[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe FrameMaker Seiten im Buch "direkt hintereinander"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Seiten im Buch "direkt hintereinander"

Leiti373
Beiträge gesamt: 10

9. Okt 2018, 16:02
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(198 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gemeinde,

bin "der Neue" hier :) Da ich auch ganz neu mit Framemaker arbeiten darf...und wie das meistens so ist - autodidaktisch...Und ganz neu in einer neuen Firma begonnen hab. Also alles NEU :)

Ich hab zur Aufgabe, die Dokumentation für das Software-Handbuch zu übernehmen. Bzw. habe das schon gestartet, und Framemaker als Software dafür in Verwendung. Nutze die Version 2019.

Folgendes Problem(chen) hab ich: ich habe ein Buch erstellt, und in diesem mehrere Dokumeten zusammen geführt, um mal ein kundenspezifisches Handbuch zusammenzuführen. Jetzt ist es natürlich so, dass jedes der Einzeldokumente irgendwo auf der Seite ein Ende hat. Das fertige Handbuch sollte aber mit Platz sparsam umgehen und daher keine solchen Bereiche aufweisen.

Gibt es eine Einstellung, Trick oder ähnliches, wie ich dem Buch sagen kann, es soll gleich nach dem letzten Absatz einer Seite weiter machen? Ohne Seitenumbruch etc.?

Und Nr. 2 - ich habe eine Vorgabeseite erstellt, die ein zweiseitiges Layout beinhaltet. Ich hab jetzt, auch wenn ich nur Seite 1 brauche, immer auch Seite 2 mit angezeigt. Zwar leer, aber immerhin. Und es zählt auch die Seitenzahlen immer mit.

Dafür gibts sicher auch eine Lösung...ich komm halt nicht drauf. Auch deshalb, weil ich mit den Begriffen noch ncht wirklich vertraut bin, nachd enen man suchen könnte ;)

Und nun sinds doch 2 Fragen geworden... :)

Freu mich über jede Unterstützung! Danke schon mal!

LG,
Markus

(Dieser Beitrag wurde von Leiti373 am 9. Okt 2018, 16:02 geändert)
Hier Klicken X

Seiten im Buch "direkt hintereinander"

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3014

9. Okt 2018, 17:43
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #566763
Bewertung:
(185 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo & herzlich willkommen, Markus.

Zu deinen Fragen:

1. Nein, Texte können nicht in vorangehende Dokumente hineinlaufen. Das würde das Prinzip einer Datei pro Kapitel ad absurdum führen, wenn die Texte aus dem zweiten Kapitel plötzlich im ersten Kapitel erscheinen würden. Wenn du dieses Extrem von "Platz sparen" wirklich umsetzen möchtest, dann müsstest du auf die kapitelweise Aufteilung verzichten und den gesamten Buchinhalt in eine einzelne Datei setzen.

2. Zwei Vorgabeseiten ist schon richtig, der Umbruch dürfte ja trotz Platzspar-Vorschrift mit linken und rechten Seiten erfolgen. Dass du überhaupt zwei Vorgabeseiten Links/Rechts hast, liegt an den buchweiten Einstellungen zum Seitenumbruch, der wohl "Doppelseitig" angelegt ist. Dennoch kannst du die Kapitel so einstellen, dass keine leeren Seiten im Buch bleiben, sondern - wenn ein Kapitel auf einer rechten Seite endet - das folgende Kapitel dann links beginnt. Dazu musst du im Buch sämtliche (betroffenen) Dateien markieren und mit Rechtsklick den Befehl "Seitenumbruch" wählen:

Wenn du den so einstellst wie im Anhang abgebildet, dann funktioniert das wie gewünscht.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#566761]
Anhang:
Bildschirmfoto_2018-10-09_um_17.30.42.png (14.8 KB)

Seiten im Buch "direkt hintereinander"

kdaube
Beiträge gesamt: 43

9. Okt 2018, 18:35
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #566764
Bewertung:
(174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So ohne zwischenraum können 'kapitel' nur aneinander gehängt werden, wenn sie als 'text einschübe' behandelt werden.
Dazu gibt es ein kopf-dokument, das nur leere absätze enthält. Diese dienen als 'anker' für die texteinschub-dateien.
Es ist zweckmässig, die 'leeren' absätze mit einer umbruch-geschützten leertelle zu beginnen und die 'kapitel-dateien' noch vor dem leerzeichen zu 'verankern'. Das hilft formatierprobleme vermeiden, wenn doch 'mal allgemeiner text zwichen die 'einschübe' gestzt werden soll.
Docu + Design Daube, Zürich, CH


als Antwort auf: [#566763]

Seiten im Buch "direkt hintereinander"

Leiti373
Beiträge gesamt: 10

10. Okt 2018, 08:31
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #566776
Bewertung:
(148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen!

Vielen Dank schon mal für die "Erste Hilfe" :)

@Bernd:
Da hast du natürlich vollkommen recht mit den Kapiteln in einem Buch...Denkfehler...
Das mit der Vorgabeseite werde ich gleich mal testen.

@kdaube
Danke auch dir! Das muss ich mir zu Gemüte führen.

Hintergrund für meine Frage:
Ich habe (sicher nicht alleine, aber dennoch :) ) das Thema, dass zB. Beschreibungen von Menüfunktionen wiederholt im Dokument vorkommen. Statt die jedes Mal erneut mit copy&paste einzufügen hätte ich gerne eine Möglichkeit, wie bei Bildern zu verknüpfen, aber eben auf ein Dokument, einen Text, eine Tabelle. So muss ich nur einmal an der Basis was ändern, und das ist dann (nach Aktualisierung) überall upgedated.
Da dachte ich, ich mach das über einzelne Dokumente und füg sie in einem Buch zusammen. Nur hab ich dann eben besagtes Problem des leeren Bereiche. Was ja klar ist...
Nach dem Hinweise auf meinen Denkfehler habe ich das mit "Importieren" gelöst, was wunderbar klappt. Nur blöderweise mag er die Nummerierung noch nicht so richtig übernehmen. Aber da ist sicher was in der Definition des Absatzformates falsch angelegt. Dat schaff ich hoffentlich noch :)

(Kurze Frage dazu: wenn ich eine Nummerierung für eine Aufzählung haben möchte die immer mit 1 beginnt und dann jeweils um 1 erhöht bei einem neuen Punkt --> <1+> ist richtig? Hat schon mal funktioniert, aber nicht immer...
Hoffe, das ist verständlich ausgedrückt. Bin mir sicher, da gibts eine Lösung...

Danke & LG,
Markus


als Antwort auf: [#566763]

Seiten im Buch "direkt hintereinander"

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3014

10. Okt 2018, 14:53
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #566783
Bewertung:
(117 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: …wenn ich eine Nummerierung für eine Aufzählung haben möchte die immer mit 1 beginnt und dann jeweils um 1 erhöht bei einem neuen Punkt --> <1+> ist richtig? Hat schon mal funktioniert, aber nicht immer...


Hallo Markus,

das wäre <n+> für die laufende Zählung, aber zum Neustart einer Zählreihe brauchst du <n=1>. Ich löse das immer mit ZWEI Absatzformaten, eines zum Starten (<n=1>), und eines für alle folgenden Aufzählungspunkte (<n+>).

Beachte auch, dass der Zähler "n" an einer Stelle nur einmal vergeben werden kann, solange du keine separaten Zählreihen definierst. Wenn also das einzige "n" in Überschriften bereits zählt, dann wird eine Aufzählung da weitermachen, wo die Überschriften aufgehört haben. Oder umgekehrt setzt das Neustart-Absatzformat auch die Überschriftenzählung zurück.

Um sowas zu vermeiden, muss man separate Zählreihen für alle Anwendungen definieren, indem man einen Buchstaben mit Doppelpunkt an den Beginn der Zählerdefinition setzt. Also zum Beispiel statt nur

<n+> und
<n>.<n+>

für Überschriften erster und zweiter Ordnung dann

H:<n+> und
H:<n>.<n+>

("H" wie H-eading, Buchstabe aber frei wählbar) Dann kann man mit anderen Buchstaben in anderen Absatzformat-Definitionen hiervon unabhängige Zählungen ermöglichen.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#566776]

Seiten im Buch "direkt hintereinander"

Leiti373
Beiträge gesamt: 10

10. Okt 2018, 15:24
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #566785
Bewertung:
(114 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

PERFEKT - DANKE! :)
Das mit den Buchstaben wars...

Ich muss mich auch noch dran gewöhnen, dass ich wohl eine ganze Menge mehr Formate brauchen werde als gedacht. Und dass Framemaker (leider ;) ) nicht tut was ich mir denke, sondern was ich ihm sage :D

Aber ich bin ja erst am Anfang meiner "Karriere"...

LG,
Markus


als Antwort auf: [#566783]
X

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1