[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Seitenlöschen ohne erneute Musterseitenabfrage möglich?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Seitenlöschen ohne erneute Musterseitenabfrage möglich?

MichaelP
Beiträge gesamt: 152

18. Jul 2018, 19:28
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Ich versuche aus einem vielseitigen Dokument eine einzelne Seite zu löschen, auf der sich (außer Musterseitenelementen wie Seitenzahl) keine Elemente mehr befinden.
Nach dem Löschen sind auf allen folgenden Seiten jedoch wieder Musterseitenelemente zu sehen, die bereits auf die Einzelseite übergegangen waren und dort verändert wurden. Lässt sich dies unterbinden oder verliere ich dadurch womöglich auch gewnschte Musterseitenelemente wie die genannte Seitenzahl?
Eigentlich wünsche ich, dass mit dem Löschen der leeren Seite alle folgenden Seiten wie sie sind (also mit Seitenelementen, Musterseitenelementen und übergegangenen Elementen) verschoben werden und kein nochmalige Musterseitenaufbau geschieht.
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo)
X

Seitenlöschen ohne erneute Musterseitenabfrage möglich?

MichaelP
Beiträge gesamt: 152

19. Jul 2018, 08:03
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #564952
Bewertung:
(383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag:
Falls ich keine Einzelseite, sondern eine Doppelseite lösche bzw. einfüge klappt alles wie gewünscht. Das Phänomen tritt nur beim Einfügen/Löschen von Einzelseiten im doppelseitigen Dokument auf.
Weiß jemand einen Rat?
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo)


als Antwort auf: [#564947]

Seitenlöschen ohne erneute Musterseitenabfrage möglich?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 11909

19. Jul 2018, 09:01
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #564954
Bewertung:
(372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

wie Du selbst festgestellt hast, tritt dieses Verhalten dann ein, wenn es beim Löschen oder Einfügen von Seiten zu einer Verschiebung der Seitenposition rechts-links der folgenden Seiten kommt.

Bei Werksatz (nur Text, keine "frei positionierte" Abbildungen) behelfe ich mir damit, dass ich z.B. statt einer zusätzlich benötigten Seite einen neuen Druckbogen mit zwei Seiten einfüge. Auf der zweiten eingefügten Seite lege ich einen Textrahmen an, den ich mit dem Haupttextrahmen der nächsten Seite (der erste einer Reihe weiterer Textrahmen im Textabschnitt) verknüpfe.
Damit wird am Ende des folgenden Textabschnitts ein Textrahmen (und ggf. eine Seite) frei. Dort entscheide ich später, was mit der freien Seite passieren soll (ggf. mit der dazugehörigen gegenüberliegenden Seite löschen).

Ich habe mir angewöhnt, wenn es irgendwie geht, keine Einzelseiten einzufügen oder zu löschen, sondern möglichst Seiten druckbogenweise ergänzen/löschen. Bisweilen kommt es nämlich auch vor, dass sich der Stand der Seitenobjekte (obwohl vorher deckungsgleich mit den Rändern) verändert bzw. die ursprüngliche Position, die nicht mehr identisch mit den Rändern ist, beibehalten.


Theoretisch könnte man freilich auch per Skript eingreifen und diejenigen (überflüssigen) Musterseitenobjekte, die zuvor bereits gelöst und geändert wurden, ausblenden bzw. lösen und löschen.
Das bin ich allerdings so noch nicht angegangen.
Das Entlanghangeln nach dem Doppelseitenprinzip war mir irgendwie vertrauenswürdiger.

Viele Grüße
Martin


als Antwort auf: [#564952]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 19. Jul 2018, 09:05 geändert)

Seitenlöschen ohne erneute Musterseitenabfrage möglich?

MichaelP
Beiträge gesamt: 152

19. Jul 2018, 17:27
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #564976
Bewertung:
(328 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Ich habe mir angewöhnt, wenn es irgendwie geht, keine Einzelseiten einzufügen oder zu löschen, sondern möglichst Seiten druckbogenweise ergänzen/löschen.


Danke für die Antwort. Leider habe ich keinen Werksatz, nicht mal verkettete Textrahmen, sondern ein Einzelseitenlayout, das nun immer durcheinanderkommt, wenn ich eine einzelne Seite und keinen Druckbogen einfüge.

Ich habe mir so geholfen, dass ich stets Doppelseiten eingefügt habe, vor dem Löschen der dann überzähligen Einzelseite aber diejenigen Elemente auf der Musterseite gelöscht habe, die ich bereits auf die Seiten übernommen und dort verändert hatte. Da ein Musterseitenelement entweder auf alle Einzelseiten übernommen und verändert wurde oder auf keiner der Seiten angetastet wurde, klappt das. Ein wenig dirty, aber zumindest diesmal mit dem gewünschten Erfolg.
.
Grüße von Michael

_______________

Schönheit ist das Weglassen von Überflüssigem. (Michelangelo)


als Antwort auf: [#564954]
X

PDF / Print

PDF / Print
axaio_PR_Bild_300x300_07_18

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
22.11.2018

In dieser Veranstaltung kombinieren wir Emotion und Ratio, Gestaltung und Rechtschreibung.

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 22. Nov. 2018, 18.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Sven Tillack und Steffen Knöll vom mehrfach ausgezeichneten "Studio Tillack Knoell", Stuttgart, (studiotillackknoell.com) geben einen Einblick in die Arbeit in der visuellen Kommunikation. Ihr Arbeitsfeld ist digitales und analoges, von visuellen Erscheinungsbildern bis hin zu kommunizierender Grafik im Raum. Besondere Erfahrungen hat Sven bei der Arbeit mit Risographie gemacht, Steffen setzt sich seit längerem mit Grafik im Raum auseinander. Auch über diese Projekte werden sie berichten. Lasst euch von ihnen, ihrem Vortrag und ihrer Arbeit inspirieren. Etienne Roth ist Computerlinguist. Er hat die Duden-Korrekturlösungen bereits als Projektleiter und Produktmanager beim Dudenverlag mitentwickelt. Bei EPC betreut er das Lexikon und die Grammatik(fehler)analyse der Korrekturengine. Außerdem ist er Produktmanager für die Duden-Integration in Adobe InDesign. Bei EPC werden die professionellen Duden-Korrekturlösungen weiterentwickelt, vertrieben und gewartet. Dazu gehören Rechtschreib- und Grammatikkorrektur, Stilprüfung und Thesaurus sowie Werkzeuge zur Wörterbuchpflege, lokal und in Netzwerkumgebungen. Die Duden-Rechtschreibprüfung und Silbentrennung sind seit Version 13 (CC 2018) ein integraler Teil von Adobe InDesign. Viele Kunden vermissen aber die bewährte Grammatikprüfung. Der Duden Korrektor CC bringt die beste Grammatikprüfung für die deutsche Sprache zurück nach InDesign und InCopy. Er enthält außerdem die Stilprüfung und den Thesaurus von Duden. Verlosung: Wir verlosen wieder Software, Bücher und Fachzeitschriften im Wert von über 1000 Euro. Neben dem bekannten "CC-Abo für ein Jahr" nun auch ein "Foto-Abo für ein Jahr mit 1 TB Speicher" und brandneu "10 Bilder pro Monat von Adobe Stock für ein Jahr". Die Firma EPC verlost eine Lizenz "Duden Korrektor CC"! Mach Werbung und bring gerne Freunde und Kollegen mit! Wir freuen uns auf Dich. Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

idugs51.eventbrite.com

Veranstaltungen
29.11.2018

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 29. Nov. 2018, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018
Hier Klicken