[GastForen Programme Web/Internet Adobe Dreamweaver Scrollbalken im Frameset nur bei ASP-Seiten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Scrollbalken im Frameset nur bei ASP-Seiten

baffy_1
Beiträge gesamt: 7

25. Mai 2004, 17:49
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1274 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

habe einige .asp-Seiten mit JavaScript angelegt. Werden diese Seiten im Frameset eingelesen, erscheint horizontal ein Scrollbalken, obwohl er keinen braucht. Ins gleiche Set eine html-Seite, kein Problem. Das Problem tritt bei allen ASP-Seiten auf, auch bei XHTML-kompatiblen. Nur wenn die Seite einzeln geladen wird, ohne Frameset, ist das Problem weg.
Tabellen wurden auf 90 Prozent angelegt, auch mit festen Werten funktioniert es nicht. Im Frameset wurde der Frame mit Auto-Scrolling definiert. Hat bislang immer gut funktioniert.

Danke für einen Tipp,
Susanne
X

Scrollbalken im Frameset nur bei ASP-Seiten

Kusi
Beiträge gesamt: 1398

25. Mai 2004, 18:24
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #87195
Bewertung:
(1274 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi
Sind das schon geparste Seiten?
Kann man das irgendwo anschauen?

Gruss
Kusi

http://www.k-k.ch


als Antwort auf: [#87183]

Scrollbalken im Frameset nur bei ASP-Seiten

baffy_1
Beiträge gesamt: 7

25. Mai 2004, 20:40
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #87219
Bewertung:
(1274 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kusi,

ja, die Seiten stehen online. Unter http://www.handwerker-online.de erreichst Du die Seiten, wenn Du auf die Anzeigen ganz links klickst (am Besten Local oder Global Business, dann bist Du gleich da). Interessanterweise tritt das Phänomen sporadisch auf. Vorhin war es nämlich weg. Und auf der Startseite ist der Balken ja auch nicht da, obwohl in das gleiche Framefenster eine asp-Seite geladen wird.

Kann das auch vom Server kommen? Der hat meiner Meinung nach ab und zu Aussetzer. Netscape ist bei der Darstellung weniger zimperlich. Da taucht der Scrollbalken nie auf.

Tut mir leid, dass ich da kein direktes Frameset zum Testen habe, sondern Dich über die Home schicken muß.

Gruß
Susanne


als Antwort auf: [#87183]

Scrollbalken im Frameset nur bei ASP-Seiten

Kusi
Beiträge gesamt: 1398

25. Mai 2004, 23:26
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #87236
Bewertung:
(1274 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi
Habs mir jetzt in Mozilla, IE und Safari angesehen und nirgends habe ich einen horizontalen Scroller drin. Von daher denke ich das du das gut hingebracht hast. Alles gesichtet auf einem Mac mit 23" Bildschirm. Vielleicht kann da jemand anders noch was dazu meinen.

Gruss
Kusi

http://www.k-k.ch


als Antwort auf: [#87183]

Scrollbalken im Frameset nur bei ASP-Seiten

jrandi
Beiträge gesamt: 794

26. Mai 2004, 10:34
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #87287
Bewertung:
(1274 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja, mit IE6.0 sehe ich ebenfalls einen horizontalen scroll, welcher eigentlich nicht nötig wäre. . .

opera 7 und Mozilla 1.6 alles OK.

win2000, 15'', 1400 x 1050 px


als Antwort auf: [#87183]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow