[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Signet mit Illustrator verstärken

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Signet mit Illustrator verstärken

Letti
Beiträge gesamt: 5

11. Okt 2004, 10:43
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Brauch mal Hilfe:
Beim Gestalten eines Buchumschlags kommt das Signet des Verlages auf dem Buchrücken nicht gut - ganz schlecht siehts beim Negativbild aus, wenn das Signet also weiß gedruckt werden soll, während der Hintergrund farbig ist. Mit hat jemand gesagt, dass man so was mit dem Illustrator ganz gut bearbeiten kann. Jetzt habe ich aber überhaupt keine Erfahrung mit diesem Programm und brauche so was wie ne Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Ich soll da ne Art Folie über das Signet legen, die Striche dann verstärken und das hintere Bild später rauslöschen...

Hilfe!!
Letti
X

Signet mit Illustrator verstärken

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

11. Okt 2004, 12:12
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #114707
Bewertung:
(1112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Überhaupt keine Erfahrung zu haben, ist nicht die beste Voraussetzung für Dein wage beschriebenes Projekt. Es sieht aber schon danach aus, daß Du Dich mit der Pathfinderpalette auseinandersetzen solltest.

Wenn Du Schritt für Schritt erklärst, was Du erreichen willst, steigen übrigens die Chancen, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu erhalten.

Gruß
Kurt Gold


als Antwort auf: [#114669]

Signet mit Illustrator verstärken

Letti
Beiträge gesamt: 5

11. Okt 2004, 13:23
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #114727
Bewertung:
(1112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also Kurt, pass mal auf:
Das Verlagssignet bearbeite ich als tiff oder als eps. Es kommt auf den Umschlägen super gut, wenn es eine Größe von ungefähr 1,8 x 2,2 cm hat.
Das Buch, das ich momentan bearbeite, ist nicht sehr umfangreich, so dass der Buchrücken nur knapp einen cm stark ist. Das heißt, dass das Signet höchstens 0,6 x 0,8 cm groß ist. Der Umschlag ist in einer HKS-Farbe gestaltet und das Signet soll als Negativbild auf dem Buchrücken erscheinen. Das es sehr filigran ist und unter anderem aus sehr dünnen Strichen besteht, gibt es da beim Drucken Probleme - aber man sieht auch schon im normalen Ausdruck, dass es nicht klar und deutlich rüberkommt. Jetzt meine Frage: Wie kann ich die Striche mit dem Illustrator verstärken bzw. was kann ich überhaupt machen, damit die Qualität des Signets besser wird. Die aus der Druckerei meinten, man könnte beim Illustrator eine Verstärkung der Linien durch eine Folienfunktion vornehmen. So ganz genau wussten die aber auch nicht, wie das geht.

Ist das Schritt-für-Schritt genug?

Gruß, Letti


als Antwort auf: [#114669]

Signet mit Illustrator verstärken

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

11. Okt 2004, 15:01
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #114768
Bewertung:
(1112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
wenn es sich bei der EPS-Datei um Vektoren handelt, können die Strichstärken mit der Konturpalette (F10) vergrößert werden, vorausgesetzt, es sind auch Konturen und keine Flächen. Sollten es Flächen sein, käme je nach gewünschtem Ergebnis u. a. folgendes in Frage:

Objekt > Pfad > Pfad verschieben

Effekt > Pfad > Pfad verschieben

Objekt > Transformieren > Einzeln transformieren

Effekt > Verzerren und Transformieren > Transformieren

So, wie Du das Logo beschreibst, kann es natürlich gut sein, daß es bei der Ausgabegröße so weit abstrahiert werden muß (eventuell nur die Silhouette bzw. Verschmelzung kleinster Details), damit es noch vernünftig gedruckt werden kann. Dazu stünden Dir dann die schon erwähnten Pathfinder-Befehle zur Verfügung, auch um das Logo von der HKS-Fläche abzuziehen.

Wo könnte man sich das Logo anschauen?

Frag Deinen Drucker auch nochmal, was er mit 'Folienfunktion' genau meint.

Gruß
Kurt Gold


als Antwort auf: [#114669]
X