[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Silber Trapping auf Vektor & Pixelflächen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Silber Trapping auf Vektor & Pixelflächen

Timo_Schulte
Beiträge gesamt: 17

14. Feb 2005, 11:42
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
brauche mal eine schnelle Info:
Silber auf C 50%, M 54%, Y 48%, B 100% . Silber soll nicht überfüllen und komplett aussparen.
Ist die Fläche in einem Bild angelegt und die Schrift liegt drüber wird ausgespart und weder unter noch überfüllt. Liegt eine Fläche aus Indesign drunter, Vektor also, wird das Silber übermäßig überfüllt.

Indesign CS, Acrobat 6, OS X, Fuji CelebraNT

Wieso macht das Rip da einen Unterschied? Sieht blöd aus das eine Seite überfüllte Schrift hat und die andere nicht.

Danke für die Antworten...

Timo
X

Silber Trapping auf Vektor & Pixelflächen

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

14. Feb 2005, 12:09
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #144583
Bewertung:
(1825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Schulte,

Sie erwähnen mit keiner Silbe, welche Trapping-technologie zum Einsatz kommt.
Ihn nehme an Sie nutzen das in-RIP trapping Ihres PostScript 3 Celebrant RIPs. Richtig?

Wenn ja, dann ist die Frage leicht zu beantworten. Beim in-RIP Trapping (wie bei vielen andren verwandten Trapping-Methoden auch), gelten für Bilder eigene Gesetzmässigkeit wenn es ums Über- und Unterfüllen geht. So kann z.B. mit einem Mausklick das gesamte Trapping für Bilder deaktiviert bzw. eingeschränkt werden auf "Vektor zu Bild" oder "Bild zu Bild".

Im Vektorbereich wird aber normalerweise Dichte-basierend entschieden ob, und wenn ja wie überfüllt werden muss. Wenn eine bestimmte Farbe nicht oder abweichend von ihrer über den Alternate Color Space errechneten neutralen Dichte überfüllt werden soll, dann muss ihr ein besonderes Attribut zugewiesen werden. Dieses Attribut lautet bei Adobe "Deckend ignorieren" und muss für Einsatz des in-RIP Trappings auf geeignete Weise für diesen Job festgelegt werden. Entweder machen Sie das durch Ihren RIP-Setup oder ein Jobprofil oder Sie speichern die Information in die PDF-Datei wie es jetzt mit Acrobat 7 Professional möglich ist.

Auch im Heidelberg Prinect Trap Editor würde auf diese Weise ein tarpping der Sonderfarbe unterbunden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#144579]

Silber Trapping auf Vektor & Pixelflächen

Timo_Schulte
Beiträge gesamt: 17

14. Feb 2005, 13:18
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #144601
Bewertung:
(1825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacher,
ja, ich benutze inRIP Trapping. Aber wieso werden da Unterschiede gemacht. Farbe ist Farbe oder? Es muß ja einen Sinn geben das die gleiche Farbe in Vektor und Pixel anders behandelt wird...

Vielen Dank

Timo


als Antwort auf: [#144579]

Silber Trapping auf Vektor & Pixelflächen

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

14. Feb 2005, 13:22
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #144602
Bewertung:
(1825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Schulte,

weil das in-RIP Trapping eine Form des objektorientierten Trappings darstellt (im Gegensatz zu einem Bitmap-orientiertem Ansatz).
Da aber ein Bild (genauso wie ein Verlauf) nicht eine Farbe hat, kann es nicht genauso behandelt werden wie ein Vektorobjekt.
Aus diesem Grund gibt es eben Spezialregeln für Bilder.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#144579]

Silber Trapping auf Vektor & Pixelflächen

Timo_Schulte
Beiträge gesamt: 17

14. Feb 2005, 13:40
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #144613
Bewertung:
(1825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für das erste. Ich versuche das mal dem Kunden zu übersätzen.

Wenn ich noch fragen habe meld ich mich noch mal.

Schönen Tag noch...

Timo


als Antwort auf: [#144579]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022