[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skripte an Menübefehle anhängen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Skripte an Menübefehle anhängen

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2758

11. Apr 2008, 21:13
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2430 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich bin nicht auf dem Laufenden. Gibt es hier im Forum schon irgendwelche Skripte, die sich in CS3 an Menübefehle anhängen lassen?

Gruß
Michael

iMac 2019 (Monterey), MacBook Pro 2014 (Big Sur), Adobe CC 2022; iMac M1 24 Zoll (Monterey)
X

Skripte an Menübefehle anhängen

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

11. Apr 2008, 21:19
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #345884
Bewertung:
(2425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

Klar gibt es das schon hier. Z.B. hier ist glaube ich das erste
von Martin:

http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=299428#299428

Du findest weitere Skripts indem du in der Suche z.B. die Stichworte
»Event Listener« oder »Eventskript« eingibst.

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#345883]

Skripte an Menübefehle anhängen

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2758

11. Apr 2008, 21:29
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #345886
Bewertung:
(2421 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sacha,

Zitat die Stichworte »Event Listener« oder »Eventskript«


Darauf bin ich von alleine nicht gekommen. Danke!

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#345884]

Skripte an Menübefehle anhängen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12623

11. Apr 2008, 21:38
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #345889
Bewertung:
(2410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sacha,

ich bin mir auch nicht sicher, was Michael mit 'Skripte, die sich in CS3 an Menübefehle anhängen lassen' meint.

Michael, sind das Skripte, die auf bestimmte Ereignisse reagieren sollen?
Dann liegt Sacha goldrichtig.

Oder sind es Skripte, die sich in ein Menü einhängen (also als Menü erscheinen)?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#345884]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 11. Apr 2008, 21:50 geändert)

Skripte an Menübefehle anhängen

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2758

11. Apr 2008, 21:43
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #345892
Bewertung:
(2408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

ich meinte es so, wie Sacha es verstanden hat. Z.B. Erstellen von automatischen Sicherungskopien bei Apfel-S.

Hab' ich aber schon gefunden.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#345889]

Skripte an Menübefehle anhängen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12623

11. Apr 2008, 21:49
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #345893
Bewertung:
(2401 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Michael,

dann interessiert Dich vielleicht auch das Versionierungsskript saveVersions.jsx.

Das Skript, das beim Sichern automatisch mehrere unterschiedliche Versionen eines Dokuments verwaltet, arbeitet folgendermaßen:

1. Beim zweiten Sichern nach Neuanlage eines Dokuments (also bevor die erste gesicherte Version überschrieben wird) erscheint eine Aufforderung zur Eingabe der maximalen Zahl der zu verwaltenden Versionen (Standard ist 5).

2. Nach Bestätigung des Dialogs (Vorsicht, er ist hartnäckig und erwartet eine Zahl > 0) wird in einem Unterverzeichnis des Verzeichnisses, in dem das Dokument liegt, namens "Versionen" eine Sicherungskopie der alten Fassung angelegt; diese Sicherungskopie erhält den Namen "[Dokumentname]_1.indd".

3. Mit jedem weiteren Sichern (nur, wenn sich im Dokument etwas geändert hat) erfolgt eine Erhöhung der Versionsnummer, bis die maximale Versionszahl erreicht ist;
ist die maximale Versionszahl erreicht, wird der Zähler wieder auf 1 zurückgesetzt und die Numerierungsschleife beginnt von vorn (erst wird "[Dokumentname]_1.indd" überschrieben(!), das nächste Mal "[Dokumentname]_2.indd".

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#345886]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 11. Apr 2008, 21:51 geändert)

Skripte an Menübefehle anhängen

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2758

11. Apr 2008, 22:00
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #345895
Bewertung:
(2394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, bei meinem Klienten stellen wir gerade auf CS3 um. Die dort eingesetzte Datenbanklösung wird in Kürze InDesign Server ansteuern und deshalb ist natürlich CS3 auf den Arbeitsstationen zwingend.

In dem Zuge werden die Eventskripte interessant. Für z.B., wie schon gesagt, Sicherungskopien oder automatische Erstellung von aktualisierten PDF-Dateien zu Abstimmungszwecken, etwa angehängt an den Druckbefehl, wenn der Grafiker seinen aktuellen Kontrollausdruck macht, oder so …

Kann sein, dass ich da mit einigen Ideen demnächst hier im Forum nerven werde :-)

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#345893]

Skripte an Menübefehle anhängen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12623

12. Apr 2008, 10:02
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #345922
Bewertung:
(2318 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

ich bin offen für neue Ideen für Eventskripte.

Und ich finde es fair, dass Du mir in einer privaten Nachricht angeboten hast, für den Entwicklungsaufwand eine Gegenleistung zu erbringen.

Es ist richtig: wenn es die Zeit zulässt und mich die Aufgabe reizt, entwickle ich auch an individuelle Anforderungen angepasste Skripte im Auftrag gegen aufwandsbezogene Vergütung.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#345895]

Skripte an Menübefehle anhängen

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2758

12. Apr 2008, 10:44
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #345925
Bewertung:
(2304 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

Zitat Und ich finde es fair, dass Du mir in einer privaten Nachricht angeboten hast, für den Entwicklungsaufwand eine Gegenleistung zu erbringen.


Gut das, dass das hier mal zur Sprache kommt. Die meisten Nutzer werden schließlich mit Deinen zahlreichen kostenlos und selbstlos hier im Forum zur Verfügung gestellten Skriptlösungen Geld verdienen.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#345922]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022