[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript Scriptanpassung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Scriptanpassung

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

13. Mär 2007, 14:14
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1353 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans und andere Experten,

wie Du Dich vielleicht erinnerst, hattest du mir mal ein sogenanntes Ösenscript für QuarkXpress und Indesign geproggt.

Nun das Teil funt wirklich wunderbar, nur eine Frage habe ich bezüglich einer kleinen Anpassung.

Ich würde gerne einen Masstab angeben können dar die Datei nicht immer 1:10 angelegt ist, ich hoffe du verstehst was ich meine.

Die Scripts für Indesign CS2 sowie für Quark 6 bzw. 7 als zip File gibt hier:

http://www.firemike.de/oesen.zip

Danke für deine Hilfe schonmal im voraus.

grüsse mike
X

Scriptanpassung

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

13. Mär 2007, 15:05
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #421549
Bewertung:
(1352 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mike,

ja ich erinnere mich gut an die Scripts.

Aber ich weiss nicht, ob ich das mit dem Mass-Stab richtig verstehe.
Im Script sind die Breite (= 0.5) und die Höhe (= 0.5) der Kästchen sowie
der Abstand des Zentrums vom Seitenrand (= 2) als 'property' definiert.

Diese Zahlen würden als 10% gelten. Mit einem Wert von 12% würden die
Kästchen 0.6 x 0.6 gross erzeugt, mit einem Abstand von 2.4.

Die Vorgabe-Werte können aber beim Dialog geändert werden. Klar muss
man vorher etwas rechnen und die Zahlen in drei Eingabefeldern ändern.
Mit einer einzigen Eingabe des Prozentwertes wäre es etwas einfacher.

Bevor ich mich an die Arbeit mache: Sage mir bitte, ob ich richtig liege.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#421548]

Scriptanpassung

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

14. Mär 2007, 06:59
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #421550
Bewertung:
(1352 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

schön wiedermal vondir zuhören.

Ja Du liegst richtig. Allerdings ist es so, egal wie das Mass der Seite angelegt ist, die Kästchen sollen im Endprodukt immer nur max. 5-8mm gross werden.

Wenn ich also ne Datei habe die z.B. 300mm x 200mm und der massstab ist 1:10 dann wird das später 3000 x 2000mm
die kästchen und der abstand muss dann auf diesen abstand umgerechnet werden. Das gleich sollte auch mit masstäben wie z.B. 1:20 oder 1:8 oder ähnlichen funktionieren.

grüsse mike


als Antwort auf: [#421548]

Scriptanpassung

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

14. Mär 2007, 08:31
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #421551
Bewertung:
(1352 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

wenn im Script der Vorgabewert für 100% mit 5 mm festgelegt ist,
dann werden die Kästchen nach der Vergrösserung immer 5 mm gross sein.
Gleichgültig, welcher Massstab eingegeben wird.

1:10 = 10% = Kästchen: 0.5 mm, Endformat = 5 mm
1:8 = 12.5% = Kästchen: 0.625 mm, Endformat = 5 mm
1:20 = 5% = Kästchen: 0.25 mm, Endformat = 5 mm

Frage: Ist es zumutbar, dass die Eingabe im Dialog in Prozenten
(z.B. "10") erfolgt, statt als Massstab (z.B. "1:10")?

Nachteil: Der Anwender muss den Massstab in Prozente umrechnen.
Vorteil: Es können beliebige Werte eingegeben werden.

Ein Problem: Wenn die erzeugten Kästchen kleiner als 0.353 mm sind,
können sie nicht per Script entfernt werden. Um dieses Problem zu
vermeiden, könnte man die Mindestgrösse so festlegen. Bei 1:20
würden die Kästchen im Endformat 7.06 mm gross und somit immer
noch innerhalb der Toleranz liegen.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#421548]

Scriptanpassung

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

14. Mär 2007, 08:56
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #421552
Bewertung:
(1352 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat wenn im Script der Vorgabewert für 100% mit 5 mm festgelegt ist,
dann werden die Kästchen nach der Vergrösserung immer 5 mm gross sein.
Gleichgültig, welcher Massstab eingegeben wird.

Das ist OK

Zitat Frage: Ist es zumutbar, dass die Eingabe im Dialog in Prozenten
(z.B. "10") erfolgt, statt als Massstab (z.B. "1:10")?

Ja das ist zumutbar

Zitat Ein Problem: Wenn die erzeugten Kästchen kleiner als 0.353 mm sind,
können sie nicht per Script entfernt werden. Um dieses Problem zu
vermeiden, könnte man die Mindestgrösse so festlegen. Bei 1:20
würden die Kästchen im Endformat 7.06 mm gross und somit immer
noch innerhalb der Toleranz liegen.

Auch das finde ich eine sehr gute Idee

grüsse mike


als Antwort auf: [#421548]

Scriptanpassung

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

14. Mär 2007, 10:10
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #421553
Bewertung:
(1352 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

ich habe die beiden Scripts gestern Abend abgeändert.

Logischerweise habe ich im Dialog die Eingabefelder für die
Breite und die Höhe der Kästchen sowie für den Abstand zum
Seitenrand entfernt.

Soeben habe ich die Beschränkung der Mindestgrösse eingefügt.
Und nun sind die Scripts unterwegs zu Dir.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#421548]

Scriptanpassung

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

14. Mär 2007, 10:19
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #421554
Bewertung:
(1352 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hey Hans,
das ist wirklich unglaublich nett von dir dankeschööööööön, ich werd die scripts im laufe des tages testen und dir dann beschied geben.

DAnke nochmal !!

grüsse mike


als Antwort auf: [#421548]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022