.

Wie kann ich freien Text (bzw. Kommentare) schützen und gleichzeitig Texteingabefelder (Formularfelder) zur Bearbeitung freigeben?

grüße

Toni
X

Schutz im pdf

erich.vogt
  
Beiträge gesamt: 483

20. Jul 2004, 09:26
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #98190
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Toni

Was meinst Du mit freier Text, Komentare? Sind das im Acrobat erstellte Notizen oder sind das Texte die in der Basisapplikation erstellt wurden?
________________________________________
SignPool GmbH / Vogt Solutions GmbH
Erich Vogt

mailto:erich.vogt@vogtsolutions.com
http://www.vogtsolutions.com
http://www.signpool.com (Digital Signature Solutions)


als Antwort auf: [#98183]

Schutz im pdf

inot
Beiträge gesamt: 67

20. Jul 2004, 18:12
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #98378
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Vogt,

zuerst Entschuldigung, weil ich nicht eingelogt war .

Ich meine Folgendes:

Wenn ich in Word z.B. ein Anmeldeformular entwickle und es via Distiller an Acrobat schicke, sind alle im Word-Dokument vorhandenen Texte in Acrobat dann geschützt (wenn ich mit der Maus darüber gehe, erscheint eine Hand.

Verwende ich nun einen Bezeichner z.B. Name: und erstelle diesen in Acrobat (Vers.5) mit dem freien Text-Werkzeug, so wird dieser Begriff nach dem Speichern immer noch bearbeitbar - d.h. ich gehe mit der Maus darüber, ein kleines schwarzes Dreieck erscheint als Mauszeiger - und ich kann das Feld verschieben. Mist!!

Daneben steht ein Formularfeld, in das der Interessent seinen Nachnamen eingeben soll. Dieses Feld muss aber veränderbar bleiben - logo.

Was mache ich denn falsch??

Ein Beispielformular kann man unter http://www.gewerbliche-schulen-donaueschingen.de und dann unter Anmelde-Formulare 'bewundern'.


Hilfe wäre toll.

Gruß toni


als Antwort auf: [#98183]

Schutz im pdf

Markus Walker
Beiträge gesamt: 494

21. Jul 2004, 12:52
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #98518
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Toni

Wieso setzt Du diese Texte nicht auch gleich in Word bevor Du den Hintergrund des Formulars in PDF umwandelst. Durch das ersetzten von Seiten kannst Du nachträglich einen neuen Hintergrund unter bestehende Formularfelder ziehen.

Da diese Freitexte sehr ähnliche Objekte wi Formularfelder sind, können sie nicht einzeln geschützt werden.

HTH


als Antwort auf: [#98183]

Schutz im pdf

inot
Beiträge gesamt: 67

21. Jul 2004, 13:38
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #98536
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

so mache ich das jetzt und es funktioniert ja auch, nur dachte ich, dass dies im Acrobat selber auch zu lösen wäre.

Danke und Gruß

toni


als Antwort auf: [#98183]

Schutz im pdf

Markus Walker
Beiträge gesamt: 494

21. Jul 2004, 15:39
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #98573
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Toni

Es gibt da schon noch eine Möglichkeit, welche ich nicht in erwähnte, da ja schon Formularfelder erstellt wurden. Kommentare und Formularfelder lassen sich in Seiten-Inhalt umwandeln mittels der JavaScript Methode «flattenPages()»

Wenn alle Seiten eingeebnet werden sollen, kann dieses Kommando über das Konsolen-Fenster (öffnen mit Ctrl/Cmd+J) eingegeben werden, Cursor auf die betreffende Zeile setzen und Enter-Taste (oder Ctrl+Return) betätigen. Die Objekte sind dann unwiederbringlich zu Seiteninhalt geworden.
Start- und End-Seiten könnten noch angegeben werden (siehe hierzu die «Acrobat JavaScript Scripting Reference» im Hilfe-Verzeichnis).


als Antwort auf: [#98183]

Schutz im pdf

erich.vogt
  
Beiträge gesamt: 483

21. Jul 2004, 16:06
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #98585
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Möglichkeit mit dem flatten ist zwar originell bringt hier jedoch nur bedingt etwas.

Toni müsste zuerst die Kommentare erstellen jedoch ohne die Formularfelder. Danach flatten und erst jetzt die Formularfelder erstllen.

Da ist der Weg das Zeugs direkt in Word zu erstellen wesentlich effektiver.

Gruss Erich
________________________________________
SignPool GmbH / Vogt Solutions GmbH
Erich Vogt

mailto:erich.vogt@vogtsolutions.com
http://www.vogtsolutions.com
http://www.signpool.com (Digital Signature Solutions)


als Antwort auf: [#98183]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/