[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign SmartStyles Pro

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

SmartStyles Pro

meerestier
Beiträge gesamt: 277

29. Sep 2006, 09:21
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2501 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin absolut überzeugter SmartStyle Nutzer...

Ich habe oft Tabellen mit gleichen Formatierungen aber verschiedener Spaltenanzahl.

Die Formatierung klappt ausgezeichnet, nur übernimmt Smartstyles immer die Spaltenbreite der Vorlage. Ich würde aber gerne die Spaltenbreite unangetastet lassen (Formatierung ändern, Spaltenbreite nicht).

Kennt jemand eine Lösung?
X

SmartStyles Pro

sadam
Beiträge gesamt: 157

29. Sep 2006, 10:23
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #253809
Bewertung:
(2483 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lars,

leider kann Smart Styles die Spaltenbreite nicht unangetastet lassen. Ich werde das aber als Wunsch an WoodWing weitergeben.

mfg


als Antwort auf: [#253786]

SmartStyles Pro

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

29. Sep 2006, 10:25
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #253810
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für den Fall, daß dies Dir evtl. nutzt:
http://www.pdsassoc.com bietet PopTabFmClip.jsx an, Shareware (was man nicht ausnutzen sollte; deshalb: 25 Dollar ...).
Dieses Skript fügt in eine fertige Tabelle kopierte neue Werte einer Excel-Tabelle ein. Text- und Objektformatierung bleiben unangetastet.


als Antwort auf: [#253786]

SmartStyles Pro

meerestier
Beiträge gesamt: 277

29. Sep 2006, 10:43
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #253817
Bewertung:
(2475 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für beide Antworten. PopTabFmClip.jsx benutze ich auch ;-)

Meine eigene Lösung ist momentan, für jede Spaltenanzahl (bei gleicher Tabellenbreite ein eigenes SmartStyle Template anzulegen... Muss halt so sein (vorerst)...


als Antwort auf: [#253810]

SmartStyles Pro

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12783

29. Sep 2006, 11:19
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #253836
Bewertung:
(2467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lars,

dieses Problem hat mich auch schon genervt und ich hatte mir zunächst auch mit verschiedenen Styles beholfen. Irgendwann wird das unübersichtlich und wenn sich in der Formatierung etwas ändert, dann müssen viele Styles überarbeitet werden.

Deswegen habe ich mir mit folgendem Skriptpaar auf die Schnelle eine Notlösung geschaffen:

ColWidthStore.jsx sichert die aktuellen Spaltenbreiten in eine Textdatei (colwidth.txt) im Verzeichnis des Skripts.

ColWidthRestore.jsx liest die Werte aus der externen Datei aus und weist sie der Tabelle zu (sofern die Anzahl der ausgelesenen Werte der Anzahl der Spalten entspricht).

Vorraussetzung ist, daß sich die Einfügemarke jeweils in einer Zelle der Tabelle befindet (nicht Zelle(n) markieren, nicht Tabelle markieren).

Vorgehen:
1. Spaltenbreite sichern mit ColWidthStore.jsx
2. SmartStyle zuweisen
3. Spaltenbreite wieder herstellen mit ColWidthRestore.jsx

Die Skripte sind nicht besonders elegant und berücksichtigen nicht alle möglichen Bedingungen. Deswegen ist es leicht möglich, daß bei (vom Skript) unerwarteten Bedingungen Fehlermeldungen auftauchen. Deswegen am besten erst an einer Kopie des Dokuments (oder der Tabelle) ausprobieren.

Code
// ColumnWidthsStore.jsx 

var myConfigName = "colwidth.txt"
var myPath = File(app.activeScript).parent;
var myCreator = "R*ch";
var myType = "TEXT";

if (app.selection.length==1) {
if (app.selection[0].parent.parent.constructor.name == "Table") {
var myTable = app.selection[0].parent.parent;
var myColumnWidths = new Array;
for (oneC = 0; oneC < myTable.columns.length; oneC++ )
myColumnWidths.push(myTable.columns[oneC].width);
writeData(myColumnWidths);
}
else {
alert("Bitte Einfügemarke in eine Zelle setzen.");
}
}

function writeData(theData)
{
var theFile = new File(myPath + "/" + myConfigName );
theFile.open( 'w', myType, myCreator );
theFile.write(theData.join("\r"));
theFile.close();
}


Code
// ColumnWidthsRestore.jsx 

var myConfigName = "colwidth.txt"
var myPath = File(app.activeScript).parent;
var myCreator = "R*ch";
var myType = "TEXT";

if (app.selection.length==1) {
if (app.selection[0].parent.parent.constructor.name == "Table") {
var myTable = app.selection[0].parent.parent;
var myColumnWidths = readFile(File(myPath + "/" + myConfigName))
if (myColumnWidths.length ==myTable.columns.length) {
for (oneC = 0; oneC < myTable.columns.length; oneC++ )
myTable.columns[oneC].width = myColumnWidths[oneC];
}
else {
alert("Die Zahl der Werte entspricht nicht der Zahl der Spalten.")
}
}
else {
alert("Bitte Einfügemarke in eine Zelle setzen.");
}
}

function readFile(theFile) {
if (!theFile.open("r", undefined, undefined)) {
var theConfigFile = File.openDialog("Fehler\r " + theFile + " ist nicht vorhanden.\rBitte Datei wählen:" )
}
else {
theFile.open("r", undefined, undefined);
do {
oneLine = theFile.readln();
if (oneLine == "") break; // Abbruch bei leerer Zeile
if (theLines) {
var theLines = theLines + ", " + oneLine;
}
else {
var theLines = oneLine;
}
} while(theFile.eof == false );
theFile.close();
}
return theLines.split(",")
}



als Antwort auf: [#253817]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 29. Sep 2006, 11:48 geändert)

SmartStyles Pro

meerestier
Beiträge gesamt: 277

29. Sep 2006, 11:43
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #253845
Bewertung:
(2457 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin, diesmal hatte ich wirklich nicht mit einem Skript deinerseits gerechnet... ;-)

Du hast aber aus versehen zweimal das Skript für Restore angegeben...


als Antwort auf: [#253836]

SmartStyles Pro

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12783

29. Sep 2006, 11:49
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #253850
Bewertung:
(2452 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lars,

> Du hast aber aus versehen zweimal das Skript für Restore angegeben...

oh, das war tatsächlich ein Versehen.

Jetzt stehen beide drin.


als Antwort auf: [#253845]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 29. Sep 2006, 11:49 geändert)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow