[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Solvero PDF macht Fontprobleme

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Solvero PDF macht Fontprobleme

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6023

13. Aug 2004, 10:52
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
ich habe
folgendes Problem:
PDF 1.3 nur CMYK ohne Profile. Schriften CID kodiert. RIP Adobe Extreme mit Prinergy Workflow.
Im Low-Res Renderer ist alles ok. Im High-Res renderer ändern sich Zeichen wie z.b Eurosymbol zu "8)))" oder eine 4 zu einer 8. Dieses Problem ist nicht regelmässig reproduzierbar sondern taucht mal auf, mal nicht.
Das PDF wurde laut Info mit der OneVision PDF Engine erzeugt.
Hatte das schon mal jemand? Meine erste Idee war OpenTypeFonts falsch zu CID kodiert woran sich der RIP verschluckt. Die offenen Daten habe ich leider nicht, um mal ein Distiller oder ID-Direktexport PDF zu testen.

Viele Grüße

Loethelm

X

Solvero PDF macht Fontprobleme

heikodigital
Beiträge gesamt: 3

13. Aug 2004, 13:02
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #102833
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo loethelm,

dasselbe Problem haben wir auch, SpeedflowCheck von OneVison im Einsatz, AdobeRIP Scangraphic, entweder erschlagen wir dieses Problem mit Crackerjack
oder wir versuchen es mit dem Orginal-PDF vor OneVision, läuft eigentlich immer.
–––
heiko


als Antwort auf: [#102769]

Solvero PDF macht Fontprobleme

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6023

13. Aug 2004, 13:16
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #102836
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Heiko, willkommen im Forum,

danke. Dann weiß ich ja jetzt, dass es wahrscheinlich an OneVision liegt. Aber was macht ihr mit Crackerjack?
Original-PDF habe ich leider nicht.

Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#102769]

Solvero PDF macht Fontprobleme

heikodigital
Beiträge gesamt: 3

16. Aug 2004, 08:09
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #103222
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lothelm,

wir drucken per Crackerjack direkt in einen Hotfolder ins Rip,
mit redistiliern klappts leider nicht in allen Fällen,
Wir arbeiten mit SpeedflowCheck von OneVision, laut OV gibts mit Prinergy immer noch einige Probleme, welche grosses Rätselraten.
Ich weiss aber auch von Problemen mit Appogy.

heiko


als Antwort auf: [#102769]

Solvero PDF macht Fontprobleme

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

16. Aug 2004, 08:19
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #103224
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo loethelm,

Sie schrieben:
> Dieses Problem ist nicht regelmässig reproduzierbar sondern taucht
> mal auf, mal nicht.

Heißt, das, dass ein und dieselbe PDF-Datei manchmal zu der Ersetzung führt und dann wieder nicht oder heißt dass, dass Sie immer wieder mal mit unterschiedlichen PDF-Dateien dieses Problem haben?

Wenn Sie eine solche Datei haben, wird sie dann direkt gerippt oder wird sie vor der Ausgabe noch weiterverarbeitet (Im Layout platziert oder ausgeschossen oder ...)?

Ich würde gerne mal einen Blick auf eine solche PDF-Datei werfen. Ist das möglich?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#102769]

Solvero PDF macht Fontprobleme

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

16. Aug 2004, 08:22
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #103225
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Heiko,

was ist der Grund dafür, dass Sie die PDF-Dateien nicht direkt in den Hotfolder des RIPs legen? Ist es kein PDF 1.3 kompatibler PostScript 3 RIP oder fehlt Ihnen ansonsten die Steuermöglichkeit der in-RIP Separation oder ein ganz anderer Grund?

Welchen RIP benutzen Sie? Ist es ein RIP mit original Adobe Interpreter?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#102769]

Solvero PDF macht Fontprobleme

heikodigital
Beiträge gesamt: 3

16. Aug 2004, 10:12
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #103238
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robert,

wir arbeiten mit einem RIP von Scangrafic, ist ein Adobe-kompatibles-Rip von Monotype
CPSI Version 3015.102 Rev1, PostScript 3 RIP

99% der Pdfs laufen problemlos via Hotfolder durchs Rip nur manche machen Probleme mit Schriften, wobei noch gesagt werden muss, dass alle unsere Pdfs über OVSpeedflowCheck
laufen, wegen der üblichen Probleme (Sonderfarben, nicht genügender Auflösung,fehlende
Schriften etc:), wobei die Datein die Probleme bereiten, entweder mit Crackerjack ins Rip geschrieben werden wo sie dann tadellos verarbeitet werden oder wir die Orginaldatei verwenden falls in dieser keine größeren Probleme zu erkennen sind.

in der neuesten Version von OV werden nun alle Schriften in CID-Fonts gewandelt, (ausser man benutzt die Möglichkeit allen Text in Kurven zu wandeln mit der nun fehlenden Editierbarkeit) warum es bei einzelne Dateien zu Problemen kommt wird auch gerade bei OV geforscht
–––
heiko


als Antwort auf: [#102769]

Solvero PDF macht Fontprobleme

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6023

23. Aug 2004, 13:38
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #104559
Bewertung:
(1261 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

bin gerade erst aus dem Urlaub zurück, daher die späte Antwort. Falls Sie, Herr Zacherl, einen Blick auf das PDF werfen möchten, ist dies selbstverständlich möglich. Ich würde Ihnen dies auf unserem FTP-Server zur Verfügung stellen. Es ist nämlich immer ein und dasselbe PDF, dass die Effekte zeigt. Ein EFI Colorproof 5.0.1 verarbeitet die PDFs übrigens wenn Sie von der OriginalCD in den Hotfolder kopiert werden. Kopiert man Sie auf eine MacOS X HD und öffnet Sie in Acrobat, beschneidet den weißen Rand, speichert als PDF 1.3 per Erweitert->Optimierung und kopiert sie dann in Colorproof, wird die Verabreitung verweigert.

Grüße und Dank im voraus

Loethelm


als Antwort auf: [#102769]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

Indesign Textrahmen mit frei definiertem Rahmen, Abstand zum Rahmen und vertikalem Keil erstellen

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Dropdown Farbmenu

Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Automatische Farbmengenberechnung
medienjobs