[GastForen Archiv Perl und CGI Sendmail

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Sendmail

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Jun 2003, 16:44
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
muss ich "sendmail" irgendwie starten?
Wie ist das einzustellen/Konfigurieren?
Ich glaub ich steh auf dem Schlauch......

Installiert Ist es ja:
/usr/sbin/sendmail

Wo finde ich "deutsche" hilfe für Sendmail?

Danke im voraus
GöGG

**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
X

Sendmail

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

26. Jun 2003, 17:08
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #41355
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo GoeGG,
für welches Betriebssystem möchtest Du sendmail konfigurieren?
Gruß Sabine
PS: Vielleicht hilft Dir dieser Link weiter
http://www.freebsd.org/...ndbook/sendmail.html


als Antwort auf: [#41352]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 26. Jun 2003, 17:16 geändert)

Sendmail

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Jun 2003, 17:42
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #41367
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Sabine
für BS
OSX Server 10.1.4
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************


als Antwort auf: [#41352]
(Dieser Beitrag wurde von GoeGG-ArT am 26. Jun 2003, 17:56 geändert)

Sendmail

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

26. Jun 2003, 18:21
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #41369
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo GoeGG,

Du hast doch sicher eine Konsole (Shell).
Wenn Du folgendes eintippst, dann kannst Du testen, ob sendmail eine Mail verschicken kann (So gehts jedenfalls unter Unix):

echo from:hallo| /usr/sbin/sendmail deinemail@adresse.ch

Wie bei OSX sendmail konfiguriert wird kann ich nicht sagen.
Vielleicht kann ja jemand im OSX-Forum helfen oder eine Suche bei Google.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Jun 2003, 18:41
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #41371
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>[macserver:~]goegg% echo from:hallo| /usr/sbin/sendmail goegg@meinedomain.ch

wobei ich "goegg@meinedomain.ch" hier im Forum geändert habe !! :)
__________________________________________________________
Von: Mail Delivery Subsystem <MAILER-DAEMON@macserver>
Datum: Don, 26. Jun 2003 18:34:55 Europe/Zurich
An: goegg@macserver
Betreff: Returned mail: see transcript for details

The original message was received at Thu, 26 Jun 2003 18:34:55 +0200 (CEST)
from

----- The following addresses had permanent fatal errors -----
goegg@meinedomain.ch
(reason: 553 &lt;goegg@meinedomain.ch&gt; - Recipient Rejected! From domain "macserver" has delivery restrictions in place. No SMTP mail relay is allowed.)
(expanded from: goegg@meinedomain.ch)

----- Transcript of session follows -----
... while talking to localhost:
RCPT To:&lt;goegg@meinedomain.ch&gt;
<<< 553 &lt;goegg@meinedomain.ch&gt; - Recipient Rejected! From domain "macserver" has delivery restrictions in place. No SMTP mail relay is allowed.
550 5.1.1 goegg@meinedomain.ch... User unknown
Reporting-MTA: dns; macserver
Arrival-Date: Thu, 26 Jun 2003 18:34:55 +0200 (CEST)

Final-Recipient: RFC822; goegg@meinedomain.ch
Action: failed
Status: 5.1.3
Remote-MTA: DNS; localhost
Diagnostic-Code: SMTP; 553 &lt;goegg@meinedomain.ch&gt; - Recipient Rejected! From domain "macserver" has delivery restrictions in place. No SMTP mail relay is allowed.
Last-Attempt-Date: Thu, 26 Jun 2003 18:34:55 +0200 (CEST)

Von: hallo
Datum: Don, 26. Jun 2003 18:34:55 Europe/Zurich
_____________________________________________________________

Naja irgendwas geht da schon aber die
goegg@meinedomain.ch adresse bekam kein mail!

Der obige Link klingt vielversprechend...
mal sehen....
THX

Gruss GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

26. Jun 2003, 18:57
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #41374
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi
suche mal, ob Du diese Datei findest.
/etc/mail/local-host-names
in der sollte so was in der Art drinstehen.
zB.:
localhost
macserver.ch

Grüße Oesi


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Jun 2003, 19:06
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #41375
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
macserver.ch steht drinn,
jedoch localhost noch nicht.

