[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Seitenzahlen im Dokument und in der Seitenpalette stimmen nicht überein

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Seitenzahlen im Dokument und in der Seitenpalette stimmen nicht überein

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12623

10. Nov 2008, 21:50
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(5771 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich beobachte an einem Dokument, dass die Seitenzahl im Dokument nicht der Seitenzahl in der Seitenpalette übereinstimmt. Und ich finde keinen Weg, die beiden wieder zur Passung zu bringen.

Das Dokument ist Teil eines Buchs, dessen Dokumente fortlaufend nummeriert werden.
Das aktuelle Dokument beginnt mit S. 555.
Im Kolumnentitel wird auf der dritten Seite des Dokuments richtig '557' angezeigt.
In der Seitenpalette wird '3' angezeigt.
(siehe Bildschirmfoto)

Drucken lässt sich die Seite durch Eingabe der Seite 3, nicht 557.
Auf S. 557 springe ich über die Eingabe der Seitenzahl 3.
Das ist lästig, weil man diese Zahl stets errechnen oder über die Seitenpalette nachschlagen muss.

Ein Export im Austauschformat hat das Problem nicht lösen können.

Das Zurücksetzen der Seitenzahl am Dokumentbeginn auf 1 oder auf eine beliebige andere Seitenzahl bewirkt keine Änderung der Anzeige in der Seitenpalette.

Die Anzeige in der Seitenpalette bleibt bei den alphanumerischen Zahlen stehen, auch wenn ich eine römische Nummerierung wähle.

Ich könnte schwören, dass das früher anders war.

Die History zeigt mir nichts Außergewöhnliches:
Zitat Wiederhergestellte Datei - nein
Wiederhergestellt aus Zwischenspeicherung - ja
Konvertiert - nein
Als Kopie öffnen - nein
Fehlende Zusatzmodule öffnen - nein
Speichern unter - ja
Erstellt - ja
Übertragen - nein
Aus QuarkXPress umgewandelt - nein
Aus PageMaker umgewandelt - nein
Buch - Synchronisierung - nein
Buch - Neue Paginierung - ja
Von InDesign Interchange geöffnet - nein
Letzte Speicherung - ja


Nun lege ich ein neues Dokument an und lasse es auf S. 101 starten.
Anzeige in der Seitenpalette: 1.

Ich öffne ältere Dokumente, bei denen ich mir sicher bin, dass dort früher in der Seitenpalette die tatsächliche Seite angezeigt worden ist. Heute nicht mehr. Alles geht bei 1 los.

Ich entscheide mich, diese ausführliche Problembeschreibung zu formulieren und vor dem Abschicken noch die Voreinstellungen von InDesign zu löschen.

Neue Dokumente zeigen nun in der Seitenpalette korrekt die tatsächliche Seitenzahl (z.B. erste Seite mit 101 an).
Mein problematisches Dokument von vorhin zeigt nun auch die korrekten Seitenzahlen ab S. 555 an.
Römische Seitenzahlen werden tatsächlich römisch angezeigt.

Man glaubt es kaum, was das Löschen der Voreinstellungen manchmal bewirken kann.
Soll ich deswegen diese ausführliche Problembeschreibung jetzt auch löschen?
Ich laß sie mal stehen. Vielleicht hilft sie jemand anderem weiter.

Viele Grüße
Martin



Anhang:
Bild 3.jpg (138 KB)
X

Seitenzahlen im Dokument und in der Seitenpalette stimmen nicht überein

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4865

10. Nov 2008, 22:06
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #374012
Bewertung:
(5765 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Martin Fischer ] Soll ich deswegen diese ausführliche Problembeschreibung jetzt auch löschen?
Ich laß sie mal stehen. Vielleicht hilft sie jemand anderem weiter.

Gute Idee.
Danke!

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#374010]

Seitenzahlen im Dokument und in der Seitenpalette stimmen nicht überein

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

10. Nov 2008, 22:07
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #374013
Bewertung:
(5765 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Martin,
dass man die Darstellung der Seitenzahl im Seitenbedienfeld selbst bestimmt – über Voreinstellungen > Allgemein – weißt Du?
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#374010]

Seitenzahlen im Dokument und in der Seitenpalette stimmen nicht überein

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12623

10. Nov 2008, 23:06
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #374027
Bewertung:
(5745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Jochen,

Du machst mich ganz unruhig.
Es ist gut möglich, daß ich in meinem Problemlösemarathon die entscheidende Stelle/Einstellung übersehen habe.
InDesign ruht bereits mit seinem Arbeitsrechner.
So werde ich die Untersuchung auf morgen vertagen.

Aber Du hattest sehr wahrscheinlich den richtigen Riecher.
Sapperlot!

