[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skript zum Platzieren von Bildern

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Skript zum Platzieren von Bildern

former
Beiträge gesamt: 164

8. Jan 2011, 03:19
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(9283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

wenn mir jemand ein Skript nennen oder modifizieren könnte, das folgende Schritte ausführt, wäre mir sehr geholfen.

1. Das Skript sollte zuerst einen Rahmen öffnen.
2. Dieser (Grafik-)Rahmen A hat Objektstil x (feste Breite: 60mm, Höhe hängt vom Bild ab, wird also noch bestimmt, am besten erstmal mglst. groß) und wird am linken Seitenrand ausgerichtet. Der neue Rahmen ist aktiv.
3. Strg - D, ich verknüpfe eine .tif-Datei (die ich auswähle [eine von vielen ...]).
4. Das Bild (.tif) wird (automatisch durchs Platzieren!?) auf die Rahmenbreite gesetzt. Das Skript sollte jetzt die Höhe des Bildes auf die Höhe des Rahmens übertragen, also Höhe des Bildes bestimmen, kopieren und als Höhe des Rahmens einfügen bzw. definieren.
5. Direkt unter Rahmen A wird ein zweiter (Text-)Rahmen B geöffnet mit Objektstil y (feste Breite: 60 mm, Höhe: 12 mm).
6. Darin wird ein Absatzformat definiert und ein Absatz gesetzt (Enter).

Das war's auch schon.
Es ist ganz klar: Das ist nicht wenig verlangt. Aber vielleicht kennt ja jemand ein ähnliches Skript, dass ich anpassen, oder einzelne Teile, die ich zusammensetzen könnte.

Also schon mal vielen Dank,
Gruß
Jan
X

Skript zum Platzieren von Bildern

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12775

8. Jan 2011, 11:51
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #461135
Bewertung:
(9244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jan,

von einem Skript, das genau das erledigt, was Du als Aufgabenstellung formulierst, weiß ich nichts. Aber Du könntest Deine Suche nach ähnlichen Skripten mit den Stichwort 'caption' erweitern.

Skripte aus diesem Themenkreis müßten damit hier im Forum oder bei Hans Häsler http://www.fachhefte.ch zu finden sein.


als Antwort auf: [#461129]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 8. Jan 2011, 11:56 geändert)

Skript zum Platzieren von Bildern

former
Beiträge gesamt: 164

9. Jan 2011, 14:07
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #461160
Bewertung:
(9176 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

danke für Deine Antwort.
Leider muss ich die Suche nach Skripten aus Zeitmangel verschieben. Für den Moment erledige ich es wie gehabt Schritt für Schritt mit der Hand. Ein bisschen Aufwand lässt sich ja auch durch Duplizieren ersparen. Aber für das nächste Mal merke ich mir auf jeden Fall Deinen Hinweis.

Gruß
Jan


als Antwort auf: [#461135]

Skript zum Platzieren von Bildern

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

9. Jan 2011, 17:48
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #461166
Bewertung:
(9148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jan,

du nennst uns zwar nicht deine InDesign-Version, aber ein Teil deiner Aufgabenstellung lässt sich ohne Script mit InDesign-Bordmitteln (halb-)automatisieren.

Noch eines vorab: Du schreibst, dass der neu platzierte Grafikrahmen am linken Seitenrahmen ausgerichtet werden soll. Ich gehe davon aus, dass auch die Höhenposition immer die gleiche ist.

1. Du erstellt einen Grafikrahmen mit 60 mm Breite und mindestens maximal zu erwartender Höhe. Über die Rahmeneinpassungsoptionen legst du fest, wie das Bild im Rahmen positioniert und skaliert werden soll. Dies kannst du entsprechend auch in einem Objektformat festlegen.

2. Du positionierst diesen Grafikrahmen in der gewünschten Position auf der Dokumentseite. Dann ziehst du ihn in eine Bibliothek.

3. Um den Grafikrahmen standgenau auf eine Dokumentseite zu platzieren, verwendest du den Befehl "Place Item" im Flyout-Menü des Bibliothek-Panels. Für diesen Befehl kannst du ein Tastaturkürzel definieren. (Ich arbeite mit der englischen ID-Verson, kenne daher icht alle deutschen Begriffe.)

4. Du importierst/platzierst das Bild in den Grafikrahmen.

5. Du passt mit dem Tastaturkürzel Apfel + Alt + C die Größe des Rahmens an das Bild an. Wenn die Rahmeneinpassungsoptionen korrekt definiert wurden, wird der Grafikrahmen exakt auf die Bildhöhe verkürzt.

6. Mit dem Script "addCaption.jsx" generierst du automatisch einen Textrahmen an gewünschter Stelle (z.B. direkt unterhalb des Bildes). In diesen Textrahmen wird automatisch entweder der Dateiname des Bildes oder ein vorher zu bestimmender Text gesetzt. Dafür muss das Script ggfs. geringfügig angepasst werden, wozu jedoch keine expliziten Scriptkenntnisse nötig sind. Wobei mir nicht klar ist, warum du nur eine Absatzschaltung in dem Textrahmen haben möchtest.

Summa summarum kannst du die ganze Geschichte mit nur drei Tastaturkürzeln (mit Ausnahme des Bildimportes) erledigen. Lediglich ein Script wird benötigt, das du auch hier auf HDS erhalten kannst. Drei von vier Schritten sind bereits in InDesign enthalten, und das nicht erst seit CS5. Und diese Dinge sind mit Sicherheit auch im Handbuch bzw. in der Hilfe bschrieben…

Antwort auf: Leider muss ich die Suche nach Skripten aus Zeitmangel verschieben.

Wenn es sich nicht nur um eie Handvoll Bilder mit den entsprechenden Rahmen handelt, solltest du durchaus die paar Sekunden opfern, die eine Suche nach dem erwähnten Script hier auf HDS dauert. Die werden sich verdammt schnell amortisieren.

Alternativ wird dir sicher gerne einer der Scripter, die hier in der "InDesign Scriptwerkstatt" unterwegs sind, ein passendes Auftragsscript schreiben…


als Antwort auf: [#461160]

Skript zum Platzieren von Bildern

former
Beiträge gesamt: 164

9. Jan 2011, 18:57
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #461170
Bewertung:
(9128 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Richtig, hatte ich wieder vergessen zu erwähnen: CS4 unter Windows.
Also das waren zwei sehr hilfreiche Hinweise. Mit Bibliotheken hatte ich noch nicht gearbeitet, das ist echt praktisch. Und natürlich, ist ja eigentlich klar, dass es einen Shortcut dafür gibt, den Rahmen an den Inhalt anpassen zu lassen. Manchmal bedarf es auch für die offenkundigen Dinge des Hinweises eines Außenstehenden.

Eine Frage möchte ich noch nachschieben: Kann man die Objekte aus der Bibliothek auch ohne Verankerung platzieren?

Was die Absatzschaltung für die Bildlegende angeht: Im Absatzformat habe ich eine Liste für die Nummerierung mit der Zahl "Abbildung ^#" festgelegt. Das wird aber erst ausgeschrieben, wenn entweder weitere Zeichen folgen oder ein Absatz gesetzt wird. In den Fällen, wo ich keine weiteren Zeichen folgen lasse, wäre dann mit dem Absatzzeichen der Textrahmen komplett, deswegen sollte der Absatz schon mal mit rein. In den anderen Fällen muss ich dann ohnehin noch einmal "reingehen".

Also nochmal danke schön. Wenn ich das von Dir erwähnte Skript noch verwende, gebe ich gerne nochmal ein Feedback (ich schwanke noch, es bleibt halt leider nicht immer nur bei Sekunden).

Nochmal danke und Gruß
Jan

Edit: Die Frage mit der Verankerung ziehe ich zurück: Wenn der Cursor im Textrahmen aktiviert ist, wird das Objekt verankert eingefügt, wenn nicht, dann nicht.


als Antwort auf: [#461166]
(Dieser Beitrag wurde von former am 9. Jan 2011, 19:13 geändert)

Skript zum Platzieren von Bildern

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

9. Jan 2011, 19:17
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #461172
Bewertung:
(9124 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jan,

Antwort auf: Kann man die Objekte aus der Bibliothek auch ohne Verankerung platzieren?

