[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Skalieren in Version 7

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Skalieren in Version 7

Pippalu
Beiträge gesamt: 279

6. Sep 2006, 09:05
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(4465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wer kennt ein Tool wie QX-Tools Pro wo man bequem eine ganze Gruppe skalieren kann?
Muss aber für Quark 7 sein.

Danke
X

Skalieren in Version 7

omavros
Beiträge gesamt: 135

6. Sep 2006, 09:40
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #249098
Bewertung:
(4434 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
empfehlenswert ist Gluon ProScale (http://www.gluon.com/).


als Antwort auf: [#249087]

Skalieren in Version 7

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

6. Sep 2006, 11:49
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #249154
Bewertung:
(4405 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo pippalu,

nach wie vor lassen sich gruppierte Objekte auch in QXP 7 durch Ziehen unter Halten von BEFEHL WAHL UMSCHALT proportional oder mit BEFEHL WAHL unproportional skalieren (alle Objekte inklusive Tabellen). Ebenso über die Maßpalette. Und nach wie vor ist das einzige Manko, dass sich Linienstärken nicht mitskalieren lassen. Wenn sich in der Gruppe aber weder Linien noch Randstile befinden, die mitskaliert werden müssen, ist der Einsatz einer XTension nicht erforderlich.


als Antwort auf: [#249087]

Skalieren in Version 7

Pippalu
Beiträge gesamt: 279

6. Sep 2006, 14:19
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #249218
Bewertung:
(4397 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ok das ist einen möglichkeit.
die grafiker wollen nur gerne auch per prozentangabe verkleinern.

schade das QX-Tools noch nicht soweit ist.
ProScale habe ich mir angeschaut ist auch toll.
nur super teuer die wollen für 22 arbeitsplätze 3036,- euros haben.


als Antwort auf: [#249154]

Skalieren in Version 7

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

7. Sep 2006, 11:13
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #249429
Bewertung:
(4372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo pippalu,

Antwort auf: die grafiker wollen nur gerne auch per prozentangabe verkleinern

das ist auch kein Problem. Denn in den Eingabefeldern kann man ja rechnen. Also wenn eine Gruppe – sagen wir – auf 83,7 Prozent in der Breite verkleinert werden soll, gibt man einfach im Feld B der Maßpalette die Operation *,837 ein und schon ist die Gruppe exakt skaliert. Soll proportional skaliert werden, gibt man denselben Wert auch in das Feld H ein – fertig!


als Antwort auf: [#249218]

Skalieren in Version 7

embela
Beiträge gesamt: 180

14. Sep 2006, 17:02
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #250912
Bewertung:
(4290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Miteinander!

Da wir das Update erst bestellt haben, hätte ich noch eine Frage. Bisher haben wir Scalebox verwendet, wo beim skalieren auch die Schriften skaliert werden. Das die Linienstärken nicht mitwachsen habe ich ja schon gelesen, aber wie schaut das mit den Schriftgrössen aus?

Danke für die Beantwortung.


als Antwort auf: [#249154]

Skalieren in Version 7

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

14. Sep 2006, 18:33
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #250936
Bewertung:
(4269 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo embela,

da kannst Du beruhigt sein: Die wachsen auch mit.


gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begenzt.
Albert Einstein

http://www.quarkuser.net


als Antwort auf: [#250912]

Skalieren in Version 7

embela
Beiträge gesamt: 180

15. Sep 2006, 10:16
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #251014
Bewertung:
(4244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Super. Dankeschön. :-)


als Antwort auf: [#250936]

Skalieren in Version 7

Pippalu
Beiträge gesamt: 279

20. Sep 2006, 16:42
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #252089
Bewertung:
(4188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, danke für die Antworten,

aber es klappt bei mir nicht.
Wenn ich *,82 eingebe kommt eine Fehlermeldung unzulässige Zahl oder Maßeinheit
Was soll ich machen?
Was mache ich falsch?


als Antwort auf: [#251014]
(Dieser Beitrag wurde von Pippalu am 20. Sep 2006, 16:46 geändert)

Skalieren in Version 7

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

20. Sep 2006, 17:18
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #252097
Bewertung:
(4181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Dezimaltrenner beim Rechnen ist der Punkt. Für Schweizer kein Problem, für Deutsche gewöhnungsbedürftig. Also: XX,XXX mm * 0.82


als Antwort auf: [#252089]

Skalieren in Version 7

Pippalu
Beiträge gesamt: 279

20. Sep 2006, 17:21
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #252099
Bewertung:
(4179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ok also in der Deutschen Version muss ich jetzt genau was angeben wenn ich die Gruppe auf 82% verkleiner will?
:)


als Antwort auf: [#252097]

Skalieren in Version 7

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

20. Sep 2006, 17:24
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #252102
Bewertung:
(4177 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wie geschrieben "DeinWert mm * 0.82"


als Antwort auf: [#252099]

Skalieren in Version 7

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

20. Sep 2006, 17:30
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #252105
Bewertung:
(4175 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe eben nochmal ein paar Xpress-Vserionen durchgespielt: Nimm zur Sicherheit die "mm" raus, dann funktionert es wohl in allen XPress-Versionen.


als Antwort auf: [#252102]

Skalieren in Version 7

Pippalu
Beiträge gesamt: 279

20. Sep 2006, 17:31
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #252106
Bewertung:
(4175 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also bin ich zu blöd?

es geht nicht 82 mm * 0.82 so?

wenn ich das komma nehme dann macht er was aber er zieht nur die Box größer oder kleiner aber nicht den inhalt


als Antwort auf: [#252102]
(Dieser Beitrag wurde von Pippalu am 20. Sep 2006, 17:33 geändert)

Skalieren in Version 7

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

20. Sep 2006, 21:21
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #252160
Bewertung:
(4134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo pippalu,

in QXP 7 sollte es so funktionieren wie ich es beschrieben habe, in QXP 6 allerdings musst Du einen Punkt anstelle des Kommas setzen. Um den Inhalt ebenfalls zu skalieren, muss auch dieser (Schriftgröße, Bildgröße bzw. Linienstärke) mit dem betreffenden Wert multipliziert werden – ein wenig mehr Aufwand, dafür aber immer noch kostenlos.

@embela: Schriften wachsen also nur durch Ziehen unter Halten von BEFEHL WAHL UMSCHALT mit.


als Antwort auf: [#252106]
X

Aktuell

PDF / Print
IWS-Logo_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow