[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Sicherer CMYK-Workflow

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Sicherer CMYK-Workflow

Michael Walter
Beiträge gesamt: 140

31. Mär 2008, 21:15
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich will unbedingt vermeiden, dass der Illustrator Farbkonvertierungen
vornimmt, wenn ich Fotos mit eingebetteten Profilen verwende. Also wähle ich in den Farbeinstellungen "Werte beibehalten (verknüpfte Profile ignorieren)". Zum Schluss muss ich ein EPS erstellen, in das die bisher verknüpften Fotos eingebettet werden. Behalten diese dann ihr Profil bei? Oder findet doch an diesem Punkt eine Farbkonvertierung statt?

mit gespannten Grüßen
Michael
X

Sicherer CMYK-Workflow

monika_g
Beiträge gesamt: 4323

1. Apr 2008, 11:58
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #344004
Bewertung:
(2172 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sobald Bilder eingebettet werden, erhalten sie das Profil der Datei (und werden in deren Farbraum konvertiert). Am besten sollte also von vorneherein beides angeglichen sein.


als Antwort auf: [#343910]

Sicherer CMYK-Workflow

Michael Walter
Beiträge gesamt: 140

1. Apr 2008, 14:03
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #344041
Bewertung:
(2151 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Antwort. So werde ich es machen.

Was könnte denn noch am Ende der Verwertungskette schieflaufen?
Kann Quark XPress das Farbprofil im Illustrator-EPS noch überschreiben?

Michael


als Antwort auf: [#344004]

Sicherer CMYK-Workflow

Iki
Beiträge gesamt: 1186

1. Apr 2008, 17:33
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #344098
Bewertung:
(2123 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Monika,

da uns dieses Problem auch betrifft und ich keine Fehler machen will, eine Rückfrage.

Wenn man die Einstellung "Werte beibehalten (verknüpfte Profile ignorieren)" wählt,
ist es nach meiner Kenntnis so, das das Bild zwar das Profil der Datei erhält, aber
nicht konvertiert wird. Also die CMYK Werte des Bildes bleiben unberührt.

Kannst Du das so betätigen?

Gruß
iki


als Antwort auf: [#343910]

Sicherer CMYK-Workflow

monika_g
Beiträge gesamt: 4323

1. Apr 2008, 17:54
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #344100
Bewertung:
(2111 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das entspricht zumindest der Beschreibung dieser Einstellung (wenn es sich um CMYK-Bilder handelt). Wenn ich es ganz genau wissen wollen würde, ob dabei wirklich nichts kaputtgeht, dann würde ich ein PDF erstellen und anschließend die Werte messen und mit der PSD vergleichen.

im übrigen:
http://www.hilfdirselbst.ch/...strator_P339053.html


als Antwort auf: [#344098]

Sicherer CMYK-Workflow

tomboettiger
Beiträge gesamt:

3. Apr 2008, 23:06
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #344622
Bewertung:
(2024 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Soweit ich weiß, kann Illustrator kein Farbprofil in EPS einbetten. Das liegt an der EPS. (siehe auch: http://www.adobeforums.com/webx/[email protected]@)


als Antwort auf: [#344041]

Sicherer CMYK-Workflow

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6259

4. Apr 2008, 00:33
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #344634
Bewertung:
(2007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ICC-basiertes Farbmanagement wird von PostScript nicht unterstützt. Nicht nur Illustrator kann also keine Profile in ein EPS einbetten...

Wie immer gibt es scheinbar eine Ausnahme: Photoshop kann die Daten eines Profils als PostScript-Kommentar in ein EPS schreiben.
Ein EPS-Leser, der Photoshop nicht kennt, wird in diesen Daten aber niemals ein Profil erkennen. InDesign kennt Photoshop und liest diese (eigentlich zu ignorierenden) Kommentare seit CS1 trotzdem, um ein EPS nicht anders zu behandeln als ein TIF.

Generell gilt: wer mit Farbmanagement arbeiten will, lässt von EPS die Finger und nimmt TIF oder PDF stattdessen.


als Antwort auf: [#344622]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022