[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Script für Registerzahlen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Script für Registerzahlen

John
Beiträge gesamt: 91

9. Dez 2005, 10:55
Beitrag # 1 von 31
Bewertung:
(8957 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag,


heute komme ich mit einem Problem vom Register. Nachdem das Register aktivert ist, werden die Seitenzahlen eingefügt. Bei den Stichwörtern, die über mehrere Seiten gehen wird normalerweise mit 94 f., 96 ff., oder 100–105 gearbeitet. Wäre es möglich, hier ein Script zu schreiben.

Beispiel:
Haus 110, 111, 113, 118, 119, 120, 138, 141, 142, 143, 144, 145, 146

Haus 110 f., 113, 118 ff., 138, 141–146

Die einfachste Möglichkeit
1. Die Zahlen, die in Betracht kommen, einfach in einer anderen Farbe. Dann ist Handarbeit angesagt

Die zweite Möglichkeit
Das Script erkennt die Ziffernfolge und setzt automatisch ff. f. und den Strich ein

Die schwierigste Möglichkeit
Man kann zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen, z.B. ob man alle Ziffernreihenfolgen mit f., ff. oder mit dem dem Strich haben will.

Es ist nur eine Anregung, aber es würde in Verlagen viel Handarbeit ersparen.

Viele Grüße aus Frankfurt
John

Indesign CS2 für Mac
X

Script für Registerzahlen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12774

9. Dez 2005, 11:48
Beitrag # 2 von 31
Beitrag ID: #199954
Bewertung:
(8938 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Freilich wäre das über ein Skript zu lösen:
1. Du packst die Zeile ab der ersten Nummer bis zur Absatzschaltung in einen String,
2. löst den String mittels der Split-Funktion (myString.spli(", ") in einen Array auf,
3. vergleichst in einer Schleife myString[oneNumber] mit myString[oneNumber + 1], wenn Differenz = 1, dann Vergleich mit myString[oneNumber + 2] ...
4. löscht die aufeinanderfolgenden Zahlen im Array und fügst f. oder ff. hinzu,
5. machst aus dem Array wieder einen String (myLine.join(", ")) und ersetzt die alte Nummernfolge durch den Inhalt des neuen Strings.

Bei dieser Methode gehen freilich mögliche Auszeichnungen (etwa Kursiv für Verweise in Fußnoten) verloren.

Zur Entwicklung des Skripts reicht mir momentan die Zeit nicht aus.

Vielleicht kann's jemand anders nach dem o.g. Algorithmus (oder mit einem besseren) lösen.


als Antwort auf: [#199939]

Script für Registerzahlen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

10. Dez 2005, 10:12
Beitrag # 3 von 31
Beitrag ID: #200101
Bewertung:
(8890 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hello John, hallo Martin,

dieser Herausforderung konnte ich nicht widerstehen :-) und habe ein AppleScript geschrieben,
welches die Zahlen reduziert und f. oder ff. einfügt.

Der Algorithmus ist anders als in Martins Skizze. Die Schwierigkeit besteht darin, dass das Script
ständig über die Schulter zurückschauen und dabei auch das Ende der Liste im Auge behalten muss ...

Wie Martin erwähnt hat, kann die lokale Formatierung des Textes verlorengehen.
Deshalb meine Fragen an John:
1. Kannst Du mir bitte ein Dokument senden?
2. Welches sind die Kriterien bei einer "gemischten" Ergänzung mit f., ff. und Strich?
(f. = 2 Seiten, ff. = ab 3 bis ? Seiten, Strich = ? Seiten und mehr)

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#199954]

Script für Registerzahlen

John
Beiträge gesamt: 91

12. Dez 2005, 08:43
Beitrag # 4 von 31
Beitrag ID: #200208
Bewertung:
(8838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen Hans,


zu 2.
f. für zwei Seiten ( 198, 199)
ff. für drei Seiten (198, 199, 200)
199–201 oder mehr (198, 199, 200)

Ich kann zwar nicht programieren, aber ich würde folgenden Weg einschlagen, (wenns geht??)

1. Suche Ziffer, kommt darauf eine Ziffer plus 1, plus 2 usw., so lösche die Ziffern zwischen den zusammenhängenden Zahlen, bis auf die letzte Ziffer und füge eine Strich ein.
2. Suche Ziffer mit Strich und die nachfolgende Ziffer ist plus 1, dann lösche die letzte Ziffer und den Strich und füge eine kleinen Abstand und f. ein.
3. Dasselbe sollte auch für ff. gelten, nur hier ist die Ziffer +2

4. Wichtig wäre, dass man Punkt 2 und 3 abstellen kann und das Script darf nur abschnittsweise funktionieren.

Importiert man eine Worddatei mit Index in Indesign so sind die Umlaute verkehrt (ASCII-Zeichen von Windows). Ich habe versucht den Script von Peter zu nehmen, leider hat es bei mir nicht funktioniert. Es müßte in der Indexpalette von Indesign geändert werde. Ein grober Fehler von Adobe, wie auch die Probleme mit Endnoten und Silbentrennung. Es wäre an der Zeit von Adobe eine fehlerbereinigte Version endlich auf den Markt zu bringen. Es gibt bestimmt in diesem Forum genügend Leute die auf Adobe Druck machen könnten.

