[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Sharepoint hat User gelöscht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Sharepoint hat User gelöscht

djimbo
Beiträge gesamt: 9

3. Apr 2005, 21:40
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,
ich habe gerade einen Benutzer über die Gruppenfreigabe von sharepoints gelöscht.
Jetzt sind alle Daten des Users (XX) weg - der Benutzer (XX) ist neu angelegt.
Unter der Berechtigung des alten ist alles weg:
Mail- ftpZugänge, Golive einstellungen ... was man so hat.
Ich bin als Admin für den Rechner eingetragen - was tun.

Grund der Übung war, eine externe Firewire als Servervolume für eine bereits im Netz existierende Gruppe freizugeben. Deshalb habe ich (mit adminPasswort) die gleiche Gruppen- und Zugangsstruktur anlegen wollen, wie bereits auf meinem Recher.

Der Rechner ist ein MacMini und ich habe, nachdem die Freigabe der Platte gemacht war, bereits Daten auf die externe Platte übers Netz gesichert.
Als ich mich abgemeldet habe und mich als User (XX) angemeldet habe war der Desktop und das Dock jungfräulich - nur die Fenstervoreinstellung war erhalten.

Ich habe als Reparaturprogramm nur DiskWorrier. Ist das hilfreich?
X

Sharepoint hat User gelöscht

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19123

3. Apr 2005, 22:57
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #156798
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

glückwunsch!

Das ist unter OS X eine der so ziemlich liederlichsten Umsetzungen, die mir bis dato untergekommen ist. Jede Einstellung benutzt eine eigene Interpretation des Users. Mal ist es die UID/GID mal ist es der Name. Somit ist es nahezu unmöglich einen älteren User umzubiegen. Das klappt nur mit neuen. Ich vermute mal das dein Userordner noch da ist, aber der neue User erkennt den Inhalt nebst Settings nicht als seine.


MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#156782]

Sharepoint hat User gelöscht

djimbo
Beiträge gesamt: 9

4. Apr 2005, 07:50
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #156804
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, nur was mach ich.
gibt es nen Trick, das das System den Ordner wieder erkennt?
Gibt es versteckte dateien, die helfen?
Wenn das Problem bekannt ist muß duch das ändernde Programm eine Warnung geben. Als ich mich auf meinem Rechner in die Gruppe packen wollte, wurde ich gewarnt, dass ich mit dem Verlust der AdminRechte rechnen kann, wenn ich auch zu der Gruppe gehören möchte.


als Antwort auf: [#156782]

Sharepoint hat User gelöscht

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19123

4. Apr 2005, 09:07
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #156816
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ist der Userordner denn nun noch gefüllt, oder völlig leer (bis auf das was immer drin ist, und das was du jetzt durch deine Versuche erzeugt hast)?

Es kommt keine Warnung, weil man so was einfach nicht macht, bzw. ausser mit Programmen wie NetInfo Manager und Sharepoints gar nicht dazu in der Lage ist.

Für beide Programme gilt, besondere Vorsicht, weil ein Klick an der richtigen falschen Stelle reicht, und das ganze System ist hin.

Versuche mal nach einem Backup des Istzustandes, die alte Konfiguration wieder herzustellen. Also gleiche Benutzer mit identischen UID und GID Einträgen herzustellen. Das aber unbedingt basierend auf den noch exisitierenden Usern, denn wenn einer erstmal gelöscht wurde ist auch der Hash des Passwortes weg und du kommst nie wieder zu einem rundum funktionsfähigen User.
MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#156782]

Sharepoint hat User gelöscht

djimbo
Beiträge gesamt: 9

4. Apr 2005, 09:52
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #156837
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
OK, ich wollt nich heulen ....

Danke für die Info.

Nach Rücksprache mit dem Mitarbeiter sind Jobdateien auf einem Server gesichert. Es geht also "nur" um die Einstellungen und Mailkontakte.
Wir versuchen an Hand der Protokolldateien von Konsole die alte Uid zu finden
und sie mit der aktuellen abzugleichen.
Wenn das klappt gibts dann ne Möglichkeit den alten User wieder zu aktivieren?