Ok ich muss mich jetzt mal als root anmelden
um diese dateien zu ändern....
dafür muss ich FileMaker beenden.

danke
gögg
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

26. Jun 2003, 19:13
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #41377
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wenn Du gerade dabei bist, wie sieht denn diese Datei aus?
/etc/mail/access

Grüße Oesi


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Jun 2003, 19:32
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #41378
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>/etc/mail/access
macserver RELAY
192.168.1.10 RELAY
macserver.ch RELAY


stimmt das so??
hmm
gögg

**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

26. Jun 2003, 19:41
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #41381
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
schreib mal noch dazu
localhost RELAY
127.0.0.1 RELAY

anschließend musst Du in das Verzeichnis
/etc/mail wechseln
und make ausführen.
Danach sendmail neu starten.
Grüße Oesi


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

27. Jun 2003, 00:06
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #41399
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>... /etc/mail wechseln
und make ausführen.
Danach sendmail neu starten.

Das geht irgendwie nicht!
/etc/mail:Permission denied.

Wie sehen diese Befehle genau aus?

Gruss GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

27. Jun 2003, 00:39
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #41400
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich glaube Oesi meint das Erstellen der access.db

makemap hash /etc/mail/access < /etc/mail/access

Das steht auf dieser Seite ganz unten:
http://www.sendmail.org/tips/relaying.html

Hier noch ein wenig deutscher Text:
http://www.werthmoeller.de/.../sendmail/index.html
http://people.freenet.de/...eadme_de/readme.html

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

27. Jun 2003, 11:09
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #41467
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi goegg,
Du musst natürlich root sein, für solche Sachen.
Dazu rufst Du Dir eine Konsole auf.
Dann kannst Du mit dem Befehl su zum root wechseln.
Bsp.:
-------
$ su
Password: *****
#
cd /etc/mail
-------
mit
# killall sendmail
kannst Du übrigens den sendmail beenden, damit der während deiner
Manipulationen nicht dazwischen funkt.

Grüße Oesi


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

27. Jun 2003, 13:52
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #41512
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grmpf!?!
>>also, ich habe mich als root angemeldet (su --- passwort)und cd /etc/mail gemacht:
[macserver:/etc/mail]root#
>>dann:
[macserver:/etc/mail] root# makemap hash /etc/mail/access < /etc/mail/access
WARNING: Group writable directory /
[macserver:/etc/mail] root#

ich glaub ich bin doof oder was?

[macserver:/etc/mail] root# killall sendmail
killall: Command not found.

Achz....

[macserver:/etc/mail] root# sendmail -bv goegg@goegg-art.ch
/etc/mail/sendmail.cf: line 81: fileclass: cannot open '/etc/mail/local-host-names': Group writable directory
Msmtp: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE
Mesmtp: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE
Msmtp8: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE
Mdsmtp: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE
Mrelay: Warning: first argument in [IPC] mailer must be TCP or FILE
/etc/mail/sendmail.cf: line 1215: Masx: P=[TCP] must be replaced by P=[IPC]
/etc/mail/sendmail.cf: line 1218: Masx: P=[TCP] must be replaced by P=[IPC]
/etc/mail/sendmail.cf: line 1243: Masx: P=[TCP] must be replaced by P=[IPC]
/etc/mail/sendmail.cf: line 1246: Masx: P=[TCP] must be replaced by P=[IPC]
[macserver:/etc/mail] root#

Häää......
jetzt versteh ich nur noch BAHNHOF!
Sollte ich die Finger davon lassen?

Gruss GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************


als Antwort auf: [#41352]

Sendmail

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

27. Jun 2003, 20:01
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #41574
Bewertung:
(4596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
bleib mal ruhig.
killall gibts wahrscheinlich in OSX nicht.
wenn Du als root drin bist kannst Du mit
# ps axu
alle prozesse auflisten.
dort steht irgendwo in der Liste die Prozessnummer(PID) von sendmail.
Die nimmst Du dann.
# kill xxxx

zu den Gruppenrechten schick mir doch mal die verzeichnisliste
von /etc/mail

# cd /etc/mail
# ls -al

kannst Du mir per email schicken sonst wird das Forum zu voll.

Grüße Oesi


als Antwort auf: [#41352]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!