Mein System: G5-Rechner, Betriebssystem OSX 10.39, Indesign CS2


Schönen Gruß aus Frankfurt
John


als Antwort auf: [#200101]

Script für Registerzahlen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12774

12. Dez 2005, 09:08
Beitrag # 5 von 31
Beitrag ID: #200210
Bewertung:
(8826 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Ich habe versucht den Script von Peter zu nehmen, leider hat es bei mir nicht funktioniert.

Welches Skript von welchem Peter?
Kannst Du das Skript oder einen Link zum Skript schicken, damit wir es überprüfen und ggf. korrigieren können?


als Antwort auf: [#200208]

Script für Registerzahlen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

12. Dez 2005, 09:55
Beitrag # 6 von 31
Beitrag ID: #200221
Bewertung:
(8817 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen John,

gut, ich nehme mal an, dass der Strich ab vier Seiten eingefügt werden soll.

Deine Outline des Scripts ist möglich, aber zu kompliziert: Die Arbeit wird doppelt gemacht.
Ein einfacherer Weg: Der aktuelle Absatz wird in eine Variable gegeben und im Speicher behandelt.
Es werden keine Ziffern gelöscht, sondern nur jene an eine Liste gefügt, welche behalten
werden sollen. Dazwischen werden an den richtigen Stellen die f., ff. und der Strich eingefügt.
Am Schluss wird die Liste in eine Textkette verwandelt und im Dokument wird die Auswahl ersetzt.

Das Abstellen von Punkt 2 und 3: Das Script zeigt einen Dialog, in welchem der Anwender per
Radiobutton die Sorte festlegen kann: "f., ff."; "Strich"; "f., ff., Strich".

Damit nur die gewünschten Absätze behandelt werden, prüft das Script, ob Text ausgewählt ist.

Der aktuelle Zustand des Scripts: Es prüft die Auswahl, zeigt den Dialog und ersetzt die Auswahl,
doch nur ergänzt mit f. und ff. Die Subroutinen für den Strich und für die gemischte Variante müssen
noch entwickelt werden. Kann ich aber erst in der Mittagspause anpacken.

Fragen:
1. Kannst Du mir bitte ein Dokument senden?
2. Ist der Strich ein Halbgeviertstrich?
3. Was verstehst Du unter einem "kleinen Abstand"?

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#200210]

Script für Registerzahlen

John
Beiträge gesamt: 91

12. Dez 2005, 11:06
Beitrag # 7 von 31
Beitrag ID: #200239
Bewertung:
(8810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Entschuldigung!!! Ich habe natürlich dich gemeint, Martin

Hans. Du hast recht. Ab 4 Seiten wird der Strich (Halbgeviertstrich) eingesetzt. Der Zwischenraum bei den Zahlen und f. sollte entweder ein 1/8-Geviert oder Interpunktionszwischenraum sein. Vielleicht kann man ihn auch ja auch individuell eingeben. Keine Eile!! Ich habe aus einem Dokument das Register angehängt.

Viele Grüße aus Frankfurt
John


als Antwort auf: [#200221]

Script für Registerzahlen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12774

12. Dez 2005, 11:21
Beitrag # 8 von 31
Beitrag ID: #200245
Bewertung:
(8797 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hello John,

> Entschuldigung!!! Ich habe natürlich dich gemeint, Martin

Ok, die Namen kann man schon mal verwechseln.

Du hat mir aber immer noch nicht das Skript genannt.
Möglicherweise handelt es sich um IndexSonderzeichenUmwandlung.js.
Ich habe heute Morgen nochmal nachgesehen.
Dieses Skript läuft 1. nicht unter CS2 und ist 2. vor 1-1,5 Jahren so auf meine speziellen Bedürfnisse zugeschnitten worden, daß es nur die Unterstichwörter und nicht die Hauptstichwörter behandelt.

Heute Morgen habe ich ein aktualisiertes Skript (IndexSonderzeichenUmwandlung_2.js ) in Netz gestellt, welches diese Mängel beheben sollte: http://www.hilfdirselbst.ch/..._P200219.html#200219


als Antwort auf: [#200239]

Script für Registerzahlen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

12. Dez 2005, 11:25
Beitrag # 9 von 31
Beitrag ID: #200246
Bewertung:
(8788 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo John,

ich habe keinen Anhang gefunden. Würdest Du mir bitte das Dokument
per E-Mail zustellen? Meine Adresse findest Du in meinem Profil.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#200245]

Script für Registerzahlen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

12. Dez 2005, 14:17
Beitrag # 10 von 31
Beitrag ID: #200296
Bewertung:
(8765 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo John,

danke für das Dokument.