Bibliotheks-Objekte werden nicht "verankert". Mit dem genannten Befehl platziertst du ein Bibliotheksobjekt an seine ursprüngliche Position. Du kannst es natürlich auch mit der Maus aus der Bibliothek herausziehen und selbst an beliebiger Stelle platzieren.

Ich bin zwar (leider) kein Scripter, aber mit AddCaption.jsx kann ich dir weiterhelfen. Ich habe es für mich selbst auch in verschiedenen Versionen modifiziert.


als Antwort auf: [#461170]

Skript zum Platzieren von Bildern

Adelberger
Beiträge gesamt:

10. Jan 2011, 05:10
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #461176
Bewertung:
(9075 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei einem Upgrade auf CS5 erübrigt sich dann auch das Caption Script, da kann die Caption mit entsprechenden Absatz- und Positionsdefinitionen mit dem Platzieren des Bildes erfolgen.


als Antwort auf: [#461172]

Skript zum Platzieren von Bildern

Hans Haesler
Beiträge gesamt: 5826

10. Jan 2011, 08:41
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #461178
Bewertung:
(9033 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

ich erinnere mich, dass Du das "AddCaption.jsx" vorziehst, weil es dialogfrei ist.

Aber Jan könnte auch Bildunterschriften.js ausprobieren. Es ist hier erhältlich: http://www.fachhefte.ch / Link "JavaScripts" und je nach Plattform und InDesign-Version die entsprechenden Ordner öffnen.

Die Vorzüge sind hier aufgeführt: http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=397962#397962

Gruss, Hans


als Antwort auf: [#461172]

Skript zum Platzieren von Bildern

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

10. Jan 2011, 10:04
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #461187
Bewertung:
(9006 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Adelberger:

Die Caption-Funktion von CS5 sah für mich auf den ersten Blick interessant aus. Auf den zweiten Blick hat sich dies aber sehr schnell wieder relativiert. 1. kann ich keine Objektformate einbeziehen. 2. kann scheinbar immer nur eine Caption pro Dokument definiert werden. Es besteht keine Möglichkeit, verschiedene Captions zu speichern. Wenn ich unterschiedliche Varianten benötige, muss ich sie für jedes Bild neu definieren.

Ich persönlich brauche für meine Jobs zwei Versionen: 1. Caption oben im Bild. 2. Caption unten im Bild. Je nach Kontrastverhältnis erfolgt die Entscheidung beim Platzieren der Caption.

Wenn man Captions in InDesign ähnlich speichern könnte wie FindChangeQueries, wäre die ganze Sache schon wesentlich interessanter. Die bestehende Umsetzung ist für mich schlicht unbrauchbar.

@Hans:

Du hast natürlich Recht. Aufgrund meiner persönlichen Arbeitsweise vergesse ich immer einen Hinweis auf dein Script. Ich finde es in manchen Dingen der InDesign-eigenen Funktion überlegen. Vor allem die Auswahl eines Objektformates, die Definition einer festen Rahmenhöhe und die Rundungsoption bei Übersatz gefallen mir.


als Antwort auf: [#461178]

Skript zum Platzieren von Bildern

former
Beiträge gesamt: 164

11. Jan 2011, 11:56
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #461306
Bewertung:
(8942 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe Bildunterschriften.js probiert, das klappt sehr gut - danke dafür, Hans.
Um auch den Dialog noch zu sparen, habe ich auch "addCaption_2.jsx" von Martin basierend auf Herrn Singelmanns Appelvariante (von hier: http://www.hilfdirselbst.ch/..._P201936.html#201936) kopiert, was leider nicht funktioniert, und zwar zeitigt die Ausführung des Skripts einfach kein Ergebnis. Es ist schon fünf, sechs Jahre alt und für CS2 geschrieben, vielleicht liegts daran!?
Ralf, kennst Du einen Link zu einer CS4-Windows-Variante, oder kannst Du das Skript von Dir hier reinstellen?

Ansonsten wäre es immer noch praktisch, einen Absatz zu fabrizieren, also den Cursor im Rahmen zu platzieren und Enter zu drücken. Du sagtest doch auch, dass man in diesem Skript einen vorher zu bestimmenden Text in den Rahmen schreiben kann, also auch eine Absatzmarke?