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#374013]

Seitenzahlen im Dokument und in der Seitenpalette stimmen nicht überein

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12623

11. Nov 2008, 07:57
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #374044
Bewertung:
(5701 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jochen,

Du hattest Recht.
Es lag an der ersten Voreinstellung, die man nach dem Aufruf des entsprechenden Dialogs treffen kann und die ich in all den Jahren stets übersehen habe: Seitennumerierung/Ansicht: Absolute Nummerierung.

Wie kam es dazu, dass hier die (für mich schlechtere) Option stand, obwohl Adobe standardmäßig die andere Option einstellt?
Ich war mein eigener Bug.

Dem immer wiederkehrenden Nachjustieren der Voreinstellungen nach einem Löschen derselben will ich schon seit längerer Zeit ein Ende bereiten. Nun waren die Zweifel an meiner bisherigen Methode (mit globalem Anspruch) dermaßen gewachsen, dass ich meinte, es müsse auf die Schnelle ein Ersatz her.
Zumindest einen Teil der Voreinstellungen wollte ich auf einen Knopfdruck wiederherstellen, ohne es dabei zu riskieren, versehentlich Sprengstoff für spätere Anstürze einzuarbeiten (ich hatte da meine alte Methode in Verdacht).

Wie es so ist, wenn man grad mal dran sitzt, will man in der wenigen Zeit, die man sich dafür gibt, möglichst viel auf einen Schlag erledigen. Und so kam mir auch eine Einstellung unter, über die ich mir keine großen Gedanken gemacht hatte:
Code
app.generalPreferences.pageNumbering = PageNumberingOptions.ABSOLUTE; 


Da hatte ich nie von Hand rumgefummelt, weil mir die Grundeinstellung gepasst hatte.
Im Skript war mir dann die Bezeichung 'absolut' sympathischer als 'section', ohne dass ich mir deren Bedeutung genauer reflektiert hatte.


Wer Interesse hat, selbst zu spüren, wie es sich anfüllt, wenn man sich per Skript bei der Grundeinstellung an der Nase herumführt, der möge sich hier bedienen. Die meisten Einstellungen dürften selbsterklärend sein (das hatte ich mir auch gedacht).

Code
//resetSomePrefs.jsx 
//DESCRIPTION: Setzt einige Voreinstellungen auf benutzerdefinierte Werte zurück
// Martin Fischer 10/2008

// Pfad zu Benutzerwörterbüchern
var aPath = 'Leopard:Users:mf:Documents:InDesign Worterbuecher:';
try {
app.languagesWithVendors.item('German: Reformed').addDictionaryPath ( aPath + 'CS3_1996.udc' );
app.languagesWithVendors.item('German: Traditional').addDictionaryPath ( aPath + 'CS3_alteRechtschreibung.udc' );
app.languagesWithVendors.item('de_DE_2006').addDictionaryPath ( aPath + 'CS3_2006.udc' );
app.languagesWithVendors.item('English: UK').addDictionaryPath ( aPath + 'CS3_englisch.udc' );
} catch(e) {
alert ( 'Mit dem Pfad zu den Benutzerwörterbüchern stimmt was nicht!');
}

with ( app.textPreferences)
{
abutTextToTextWrap = false;
baselineShiftKeyIncrement = 2;
highlightCustomSpacing = false;
highlightHjViolations = true;
highlightKeeps = true;
highlightSubstitutedFonts = true;
highlightSubstitutedGlyphs = true;
justifyTextWraps = false;
kerningKeyIncrement= 20;
leadingKeyIncrement =2;
linkTextFilesWhenImporting = true;
showInvisibles = true;
smallCap = 80;
subscriptPosition = 25;
subscriptSize = 66
superscriptPosition = 33;
superscriptSize = 66
typographersQuotes = true;
useOpticalSize = true;
useParagraphLeading = true;
zOrderTextWrap = false;
}

with ( app.generalPreferences)
{
autoCollapseIconPanels = true;
completeFontDownloadGlyphLimit = 2000
includePreview = false;
pageNumbering = PageNumberingOptions.SECTION;
placeCursorUsesThumbnails = true;
previewSize = PreviewSizeOptions.MEDIUM;
toolTips = ToolTipOptions.NORMAL;
toolsPanel = ToolsPanelOptions.SINGLE_COLUMN;
}

with ( app.displayPerformancePreferences )
{
defaultDisplaySettings = ViewDisplaySettings.HIGH_QUALITY;
ignoreLocalSettings = false;
persistLocalSettings = true;
}

with ( app.clipboardPreferences )
{
copyPDFToClipboard = false;
pasteRemembersLayers = true;
preferPDFWhenPasting = false;
preferStyledTextWhenPasting = true;
preservePdfClipboardAtQuit = true;
}


Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#374027]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022