Zwischenbericht: Jetzt kann das Script auch Striche einfügen. Heute Abend werde ich
noch den Code für die Behandlung der Kombination "f., ff., Strich" ergänzen und Dir
dann die erste Version des Scripts zustellen.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#200246]

Script für Registerzahlen

John
Beiträge gesamt: 91

12. Dez 2005, 14:54
Beitrag # 11 von 31
Beitrag ID: #200305
Bewertung:
(8756 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber MartinF, lieber Hans,

als erstes möchte ich mich bei Euch bedanken. Ihr seid schon toll!!!

Ich hatte genau dieses Script von dir, Martin. Ich habe das neue Script schon mal getestet und es scheint in Ordnung zu sein. Ich werde in den nächsten Tagen die einzelnen Buchstaben einsetzen. Wenn ich fertig bin werde ich es dir schicken.

Das Script »Sicherungskopie« benutze ich auch. Es ist für mich eine sehr gute Hilfe!! Ich kann es nur jedem empfehlen.

Nochmals vielen Dank an Euch beide!! Möge Adobe auch mal so schnell sein.


Aus Frankfurt
John


als Antwort auf: [#200296]

Script für Registerzahlen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12774

12. Dez 2005, 15:20
Beitrag # 12 von 31
Beitrag ID: #200307
Bewertung:
(8747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber John,

diese überschwängliche Freude tut einem in der Seele gut.

Aber sag mal, was für ein Script "Sicherungskopie" meinst Du?
Das könnte ich vielleicht auch noch brauchen.
Wo gibt's denn das?

> Wenn ich fertig bin werde ich es dir schicken.
Öffentlich, denn davon können vielleicht auch andere profitieren.
Ich hatte nur eine alte Liste mit Sonderzeichenpaaren verfügbar und war mir unsicher, ob die so noch in Ordnung sind.


als Antwort auf: [#200305]

Script für Registerzahlen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

12. Dez 2005, 23:13
Beitrag # 13 von 31
Beitrag ID: #200355
Bewertung:
(8711 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo John,

bitteschön! Die erste Version des Scripts ist unterwegs zu Dir.
Soweit ich mit raschen Tests feststellen konnte, funktioniert es gut.

Einziges Problem: Wenn ein Schlüsselbegriff eine Ziffer enthält, dann
werden die folgenden Buchstaben entfernt. Ich habe allerlei versucht,
um dieses Problem zu umgehen. Leider ohne Erfolg. Doch zum Glück wird
eine solche Kombination kaum vorkommen.

Jetzt hoffe ich, dass dieses Script schon Deinen Erwartungen entspricht.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#200307]

Script für Registerzahlen

John
Beiträge gesamt: 91

13. Dez 2005, 09:46
Beitrag # 14 von 31
Beitrag ID: #200380
Bewertung:
(8688 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Hans


vielen Dank! Ich habe das Script ausprobiert und es funktioniert. Wenn im Registertext Zahlen stehen, so können die Buchstaben wegfallen. Meine Idee: Erst einmal Registerzahlen und Registertext unterscheiden(z.B. mit einer vordefinierten Farbe) und dann später wieder löschen. Nur ein Vorschlag.

Lieber Martin

das Script Sicherungskopie hat Hans geschrieben und man kann es unter www.fachhefte.ch herunterladen. Es funktioniert toll, sollte nämlich mal eine Datei von Indesign zerschossen sein, so hat man noch die Möglichkeit, die Vorgängerdatei im Backup-Ordner zu nehmen. Also immer schön eine Datei öfters abspeichern.

Zu IndexSonderzeichenUmwandlung_2.js

Wenn ich die ASCII-Sonderzeichen umwandle
z. B. ^ in ö, sollte ich nicht das Zeichen in einen Zwischencode <0xF6> zuerst konvertieren und die ganze Liste abarbeiten und dann <0xF6> in ö umwandeln. Ich komme doch irgendwann in den Konflikt bei Buchstaben wie À zu Ë. Denke ich zu kompliziert. Ich werde mich nächste Woche damit beschäftigen.

Denkt auch an die schöne Vorweihnachtszeit

Viele Grüße aus Frankfurt
John


als Antwort auf: [#200355]

Script für Registerzahlen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

13. Dez 2005, 10:29
Beitrag # 15 von 31
Beitrag ID: #200392
Bewertung:
(8684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo John,

bitteschön!

Ich glaube nicht, dass eine Farb-Kennzeichnung helfen könnte.
Aber weil dieser Fall sicher sehr, sehr selten vorkommt, dann
muss man ganz einfach vermeiden, den entsprechenden Absatz
auszuwählen. Und die Kürzungen von Hand vornehmen.

@ Martin: Zur Sicherungskopie gibt es eine Menge Lektüre :-)
http://www.hilfdirselbst.ch/...orum.cgi?post=183427
http://www.dtpro.de/...viewtopic.php?t=2718
http://www.dtpro.de/...viewtopic.php?t=2724

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#200380]
X