Zu den drei Tastaturkürzeln, das muss ich noch anmerken, kommt aber noch die vorherige Aktivierung des entsprechenden Objektes aus der Bibliothek, oder? Da ich ein Buch bearbeite, habe ich rechte und linke Seiten. Und beim Platzieren des Objektes aus der Bibliothek brauche ich eine Vorlage für den linken und eine für den rechten Rand (die Bilder sind nicht so breit wie der Satzspiegel), die ich dann jeweils zunächst aktivieren muss, bevor ich es per Shortcut platzieren kann (aber vllt. kann man das ja auch noch irgendwo einstellen, dass das Objekt immer am äußeren Seitenrand ausgerichtet wird!?).

Gruß
Jan


als Antwort auf: [#461187]

Skript zum Platzieren von Bildern

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

11. Jan 2011, 13:17
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #461335
Bewertung:
(8926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jan,

dem "alten" Script muss mitgeteilt werden, für welche ID-Version es geschrieben wurde. Dann funktioniert es auch in CS4 und CS5. Mac oder Win sollte keine Rolle spielen. Die modifizierte Version ist angehängt.

Das Script platziert einen Textrahmen mit 5 mm Höhe direkt unterhalb des Bildes. Die zugehörigen Absatz- bzw. Objektformate sollten mit "Caption" bezeichnet werden.

Als Text wird momentan "beliebiger Text" in den Textrahmen eingefügt. Ich weiß nicht, wie ein Absatzumbruch (Carriage Return) definiert wird. Hier sind jetzt die Sctripter gefragt, die richtige Syntax zu nennen…

Antwort auf: Zu den drei Tastaturkürzeln, das muss ich noch anmerken, kommt aber noch die vorherige Aktivierung des entsprechenden Objektes aus der Bibliothek, oder?

Ja, das hatte ich übersehen.

Antwort auf: Und beim Platzieren des Objektes aus der Bibliothek brauche ich eine Vorlage für den linken und eine für den rechten Rand …, die ich dann jeweils zunächst aktivieren muss, bevor ich es per Shortcut platzieren kann

Ja. Soviel ich weiß, kann man dem Bibliotheksobjekt nur die absoluten Postionswerte mitgeben.


als Antwort auf: [#461306]
Anhang:
addCaption.jsx (1.33 KB)

Skript zum Platzieren von Bildern

former
Beiträge gesamt: 164

11. Jan 2011, 13:59
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #461346
Bewertung:
(8909 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

fantastisch, funktioniert bestens. Jetzt spar ich mir noch einen weiteren Tastendruck. Schade nur, dass ich schon ..., na, ich verrat's lieber nicht, wie viele Bilder ohne diese Hilfen gemacht habe.

Jetzt müsste nur noch statt des Dateinamens ein Absatz drin stehen, dann wäre es perfekt.

Nochmal danke und Gruß
Jan


als Antwort auf: [#461335]

Skript zum Platzieren von Bildern

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

11. Jan 2011, 16:40
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #461376
Bewertung:
(8886 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jan,

ich hatte vergessen, das Einsetzen des Dateinamens zu unterdrücken. Ich habe es jetzt im Script auskommentiert. Jetzt kommt immer "beliebiger Text".

Nochmal meine Frage an die Scripter: Wie lautet die Syntax für einen Absatzumbruch, die ich statt eines Textes ins Script setzen muss? ~b oder ^b funktionieren jedenfalls nicht…


als Antwort auf: [#461346]
Anhang:
addCaption.jsx (1.34 KB)

Skript zum Platzieren von Bildern

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12775

11. Jan 2011, 16:47
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #461378
Bewertung:
(8879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Wie lautet die Syntax für einen Absatzumbruch, die ich statt eines Textes ins Script setzen muss?


Versuch's mal mit '\r'.


als Antwort auf: [#461376]

Skript zum Platzieren von Bildern

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5961

11. Jan 2011, 16:58
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #461382
Bewertung:
(8870 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich hatte es gerochen, dass von dir die entscheidende Antwort kommen würde… ;-)

@Jan: Lösche die beiden ersten Versionen und verwende das jetzt aktuelle Script.


als Antwort auf: [#461378]
Anhang:
addCaption.jsx (1.33 KB)
X