[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript Seitenzahl /-status in Quark abfragbar?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Seitenzahl /-status in Quark abfragbar?

Roderix
Beiträge gesamt: 53

15. Mär 2007, 12:38
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1540 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum!

Wie kann man abfragen, welche Seitenzahl eine Seite hat, auf der gerade ein Rahmen aktiviert ist, bzw. ob es sich um eine linke oder eine rechte Seite handelt? (QuarkXPress 6.5) Ich würde diese Eigenschaft gern in einer Variablen verwenden.

Problem:
Ich habe doppelseitige Dokumente, bei denen auf jeder Seite ein identischer Textrahmen liegt. Ist der Textrahmen auf der linken Seite aktiviert, soll nur auf der linken Seite etwas passieren, wenn das Script gestartet wird. Ist der Textrahmen auf der rechten Seite aktiviert, soll nur dort etwas passieren.
Mit "current page" komme ich nicht weiter, weil bei Quark immer die Seite als "aktiv" gilt, von der links im Fenster noch etwas zu sehen ist, auch wenn nur auf der rechten Seite Objekte ausgewählt sind.

Bin für jeden Tipp dankbar.


Gruß, Roderix
X

Seitenzahl /-status in Quark abfragbar?

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

15. Mär 2007, 13:37
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #421557
Bewertung:
(1539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Roderix,

für Deinen Zweck genügt es, den Index der Seite festzustellen, das heisst,
jenen der Seite 1 der ausgewählten Box:
---
tell document 1 of application "QuarkXPress 6.52"
   activate
   tell current box
      set curPage to index of page 1
   end tell
   if curPage is less than 2001 then
      tell page curPage
         make text box at beginning with properties {bounds:{10, 10, 20, 20}}
      end tell
   else
      display dialog "Die ausgewählte Box befindet sich
auf der Arbeitsfläche." buttons "OK" default button 1 with icon 0
      error number -128
   end if
end tell
---
Wie aud dem Code hervorgeht, muss getestet werden, ob sich die Auswahl
auf einer Seite befindet. Falls nicht, ist der Index entweder 2001
oder 2002, je nachdem, ob die Box auf der linken oder auf der rechten
Arbeitsfläche eines Layouts liegt.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#421556]

Seitenzahl /-status in Quark abfragbar?

TMA
Beiträge gesamt: 384

16. Mär 2007, 06:35
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #421558
Bewertung:
(1539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Hans,
würd mich mal interessieren wie man auf so was kommt. Mit Index 2001 oder 2002.
Durch Zufall oder hab ich da was übersehen?

Gruß
TMA


als Antwort auf: [#421556]

Seitenzahl /-status in Quark abfragbar?

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

16. Mär 2007, 06:57
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #421559
Bewertung:
(1539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo TMA,

auf sowas kommt man durch harte Arbeit.

Spass beiseite: Beim Entwickeln eines Scripts, in welchem die Seitennummer
einer bestimmten Box festgestellt werden muss, dachte ich mir: Aber was ist,
wenn der Anwender eine Box auswählt, welche nicht auf einer Seite steht?
Da kann doch keine Nummer zurückkommen.

Nicht lange studieren, sondern ausprobieren: Die betreffenden Codezeilen
in ein neues Fenster kopiert, auf der Arbeitsfläche links eine Box erzeugt,
das Script gestartet.
---
tell document 1 of application "QuarkXPress 6.52"
   tell current box
      set curPage to index of page 1
   end tell
end tell
---
Ergebnis: 2001

Aha! Ein QuarkXPress-Dokument kann höchstens 2000 Seiten umfassen. Dann ist
logischerweise die erste freie Indexzahl dem Standort ausserhalb einer Seite
zugewiesen worden.

Dann die Box auf die Arbeitsfläche rechts verschoben, das Script nochmals
gestartet. Ergebnis: 2002.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#421556]

Seitenzahl /-status in Quark abfragbar?

TMA
Beiträge gesamt: 384

16. Mär 2007, 07:06
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #421560
Bewertung:
(1539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
schön wäre, wenn man zudem noch feststellen könnte ob das objekt oben oder unten liegt.
leider wird immer 2001 zurückgegeben wenns links, oben oder unten liegt.
Erst wenn die box mit x-koordinate nach der papierbreite anfängt wird 2002 (rechts) zurückgegeben. Egal ob das Projekt als Einzel- oder Doppelseite angelegt worden ist...

Gruß
TMA


als Antwort auf: [#421556]

Seitenzahl /-status in Quark abfragbar?

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

16. Mär 2007, 07:27
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #421561
Bewertung:
(1539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo TMA,

ein Ansatz: Die 'origin of bounds" der ausgewählten Box verlangen.
---
tell document 1 of application "QuarkXPress 6.52"
   tell current box
      set {y, x} to origin of bounds as list
      set y to y as real
   end tell
end tell
---
Wenn 'y' kleiner als Null ist, dann liegt die Box oben.
Wenn 'y' grösser als die Seitenhöhe ist, dann liegt die Box unten.

Aber was ist mit der X-Achse? Da muss man viel tiefer in die Trickkiste
greifen. Falls Du wirklich sowas benötigst, kann ich Dir ein paar
Hinweise geben.

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#421556]

Seitenzahl /-status in Quark abfragbar?

TMA
Beiträge gesamt: 384

16. Mär 2007, 07:34
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #421562
Bewertung:
(1539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Hans,
erstmal nicht. Wenn es mal soweit sein sollte, meld ich mich.
War jetzt nur reines Interesse...

Gruß
TMA


als Antwort auf: [#421556]

Seitenzahl /-status in Quark abfragbar?

Roderix
Beiträge gesamt: 53

18. Mär 2007, 11:58
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #421563
Bewertung:
(1539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans!

Danke für den Tipp! Hat mir sehr geholfen.
… und dass man in Quark max. 2000 Seiten anlegen kann, war mir so direkt auch gar nicht bekannt. (Wer legt schon 2000 Seiten in einer Datei an!?)

Nochmals besten Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort!

Gruß, Roderix


als Antwort auf: [#421556]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022