[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Corel Draw/ Corel Designer/Corel CAD Seriennummern auf Bilder und Wasserzeichen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Seriennummern auf Bilder und Wasserzeichen

Werbewerkstatt_ek
Beiträge gesamt: 5

28. Mai 2022, 16:35
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2922 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe community.

Ich brauche mal wieder fachmännischen Austausch.
Ich stehe vor einer gewaltigen Aufgabe.

Dieses Jahr sollen etwa 40000 Fotoaufnahmen / pro Auftrag etwa 500 bis 1000 Aufnahmen mit einem Wasserzeichen und Filmnummern (vorgegeben zu jeden einzelnen Bild) gedruckt werden. Wie kann ich das mit corel umsetzten packt das corel überhaupt wenn man 500 Bilder reinschießt, dann ein seriendruck zumachen? Am liebsten würde ich dann eine PDF erstellen und die über mein xerox rausballern. Da ich nur etwa 1,50€ / 130x180mm Bild bekomme, sollte der zeitliche Aufwand so gering wie möglich gehalten werden.

Habt ihr eine Idee wie ich das umsetzen kann?

Oder soll ich zwei Drucke starten einmal mit Bild und einmal mit Serien Dokument? Ist nicht meine Wahl unbedingt? Denn es darf nichts schief gehen 🙈.

Ich bedanke Mich schonmal vorab für eure Beiträge! LG René
X

Seriennummern auf Bilder und Wasserzeichen

Henry
Beiträge gesamt: 940

31. Mai 2022, 11:37
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #583602
Bewertung:
(2777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
ich bin seit zehn Jahren nicht mehr in der Thematik drin, weiß also nicht, was mit aktuellen Programmversionen möglich ist.

ICH würde die Aufgabe (ganz altbacken) mittels VBA-Makro lösen, dabei hole ich mir üblicherweise die nötigen Daten, wie Dateiname und "Filmnummer", aus einer Excel-Tabelle!
Der erste "Fallstrick" könnten schon die o.g. Filmnummern sein, falls man die allesamt manuell eintippen müsste (statt automatisch zu generieren).

Ich mache demnächst mal einen Probedurchgang, dann kann ich dir zumindest sagen, mit welchen Datengrößen du rechnen musst.

Gruß,Henry


als Antwort auf: [#583586]

Seriennummern auf Bilder und Wasserzeichen

Werbewerkstatt_ek
Beiträge gesamt: 5

31. Mai 2022, 11:43
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #583603
Bewertung:
(2764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Henry,

vielen Dank für deine Antwort.
Ja das weis ich noch nicht wie ich die geliefert bekomme. Oder Ob ich selbst die Excel anlegen muss.

Ja meine Befürchtung ist, dass die manuelle Eingabe je Bild gemacht werden muss. bei ges. 40000 eine Hausnummer vom zeitlichen Aspekt.

Lg René

PS: Oh das wäre super, freu mich drauf


als Antwort auf: [#583602]

Seriennummern auf Bilder und Wasserzeichen

Henry
Beiträge gesamt: 940

4. Jun 2022, 18:17
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #583633
Bewertung:
(2519 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
der große Vorteil bei einer XLS als Datenquelle ist ja, dass man diese untereinander hin und her tauschen kann, und so z.B. der Auftraggeber selbst seine Wunsch-Filmnummern eintragen kann ;-)

Allerdings (falls man die Filmnummern tatsächlich nicht automatisiert erstellen kann) wäre es wohl sinnvoller, der Auftraggeber ergänzt bereits die jeweiligen Dateinamen um die Nummern, aber derartig, dass man die anschließend problemlos aus dem Dateinamen extrahieren kann (z.B. mit Excel-Bordmitteln).
Aus Digitalkameras kommen die Dateien ja übrigens original mit einer Nummerierung wie "DSC_0123.jpg", aber die ersetzt man ja üblicherweise durch eine treffendere Motivbezeichnung.

Was mir noch in den Sinn kam:
– jedes hochformatig gespeicherte Bild muss um 90° gedreht platziert werden
– "Wasserzeichen" scheinen mir für Ausdrucke abwegig - die verwendet man doch eher bei digitalen Daten (als Kopierschutz)?
– das Format der gelieferten Bilder scheint mir wichtig, also nicht als querbett Kraut&Rüben sondern möglichst einheitlich, z.B. nur RGB-Jpgs mit 300dpi
– falls die Fotos nur für o.g. 18x13cm benötigt würden, könnte man vorab diejenigen mit 20-100 Megapixeln auf 3-4 MP runterrechnen?!
---
Hier die Daten des Probelaufs für ein automatisiert erstelltes Fotoalbum mit CorelDraw:
• 1.000 Fotodateien (RGB-Jpgs) mit gesamt 1.600 MB
• per Makro mit Coreldraw_X6(32bit) platziert auf 250 A3-Seiten (4 Stk pro Seite)
• mit jeweiligem Dateinamen als Bildunterschrift
• ergab nach 15 min ein *.cdr-Dok mit 650 MB.
• Nachfolgender PDF-Export (220dpi Auflösung, jpg-Komprimierung 128) ist bei 170 MB abgestürzt (vermutlich wegen zu wenig temp-Speicher auf meiner Platte),
• PDF-Export in drei Seitenabschnitte unterteilt ergab nach 30 min drei PDFs mit gesamt 230 MB.

Gruß,Henry


als Antwort auf: [#583603]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/

Neuste Foreneinträge