Mfg
Djimbo


als Antwort auf: [#156782]
(Dieser Beitrag wurde von djimbo am 4. Apr 2005, 09:55 geändert)

Sharepoint hat User gelöscht

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19123

4. Apr 2005, 12:14
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #156905
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

um die UID zu finden könnte es hilfreich sein mal mit dem Terminal in

/tmp/ zu schauen.

Da gibt's in der Regel zu jedem User einen Ordner mit dessen UID.
Da habt ihr dann immerhin schon mal die möglichen Kandidaten.

Desweiteren haben User die seit 10.3.2 (AFAIR) angelegt wurden eine Gruppe die die selbe Nummer als GID hat wie der dazugehörige User. (Übrigens einer der Gründe warum ein User nicht mehr an sein Homeverzeichnis vernünftig drankommt, wenn sich da was geändert hat. Zu finden sollte diese Gruppe per NetInfo Manager sein.

Aber bitte, Vorsicht! So lassen sich dort mitunter bereits vergebene UIDs und GIDs scheinbar vergeben, funktionieren kann das aber selbstverständlich nicht.


MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#156782]

Sharepoint hat User gelöscht

djimbo
Beiträge gesamt: 9

4. Apr 2005, 17:52
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #157064
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,
Probleme lösen hilft ja auch besser zu verstehen.

Wie wir es jetzt hingekriegt haben:
Der Hinweis auf die Sensibilität der User ID, hat uns veranlasst diesen zu löschen.
Das System bot uns dann an, existierende Dateien in den Ordner gelöschte Benutzer zu verschieben. Das hab ich dann gewählt und wunderte mich schon wie lange das dauert. Als die Aktion dann durch war - lag ein Image bereit, was wir natürlich sofort gemounted haben - und siehe da - alles war wieder präsent (nur den User gabs nicht mehr).
Jetzt musste das System dazu gebracht werden den gleichen Benutzer neu anzulegen.
Der alte Name war aber nun gesperrt.
Auch das weg sichern der gefundenen Benutzerdaten und anschließendes löschen der "gelöscht Benutzer" Dateien half nicht. Reparieren der Zugriffsrecht brachte auch nichts.

Wir haben dann einen anderen Namen benutzt. Nun hatte DER aber keinen Berechtigung mehr auf den gefundene Ordner zuzugreifen.
Dieser wurde jetzt mit Adminrechten über das Infofenster dem neuen User freigegeben,
dann der gesamte OrdnerInhalt in den neuen Benutzerordner überschrieben.
Und ich wollte es nicht glauben - es lief.
Mail, Safari, Fetch ...

Ein sonniger Tag geht seinem Ende entgegen. bleibt noch mich zu bedanken - und in einem 2. Versuch die externe Firewire der Gruppe freizugeben ohne den lokalen User einzubeziehen.

Mfg
Djimbo


als Antwort auf: [#156782]

Sharepoint hat User gelöscht

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

4. Apr 2005, 22:55
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #157121
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wow...
das war echt spannend!! Vor allen Dingen für mich deshalb, weil ich so auf HappyEnds stehe!
:O)

Klasse Leistung Thomas.. warum du keine website laufen hast, verstehe ich allerdings nicht so recht!

¬
mfG WolfJack
---
http://www.webdesignausberlin.de
http://www.eierschale-berlin.de
=8¬)
*Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein..*


als Antwort auf: [#156782]

Sharepoint hat User gelöscht

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19123

4. Apr 2005, 23:44
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #157125
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wolfjack,

wenn man sich durch solche Tiefen des Systems ackert, hat man für so was keinen Nerv mehr ;-)

Mehr kennet alles, ausser hoimpäitsch!

MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#156782]

Sharepoint hat User gelöscht

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19123

5. Apr 2005, 00:38
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #157129
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Djimbo,

schön wenns klappt, bzw. zu klappen scheint ;-)

Du hast jetzt mit gewalt alles auf einen User und eine Gruppe gebogen. Wenn du aber z.B. mal inden Programm ordner siehst und per Apfel-Alt-I anschaust was z.T. ein und der selbe Hersteller meint, seinen Programmen an Rechten zuteil werden lassen zu müssen (was'n Satz... 'tschuldigung), wird einem schnell klar das man damit Glück haben kann, es aber keine Gewähr ist, das alles läuft.

Der Userordner sieht ja erst mal so aus:

macuser
  Desktop
  Pictures
  Music
  Library
  Öffentlich
  Documents
  Movies
  Web-Sites

Wenn dieser 'macuser' nun als normaler, ersteingerichteter User die User ID 501 hat, oder man, so wie es sich gehört, unmittelbar nach der Installation einen _nicht_Admin Arbeitsuser angelegt hat, die 502.

Du solltest nun versuchen, diese Ordner so genau wie möglich auf die Anfangsrechte hinzubiegen (Das geht _nicht_ mit Rechte Reparieren, in welchem Tool auch immer!)

Alle obigen Ordner habe als Eingentümer den User, um dessen Homeverzeichnis es sich handelt und in aktuellen OS X Versionen eben auch als Gruppe eine gleichlautende. Was sich unterscheidet sind einige der Rechte.

Der Userordner selber hat Leserechte für die Gruppe und 'Andere'

Alles ausser 'Öffentlich' und 'Web-Sites' hat nur 'Lese- und Schreibrechte' als Eigentümer. Sowohl Gruppe als auch 'Andere' stehen auf 'keine Rechte'.

Öffentlich steht für Gruppe und Andere auf lesen, der darin enthaltene Briefkasten steht für Gruppe und Andere auf 'Nur Schreiben'
…eben ein Briefkasten, man kann etwas hereinwerfen, sieht aber nicht was schon drin liegt.

Web-Sites und alles was drin liegt ist für Gruppe und Andere auch auf lesend zu stellen.



MfG

Thomas

--------------------------------------------
Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, das auch weiterhin zu können: http://www.hilfdirselbst.ch/info/
--------------------------------------------


als Antwort auf: [#156782]

Sharepoint hat User gelöscht

djimbo
Beiträge gesamt: 9

6. Apr 2005, 18:21
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #157711
Bewertung:
(2282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,
danke für den Nachklapp, auch sehr interessant.
War aber nicht das Problem.

Ich habe mich wohl ein wenig wirr angehört.
Mein Problem kam ja erst auf, als ich den Fehler begangen habe, die Rechte auf der externen Platte so zu konfigurieren, dass unser Team Gruppenrechte für bestimmte Ordner bekommt. Das war auch OK so.
Mein Denkfehler bestand wohl aber darin, das ich den User, an dessen Rechner die Platte hängt mit in die Gruppe nehmen wollte.
Das ist aber garnicht nötig, denn er hat ja schon die Rechte.
Denn es ist ja quasi seine Platte.
Nachdem ich (nach dem bösen Montag) den User wieder restauriert hatte - war es gut.
Deine Liste mit Berechtigungen sind wir noch durchgegangen - da war (r-w etc.) alles wie es sein sollte.
Und bei diesem User soll auch gar keiner in sein Homeverzeichnis, denn alle Jobdaten schreibt dieser entweder auf den Hauptserver oder auf seine externe Firewire.

Übrigens: Hier wir booten hier an 2 Rechnern Panther von einer externen Firewireplatte. Einmal wird morgens ein Powerbook angeschlossen, was sonst andere Aufgaben hat und nachts auf Reisen ist. Ein anderer ist noch ein alter G4, auf dem sonst das alte 9.2 unangetastet geblieben ist.
Ich finds echt geil, dass das geht. Da werden nur Prozessor und Grafikkarten genutzt und es flutscht alles über den FireBus.

Danke nochmal ...
Djimbo


als Antwort auf: [#156782]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/