[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Schwarz druckt nicht mehr schwarz

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

lori
Beiträge gesamt: 52

29. Jan 2004, 11:18
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Definiere die Schrift schwarz. Im Menü Schwarz wird schwarz angezeigt, richtig mit 100 Prozent. Reiner Textumbruch auf weisses Papier wird nun aufgerastert ausgedruckt. Und ich komm nicht mehr draus und weiss der Deibel nicht, wo was falsch eingestellt ist. Weiss jemand Rat?
X

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

loethelm
Beiträge gesamt: 6029

29. Jan 2004, 12:19
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #67949
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das klingt nach einer CMYK-> CMYK-Transformation.
Was sagen denn deine CMS-Einstellungen. Ist dein Arbeitsfarbraum ein anderer als der den du beim drucken angibst?

Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

lori
Beiträge gesamt: 52

29. Jan 2004, 12:35
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #67951
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für Deinen Hinweis.

Meine Einstellungen sehen so aus:

CMS Arbeitsfarbraum: RGB = Adobe RGB (1998); CMYK = Euroskala Uncoated v2

Druck: Ausgabe = Composite RGB (da Ausdruck jetzt auf SW-Laserdrucker); Druckfarben = Adobe RGB (1998)

Das sollte doch richtig sein, oder?


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

loethelm
Beiträge gesamt: 6029

29. Jan 2004, 13:10
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #67965
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lori,

druck doch mal testweise als Schwarz und Weiß, wenns eh nur sw gedruckt wird.

Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

lori
Beiträge gesamt: 52

29. Jan 2004, 13:27
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #67974
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Loethelm

Ausdruck via Composite-Grau ändert nichts an der Aufrasterung der Schrift ...

Gruess
Lori


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

loethelm
Beiträge gesamt: 6029

29. Jan 2004, 13:50
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #67980
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lori,

ist dein Schwarz als CMYK-Farbe, als Graustufen-Farbe oder als RGB-Farbe angelegt.


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

29. Jan 2004, 13:50
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #67981
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es reicht nicht, wenn der Arbeitsfarbraum und das Zielprofil gleich sind. Das Dokument muss gleich sein wie das Ziel. Evtl. ist dies nicht der Fall, weil die Arbeitsfarbräume nach dem erstellen des Dokumentes geändert wurden?
Was passiert, wenn Du testweise das Farbmanagement ausschaltest?

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

lori
Beiträge gesamt: 52

29. Jan 2004, 14:01
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #67984
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Loethelm
Lieber Haeme

Mein Schwarz ist als CMYK 100 % schwarz eingestellt.

Und in der Tat, wenn ich das Farbmanagement deaktiviere, ist mein Schwarzweiss-Ausdruck nicht mehr aufgerastert.

Aber mein Farbmanagement ist in der Grundeinstellung (also ohne geöffnetes Dokument) immer gleich eingestellt.

Was nu?

Lori


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

29. Jan 2004, 16:08
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #68010
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und jetzt schau mal, ob Dein Dokument - nicht Deine Voreinstellung - das gleiche Profil hat wie die Ausgabe. Oder ob Du in der Ausgabe "Proof" an hast.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

boskop
  
Beiträge gesamt: 3463

29. Jan 2004, 20:50
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #68077
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
ich kann das im Moment zwar nicht prüfen, aber ich bin der Meinung, Du müsstest das Ausgabe-Profil so wählen wie Dein Doku-CMYK. Mindestens auf unserem Farblaser ist das der entscheidende Punkt, sowohl beim Farbdruck als auch beim Graustufendruck.
Gruss und Dank
Urs


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

gs
Beiträge gesamt: 581

30. Jan 2004, 09:28
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #68150
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
lori,

du hast eine CMYK farbe und konvertierst sie nach RGB oder Graustufe, indem dur compositeRGB oder compositeGrau anwählst.
wie sollen dabei die cmyk-werte erhalten bleiben?
wenn du CMYK werte haben willst, gib als compositeCMYK aus.

rather simple, really.

die von den anderen angestellten überlegungen zum farbmanagement sind natürlich auch relevant.


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

lori
Beiträge gesamt: 52

30. Jan 2004, 09:31
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #68152
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es geht nicht oder ich sehe einfach den Puck nicht mehr ...

Also, nochmals:

Farbeinstellungen
Farbräume: Adobe RGB 1998 für RGB und Euroscala Uncoated v2 für CMYK;
Richtlinien: in Arbeitsraum umwandeln für RGB und eingebettete Profile beibehalten für CMYK;
Optionen: Adobe ACE für RGB und relativ farbmetrisch für CMYK.

Druckmenü-Farbmanagement
Quelle: Dokument
Profil: Adobe RGB 1998

und jetzt?

Zum Glück ist heute ein wunderschöner Tag (hier in Zürich)!

Lori


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

loethelm
Beiträge gesamt: 6029

30. Jan 2004, 11:49
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #68181
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lori,

du musst als Profil dein CMYK-Profil angeben, nicht dein RGB Profil, da du dein schwarz ja in CMYK angelegt hast.
Sonst findet eine CMYK->RGB Transformation statt. Dein Drucker wandelt dann wieder zurück in CMYK. Dabei kann kein 100% schwarz entstehen.
Also wird gerastert.

Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

boskop
  
Beiträge gesamt: 3463

30. Jan 2004, 12:49
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #68194
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lori
genau so ist es (wie mich loethelm bestätigt): Im Druckermenu wählst Du bei Farbmanagement das Profil "Euroscala Uncoated v2", dann sollte es klappen!
Gruss
Urs


als Antwort auf: [#67923]

Schwarz druckt nicht mehr schwarz

lori
Beiträge gesamt: 52

30. Jan 2004, 13:05
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #68198
Bewertung:
(3574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Loethelm
Danke Urs

aber ich kann in den Profilen unter dem Farbmanagement meines Druckermenüs kein CMYK-Ausgabe finden (ID 2.02 unter Windows).

Habt Ihr noch eine weitere gute Idee?

Gruess
Lori


als Antwort auf: [#67923]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022